Maori Hilfe gesucht !

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Maori Hilfe gesucht !

Beitragvon Husky » 26.02.2019 11:22

Moin liebe Community:)
Nie kleine Frage undzwar bin schon seit ca. 3 Jahren am überlegen Maori stechen zu lassen und mittlerweile hab ich mich dafür entschieden, weil ich es einfach wunderschön finde und die Bedeutungen sind auch sehr schön. Neulich hab ich mit einen Kollegen geredet und er hat gesagt man sollte mit Maori aufpassen wenn man z.B in Neuseeland ist das die Einheimischen es als „ Beleidigung „ sehen.
Hat da jemand Erfahrung der selber Maori hat würde er scchonmal auf der Straße angesprochen wegen sein Maori ?
Und ich war bei einem tätowierer und der hat gesagt er ja ein Gasttätowierer der Ausschließlich Maori sticht und hab seine Werke gesehen und war echt begeistert, leider kommt der sehr selten und man bekommt bei dem fast keine Termine erst Ende Jahr. Trotzdem will ich zu dem gehen.
Meine Frage kennt jemand der Maori lesen kann und könnte mir sagen was das bedeutet ? Im Internet hab ich nicht alle Zeichen gefunden, aber ein groß Teil. :)
Im Beitrag sind 2 Bilder das wären so meine Vorlagen. Also nur ungefähr so, was haltet ihr davon und falls einer die Bedeutung weiß bitte bei mir melden wäre echt super :)

Der tätowierer wird noch das Maori auf mich abstimmen aber man hat gesagt ich sollte trotzdem Vorlagen mitbringen damit er weiß wir er es ungefähr gestalten soll.

Und noch was, ich respektiere die Kultur der Maori und ich weiß das es was spirituelles und religiöses für das Volk ist, aber ich bin davon fasziniert und sehe es eher für mich als Kunst und als gutes Omen für mich und will auch keinen Maori verärgern.

2C96853D-A16E-45F1-B4FA-1425CAC4BFDA.jpeg
2C96853D-A16E-45F1-B4FA-1425CAC4BFDA.jpeg (4.51 MiB) 242-mal betrachtet


AC53D6DD-95AE-4289-870A-59324C19C51F.jpeg
AC53D6DD-95AE-4289-870A-59324C19C51F.jpeg (5.05 MiB) 242-mal betrachtet
Husky
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.02.2019 11:05

Re: Maori Hilfe gesucht !

Beitragvon redphantom » 11.03.2019 21:54

Zu der Thematik hab ich schon mal was geschrieben:
https://www.tattooscout.de//forum/viewt ... 75#p666275

Nein, man bekommt in Neuseeland generell keine Probleme mit Einheimischen, wenn man keine Gesichtstattoos oder bestimmte Bereiche am Unterleib :roll: tätowiert hat. Ein guter Maori bzw. polynesian Artist weiss aber auch, was er machen kann und was nicht. Ein Hotel - Bademeister mit Maori- Ahnen hat mich in NZL mal auf meine polynesischen Tattoos angesprochen, aber nicht kritisch, sondern, er fragte, wer sie gestochen hat - hielt mich zunächst für einen Australier.

Auf den Bildern ist das turtle Symbol erkennbar : steht zunächst für gute Nahrungsbeschaffung und damit für Glück, Ausdauer und langes Leben. Weiterhin sind Haifischzähne und Speerspitzen erkennbar. Speerspitzen stehen für Krieger, Erfolge im Kampf, kann aber auch übertragen für Erfolge im Sport stehen. Haizähne stehen für Kraft und Stärke.

Das zweite Bild ist mehr dekorativ, auch wieder Speerspitzen, Haizähne, Wellen, da fehlt mir aber ein Zentralmotiv und auch mal noch ein anderes "Tiki".
Insgeamt sind das aber sehr schöne Tattoos, die durch ihre etwas gröbere Struktur auch etwas raue Behandlung (Sonne, Salzwasser, Schrammen) nicht übel nehmen und auch nach vielen Jahren noch gut ausschauen, ein guter Artist passt es perfekt der Anatomie an, und dann muss man halt selbst schauen, dass sich diese im Laufe der Jahre nicht zu negativ verändert. :lol: :lol:
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 654
Registriert: 06.05.2013 21:41


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste