Ist der Preis normal?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Ist der Preis normal?

Beitragvon Möppelchen » 08.01.2019 13:18

Ich weiß, unbeliebtes Thema aber ich will keinen Wert von euch hören,sondern nur ob der mir vom Studio genannte Preis realistisch ist. Von der Größe her, stelle ich mir sowas wie im Anhang vor, auch von dem Künstler.

Mir wurde gesagt, ich soll besser 2 Termine dafür machen und pro Termin mit 850 bis 1000 Euro rechnen. 850€ hätte ich ehrlich gesagt für das ganze Ding erwartet... naja hab auch keine Ahnung. Wenn ich das jetzt auf die 2 Sitzungen hochrechne, bin ich zwischen 1700 und 2000 Euro, alternativ 150€ pro Stunde, wird hinterher aber teurer, sagt er. Ist das normal?

Also wenn Größe nicht so ersichtlich war, geht um den Unterarm Innenseite, b&g...

Hab noch kein Studio gefunden, das genauso gut zu meinen Vorstellungen passt. Aber das ist echt viel Geld...
Was sagt ihr?

Screenshot_20181005-174816_Samsung Internet.jpg
Screenshot_20181005-174816_Samsung Internet.jpg (763.29 KiB) 884-mal betrachtet
Screenshot_20181005-174816_Samsung Internet.jpg
Screenshot_20181005-174816_Samsung Internet.jpg (763.29 KiB) 884-mal betrachtet
Dateianhänge
Screenshot_20190107-130733_Samsung Internet.jpg
Screenshot_20190107-130733_Samsung Internet.jpg (714.36 KiB) 884-mal betrachtet
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23

Re: Ist der Preis normal?

Beitragvon HennKai » 08.01.2019 13:47

Also, 150 Euro Stundenlohn sind für einen guten Künstler in Ordnung - 850 Euro Tagessatz auch.

Die veranschlagte Zeit macht mich eher stutzig - vielleicht bin ich aber auch verwöhnt von schnellen Künstlern.

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
HennKai
 
Beiträge: 261
Registriert: 25.06.2017 13:46

Re: Ist der Preis normal?

Beitragvon BassSultan » 08.01.2019 13:50

Ganz ehrlich, da kriegst du hier sicher eine mindestens gleichwertige Empfehlung für etwas weniger Geld.
Eine tagessession wird wohl meistens maximal 8-9 Stunden sein und da können viele schon mit sowas fertig werden. Würde ich mich erst nochmal umhören.

Aber der Vollständigkeit halber.. Ich finde den Preisvorschlag nicht frech oder so, der kalkuliert halt ev. Auch länger ein (?) damit du dann nicht überrascht bist. Ich glaube einfach nur dass es sowohl von Qualität als auch Preis her besser geht. Der Wolf im speziellen haut mich nicht um.

Edit: hennkai hat es wohl etwas schneller und knackiger formuliert während ich geschwafelt hab :)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2716
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Ist der Preis normal?

Beitragvon Inaah » 08.01.2019 15:25

Jup unterschreibe was die beiden Herren gesagt haben.
Ich finde die veranschlagte Zeit echt krass. So ein Teil bekommt man in einer Tagesitzung gut hin. Da ist ein Preis von 800-1200€, würde ich sagen realistisch. Alles andere finde ich dann schon arg überzogen. Wahrscheinlich rechtfertigen sie den Preis durch RTL-Präsenz.
Es gibt auf jeden Fall Künstler, auch in DE, die geiler und günstiger sind. Denn sein Stil ist leider nicht einzigartig, da grade die "poetic Trash" Sachen sehr an den Stil von Timur Lysenko angelehnt sind.
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 435
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Ist der Preis normal?

Beitragvon Möppelchen » 08.01.2019 15:59

Ok, danke für die Einschätzungen.
Timur Lysenko ist handwerklich denke ich richtig stark aber ich finde, das sieht alles so hart aus. Suche halt jemanden, der tiefgründige Tiere und geometrische, räumliche Formen und Strukturen kann. Bei dem Pim de Rijk sehe ich da immer einen gewissen flow drin...
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23

Re: Ist der Preis normal?

Beitragvon Miau » 09.01.2019 14:31

Ganz ehrlich? Mein Tattoowierer hat auch so einen Stundenlohn. Ich glaube, dass das durchaus normal ist und dass man für eine guten Tattoowierer eben einiges zahlt.

Auch wundere ich mich nicht über die Zeit... vorsichtshalber mehrere Termine zu kalkulieren, kann nicht schaden. Es ist immerhin ein ganzer Unterarm, den du da vor hast. Man kann nie wissen, wie man es an dem Tag so körperlich verpackt o.ä. Bevor du nachher da stehst und viel mehr zahlen musst, als du dachtest, lieber von Anfang an so kalkulieren.

Und wenn dir der Stil des Inkers zusagt... mach keine Kompromisse - eigene Erfahrung :wink:
Miau
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2019 13:19

Re: Ist der Preis normal?

Beitragvon Inaah » 09.01.2019 18:44

Wenn er tatsächlich 2 Sitzungen braucht und das Teil wirklich 1700-2000€ kosten sollte, dann hat das nichts mehr mit nem angemessen Preis für Qualität zu tun, meiner Meinung nach.
Da gibt es ganz andere Künstler, die nen wesentlich höheren Bekanntheisgrad haben, technisch noch auf ner ganz anderen Liga sind und grade mal die hälfte Verlangen, oder gar weniger.. Der Preis so wie er angesetzt ist, ist meiner Meinung nach aber einfach frech.
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 435
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Ist der Preis normal?

Beitragvon Möppelchen » 09.01.2019 20:05

Hab nochmal genauer nachgefragt. Der zweite Termin wäre nur ne Absicherung und wenn er da nach zwei Stunden fertig werden würde, brauche ich natürlich auch nicht zwei ganze Tage bezahlen. War also mit Puffer gerechnet, was ich dann schon wieder ganz sympathisch finde.
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23

Re: Ist der Preis normal?

Beitragvon Detritus » 09.01.2019 23:17

Oder er hat gemerkt das sich da jemand nicht verklappsen läst... [emoji6]
Detritus
 
Beiträge: 387
Registriert: 09.11.2005 21:28


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast