Tattoo und Gewichtsabnahme

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoo und Gewichtsabnahme

Beitragvon ElenaBar » 21.05.2019 16:19

Hey!

Ich hab da eine Frage. Ich bin 22 und würde mir gerne mein erstes Tattoo stechen. Das Tattoo ist eher detailreicher und hat viele Linien. Ich will es mir auf den Oberarm tätowieren und hab etwas Angst, dass bei Gewichtsverlust mein Tattoo...bescheiden aussehen wird.
Derzeit wiege ich 117 Kilo und bin weiter am Abnehmen.

Ich habe bereits die Anzahlung für mein Tattoo gemacht und drum die Frage jetzt.

Hoffe ihr könnt mir vielleicht weiter helfen.

Liebe Grüße!
ElenaBar
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.05.2019 16:12

Re: Tattoo und Gewichtsabnahme

Beitragvon BassSultan » 21.05.2019 16:23

Am Oberarm würde ich mir da nicht so viel Sorgen machen, da verliert man doch nicht so viel Gewicht dass das echt einen massiven Unterschied macht? Ich weiß natürlich nicht wie groß du bist und was für Oberarme du hast.. Aber besprich es in jedem Fall mit deinem tätowierer auch noch, kostet ja nix. Wenn es ein guter ist dann wird er seine Bedenken äußern

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3068
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo und Gewichtsabnahme

Beitragvon ElenaBar » 21.05.2019 16:28

Danke für die schnelle Antwort!

Ich hab meinen Tattootermin komplett über E-Mail gemacht und hab zwar da gefragt doch hab keine genaue Antwort bekommen. (Über E-Mail weil er etwas weiter weg ist)

Ich bin 168cm groß und hab am Unterarm schon relativ viel fett :? Ich bin einfach absolut unsicher will aber andererseits super gerne das Tattoo..
ElenaBar
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.05.2019 16:12

Re: Tattoo und Gewichtsabnahme

Beitragvon BassSultan » 21.05.2019 20:07

Wo willst du es denn hinhaben jetz? Unter- oder Oberarm? Bei ~170 sind 112 Kilo jetz ja immer noch nicht so heftig dass du an den Oberarmen so viel Umfang einbüßen würdest, oder?

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3068
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo und Gewichtsabnahme

Beitragvon ElenaBar » 21.05.2019 21:03

Wie gesagt will ichs gerne auf meinen Oberarm tätowieren.
Ich bin mir relativ unsicher...drum frag ich hier :D
ElenaBar
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.05.2019 16:12

Re: Tattoo und Gewichtsabnahme

Beitragvon marvellous » 21.05.2019 21:27

Also, ich hab mit nem ganz ähnlichen Startgewicht schon 35kg ab- und (leider) fast 20kg wieder zugenommen und kann dich beruhigen. Bei mir hatte sich da am Oberarm null komma gar nix verzogen, weder bei der Ab- noch bei der Zunahme. Gerade am Oberarm verzeiht die Haut schon sehr viel. :wink:
Mit ein bisschen Armtraining kann man durchaus auch was machen, also der Haut zusätzlich helfen.
Benutzeravatar
marvellous
 
Beiträge: 112
Registriert: 01.09.2003 19:50
Wohnort: Konstanz

Re: Tattoo und Gewichtsabnahme

Beitragvon redphantom » 21.05.2019 23:20

Die Frage kam hier auch schon öfter mal andersrum: "Verzieht es sich, wenn ich Muskulatur aufbaue ?"
Also, da am Oberarm hat man ohnehin schon mal schnell 5 cm Unterschied zwischen entspannter und angespannter Muskulatur, ohne, dass das nun zu Problemen führt. :D
Wenn nun nichts extremes passiert (Hautlappen, die man operativ entfernen muss bei extremen Gewichtsverlust, oder andersrum Dehnungsstreifen bei überschnellem Muskelaufbau) - sollte das keine optisch sichtbaren Unregelmäßigkeiten ergeben.
Vielleicht keine geometrisch- minimalistischen Motive wählen. :roll:
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 816
Registriert: 06.05.2013 21:41


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast