Probleme bei der Tattoo Heilung

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Probleme bei der Tattoo Heilung

Beitragvon jassi3107 » 04.02.2019 20:54

Hallo! :) Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe mir vor 10 Tagen zwei neue Tattoos stechen lassen (auf der Hand und hinten am Bein). Das Tattoo auf der Hand macht überhaupt keine Probleme im Gegensatz zu dem am Bein, das schmerzte und juckte von Anfang an schon mehr als bei dem anderen. Jetzt kommt noch dazu das es an einer Stelle neben dem Tattoo die ganze Zeit juckt und brennt (dort ist es auch etwas gerötet). Ab und zu habe ich auch so ein komisches Gefühl im ganzen Bein, es kribbelt und fühlt sich an als wäre mein Fuß eingeschlafen. Ich weiß nicht ob das normal ist da ich noch kein Tattoo am Bein habe. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht :/

Danke schon mal :)
Liebe Grüße :)
jassi3107
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2019 19:38

Re: Probleme bei der Tattoo Heilung

Beitragvon strangefruit42 » 05.02.2019 13:36

Na ja, dass ein Tattoo am Bein mehr und länger weh tut nach dem Tätowieren ist klar. Das liegt einfach daran, dass man das Bein natürlich mehr belastet, es also stärker durchblutet wird. War bei meiner Wade auch nicht anders, recht lange ein wundes Gefühl und Rötung. Was das Kribbeln und so angeht, dazu fällt mir jetzt nichts ein. So was hatte ich nach einer Bänder-OP am Fuß, aber ich habe Zweifel, dass eine Tattoonadel überhaupt so tief käme, dass irgendeine Partie unter den Hautschichten in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. Was eventuell sein könnte, ist dass Du durch die Unsicherheit einfach das Bein unbewusst verkrampfst und das daher kommt. Vielleicht einfach mal das Bein ein paar Stunden entlasten und hochlegen und schauen, was sich tut. Wäre jetzt meine Idee.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 459
Registriert: 30.05.2018 12:50


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste