Hintergrund Idee und Verbesserungsvorschläge:D

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Hintergrund Idee und Verbesserungsvorschläge:D

Beitragvon Gex » 16.03.2019 8:06

20181201_004620.jpg
20181201_004620.jpg (3.83 MiB) 404-mal betrachtet


Hallo Leute bin neu in der Gruppe und auch was Tattos angeht .
Also meine Idee ist/war es die Sternzeichen meiner Mutter und Geschwistern auf den Rücken stechen zu lassen.
Löwe / Jungfrau / Widder / Stier und Zwilling.
Hab mir evtl überlegt 2 Engel auf den Nacken zu machen aber ich weiß nicht ob das dann zu viel wäre.
Falls ihr noch andere Bilder wollt bekommt ihr gerne.
Nur gefällt mir der Stier nicht wirklich und mit dem Hintergrund und dem Zwilling bin ich noch etwas ratlos.
Vielen Dank für Antworten
MFG
Gex
Dateianhänge
IMG-20190201-WA0012.jpg
IMG-20190201-WA0012.jpg (157.68 KiB) 404-mal betrachtet
IMG-20190201-WA0011.jpg
IMG-20190201-WA0011.jpg (160.21 KiB) 404-mal betrachtet
IMG-20190201-WA0010.jpg
IMG-20190201-WA0010.jpg (146.55 KiB) 404-mal betrachtet
20190122_181430.jpg
20190122_181430.jpg (4.54 MiB) 404-mal betrachtet
Gex
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.03.2019 7:37

Re: Hintergrund Idee und Verbesserungsvorschläge:D

Beitragvon BassSultan » 16.03.2019 10:04

Hallo, also ich seh jetz schon keinen Platz mehr für die Zwillinge. Die 2 Engel würde ich mir sparen. Sind die alle abgeheilt oder ist immer eines neu bei den Fotos btw?

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2752
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Hintergrund Idee und Verbesserungsvorschläge:D

Beitragvon n8ght » 16.03.2019 11:02

Die sind alle frisch gestochen. Auf dem einen Stier-Foto kann man einen Teil des abgeteilten Löwen sehen.

Zwei Dinge:
1. Ich sehe es wie Bass: wo soll da noch Zwillinge hin? Geschweige denn von dann miniatür wirkenden Engeln aufm Nacken...
2. Die Tattoos sehen an sich gut gwtoxhen aus, aber ich wunder mich über die Vorgehensweise. Hast du mit dem ausführenden Tätowierer nicht darüber gesprochen? Weder jetzt noch vorher? Und wie zur Hölle konnte er sich überhaupt darauf einlassen, die Sternzeichen ohne Verbindung wie vier große Aufkleber ein auf deinem Rücken anzuordnen? Die Ausführung sagt mir: Der Tätowierer ist kein Anfänger oder Scratcher. Aber die Platzierung etc.pp. sagen mir: er hat keine Ahnung und keine künstlerische Ader, weil ihm total der Blick fürs Ganze fehlt.
Oder hast du da gabzbstrikte Vorgaben gemacht und warst nicht bereit, auf seine Ratschläge zu hören?

....Ich bin echt verwirrt....
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8905
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Hintergrund Idee und Verbesserungsvorschläge:D

Beitragvon Gex » 16.03.2019 18:56

Danke für die schnelle Rückmeldung.
Die Bilder wurden frisch gemacht,sind mittlerweile alle abgeheilt.
Doch hab die Anordnung mit ihm zusammen ausgemacht,wollte eigentlich noch mehr auf den Rücken dann haben wir uns auf das Festgelegt. Mit dem Hintergrund haben wir uns noch nicht richtig auseinander gesetzt. Das Problem ist das es ein Gasttattoowierer ist deswegen relativ schlecht erreichbar. Ende des Monats hab ich den nächsten Termin und da besprechen wir dann den Hintergrund. Er meinte er würd immer so vor gehen und er hat echt viele gute Tattoos gemacht und hat eigentlich einen guten Ruf bzw. Das ganze Studio .
Ich glaub mit der Künstlerrischen Ader könntet du schon recht haben,ich hab da nur auf sein Rat vertraut und deswegen auch so gemacht wie er es dachte. Ich hoffe deswegen auf Tipps für den Hintergrund bzw. Fürs komplette Bild das,dass nacher zusammenpasst und eins ergibt..
Bei den Zwillingen dachte ich auch evtl ein eine parallele wie z.B zwei sonnen oder 2 Bäume.
MFG
Gex
Gex
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.03.2019 7:37


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste