Brauche Inspiration

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Brauche Inspiration

Beitragvon R6 Hype » 10.12.2018 1:10

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und habe schon gefühlte 400 Jahre das Internet abgegrast, um mich für ein Coverup zu inspirieren.
Das Tattoo auf dem Bild ist ca. 7,5 x 8,5 cm groß.

Was mir gar nicht geht, sind Kois und Blumen.

Skull hab ich schon einen, daher denke ich, dass ein Skull nicht in Frage kommen wird.

Auf dem unteren Oberarm, im Bereich des unteren Bizeps habe ich ein Auto in Realistic tätowiert. Darunter befinden sich zwei über Kreuz gelegte Kolben. Das Ganze ist noch nicht fertig.

Autos sind mein absolutes Hobby.

Meine Überlegung war, das Coverup so zu gestalten, dass ich einen passenden Übergang in Richtung des Autos hin bekomme.

Jetzt mein Problem? Ich selbst bin nicht kreativ. Meine Kunstlehrerin hat mich verflucht :shock:
Mein Inker hat zwar auch Ideen, jedoch sagen mir die nicht zu.

Das nächste Problem ist, dass ich mit Aufhellen mit weißer Farbe keine guten Erfahrungen gemacht habe. Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend.

Lasern würde ich zunächst mal außen vor lassen, da ich mir erst mal Lebende Erfahrungen ansehen muss.

Habt ihr vielleicht noch Ideen im Petto, um das alte Tattoo möglichst sinnvoll zu überdecken?

Ich bin schon jetzt dankbar für eure kreativen Vorschläge.

Gruß, R6 Hype
R6 Hype
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2018 20:59

Re: Brauche Inspiration

Beitragvon HennKai » 10.12.2018 7:50

Moin,

zeig uns doch erstmal ein Bild von dem Tattoo, was mit dem Cover verschwinden soll.

Was möglich ist hängt auch davon ab, wie groß / dunkel / Flächig / hell das Teil ist.
Und weiterhin ist nicht jedes Motiv in jeder Größe als Cover geeignet.

Lieber Gruss
Kai

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
HennKai
 
Beiträge: 287
Registriert: 25.06.2017 13:46

Re: Brauche Inspiration

Beitragvon R6 Hype » 10.12.2018 13:22

Moin,

das ist es ja, es gibt noch kein Bild. Daher auch meine Bitte um Inspiration.

Gruß R6 Hype
R6 Hype
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2018 20:59

Re: Brauche Inspiration

Beitragvon BassSultan » 10.12.2018 13:30

Von dem Tattoo das du covern lassen möchtest gibt es noch kein Bild? Ja dann mach bitte eins :)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2750
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Brauche Inspiration

Beitragvon R6 Hype » 10.12.2018 13:52

Ups, ich hatte beim ersten Beitrag ein Bild als Anhang hochgeladen.

Noch mal
Dateianhänge
246930850_100940.jpg
246930850_100940.jpg (90.78 KiB) 450-mal betrachtet
R6 Hype
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2018 20:59

Re: Brauche Inspiration

Beitragvon BassSultan » 10.12.2018 14:07

Danke dir! Also das ist ja immerhin schon etwas verblasst und nicht riesen groß, also ich denke solange du im Hinterkopf behältst dass ein Cover up mehr Einschränkungen bezüglich Größe und wunschmotiv hat als ein normales Tattoo.. Kommt da schon was cooles raus

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2750
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Brauche Inspiration

Beitragvon R6 Hype » 10.12.2018 14:58

Gerne geschehn.

Ja, was cooles darfs gerne sein. Ich würde die dunkleren Stellen gerne mit schwarz überdecken und so wenig aufhellen, wie es geht.
Hatte auch schon an blau oder grün gedacht, aber in ein paar Jahren wird das alte wieder gut durchkommen, so meine Vermutung.

Dennoch fehlt mir einfach ein Gesamtbild.
Hab auch schon an Biomechanik gedacht.

Es ist nicht einfach, für einen Krativleagasteniker.

Bin mal gespannt, was für Vorschläge kommen.

Grüsse R6 Hype
R6 Hype
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2018 20:59

Re: Brauche Inspiration

Beitragvon Segler » 10.12.2018 19:47

"Es ist nicht einfach, für einen Krativlegasteniker"

Kreativität darfst du von einem guten Tätowierer erwarten. Derjenige, bei dem du nachgefragt hast, ist da offensichtlich nicht die richtige Adresse.

Interessen hast du genannt (Autos) was ein weites Feld an Motiven und Stilen eröffnet, wenn du auch über Biomechanik nachdenkst, scheinst du ohnehin offen zu sein einem Tätowierer viel Spielraum für ein gelungenes Cover Up zu lassen. Ganz klar, ein Cover Up ist immer mit Einschränkungen der Freiheit bei Motiv und Umsetzung verbunden. Aber wie BassSultan schon sagte, das Tattoo ist nicht sehr groß und schon ziemlich verblasst, was Spielräume eröffnet.

Meine Anregung: Steck mal die Motivfelder deiner Wahl ab und geh dann auf die Suche nach geeigneten Tätowierern, vielleicht erst mal Fotogalerien im Netz sichten, dann kannst du gern hier im Forum eine Meinung zu dem Studio abholen.

Wenn das alles zu passen scheint, bei dem Tätowierer der engeren Wahl einen Beratungstermin anfragen. Unter die Nadel legen würde ich mich genau dann, wenn nach dem Vorgespräch alles passt.

immer daran denken: Gurken sind steigerungsfähig :lol: Daraus kann schnell eine Megagurke werden. Also lieber einmal mehr hier nachfragen (besonders zum Tätowierer/Studio) als einmal zu wenig.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 574
Registriert: 30.05.2016 21:40


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste