Sleeve Planen, allgemeine Fragen zum Thema Sleeve

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Sleeve Planen, allgemeine Fragen zum Thema Sleeve

Beitragvon Asrael42 » 05.03.2019 20:14

Nabend zsm,

ich wende mich heute mit einigen Fragen zum Thema sleeve an euch, zu denen ich nichts bzw wenig über die Suche finden konnte.
Sollte ich etwas übersehen haben verlinkt es mir gerne, sodass ich dies nachholen kann =)

1. Sleeve Planen
Wie fange ich das an? Bespreche ich das alles mit meinem Tättoowierer oder komme ich mit einem mehr oder minder fertigen Plan(Konzept) zu ihm?
Ich würde hier gerne oben an der Schulter starten sodass mein Schultertattoo quasi eingeschlossen wird ohne es zu verdecken oder aus dem Spotlight zu nehmen. Bin mir aber halt absolut nicht sicher mit welchem Stil sich das gut verbinden lassen würde.

2. Filler
Wie verhält sich das mit den FIller Elementen bei einem Sleve?
Gerade wenn die Option besteht den Sleeve von mehreren verschiedenen Tättoowierern stechen zu lassen braucht es ja etwas Einheitliches um dies zu verbinden (vorrausgesetzt die Stile der verschiedenen Künstler passen zusammen).
Oder benutzt man bei modernen Sleeves Filler garnicht mehr sondern versucht das alles schön sauber miteinander zu verbinden?

3 Fortschritt
Kann ich erst mit einem Halvsleeve starten(wenn mir für den rest noch die Inspiration fehlt) und beim späteren Vollenden erwarten das sich das trotzdem gut zusammenfügt? Auch vom Abheilungsprozess (solange da nicht mehr als 1.2 Jahre zwischen liegen?)

4 Preis
Ja ich weiß das nervige Thema das man nie wirklich gut beantworten kann. Aber mal als grobe Richtung. Rechne ich mit 3000-6000 oder reden wir hier über deutlich mehr? Vorrausgesetzt es ist ein anständiger Künstler der das ordentlich macht und nicht für 20E die Stunde in ner Kneipe.


Ich freue mich über eure Antworten und wer weiß, vielleicht habt ihr ja auch ein paar anregungen für mich. Es soll auf jedenfall ein Farbloser sleeve werden. das Nutzen von negativ space finde ich hierbei sehr interessant um es nicht zu dunkel zu machen. Auch Sketches wie zb Kamilmokot/Ineepine finde ich sehr interessant. Aber auch Abstraktes wie die Werke von Lee Stewart/Plebeyboy/Szymgo /Balazsbercsenyi/Mowgli. Wobei Lee Stewart ja selten aus Australien raus kommt^^.

So genug von mir.^^

Grüße Asrael
Benutzeravatar
Asrael42
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.01.2016 19:35

Re: Sleeve Planen, allgemeine Fragen zum Thema Sleeve

Beitragvon slr » 06.03.2019 8:52

Die kurze Antwort zu allen Fragen: Suche Dir einen anständigen Tätowierer und besprich das alles mit ihm!

Ansonsten kann ich zum Thema half-sleeve --> Erweiterung zum full-sleeve sagen: Ich bekomme ein half sleeve und wollte einen bestimmten Abschluss am Ellenbogen. Mein Tätowierer riet mir von genau diesem Abschluss ab, da er meinte, wenn ich nochmal auf full-sleeve erweitern möchte, dann ginge das nicht so gut. Mein Tätowierer ist aber auch gut, wenn Du einen schlechten erwischt, dann wird der sich um solche Dinge wohl nicht kümmern bzw. hat keine Erfahrungen damit.

Zum Thema Preis: Wenn es teuerer wird, dann lieber warten und sparen als günstiger einkaufen oder kleiner planen. Aber das ist hier ja mittlerweile eine Binsenweisheit.
slr
 
Beiträge: 30
Registriert: 20.08.2018 9:07
Wohnort: Köln

Re: Sleeve Planen, allgemeine Fragen zum Thema Sleeve

Beitragvon DotsOnMySkin » 06.03.2019 14:46

1. Überleg dir eine grobe Idee und Motivwunsch. Alles weitere besprichst und planst du mit deinem Tätowierer.

2. Filler gibt es eher im Traditional / Neo-Traditional Bereich. Die spielen hauptsächlich eine Rolle, wenn du einen Sleeve aus mehreren kleineren Einzelmotiven planst. Wenn du dagegen gleich großflächig rangehst, und der Stil der beiden Tätowierer einigermaßen zusammenpasst (was ich der eh empfehlen würde, damit ein rundes Gesamtbild rauskommt), sollte eine Verbindung normalerweise kein Problem darstellen.

3. Ja. Habe auch erst mit einem Half Sleeve am rechten Arm begonnen und ihn nach einem Jahr auf einen 3/4 Sleeve erweitern lassen.

4. Mit einem Preisrahmen von 3.000 - 6.000 € solltest du normalerweise gut hinkommen.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 702
Registriert: 03.05.2016 13:08


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste