Olivenöl/Kokosöl statt Bepanthen etc.?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Olivenöl/Kokosöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon Tom456 » 22.11.2018 17:46

Hallo zusammen,

meine Haut inkl. Tattoo am Montag gestochenem Tattoo beginnt fies zu nässen, sobald ich die Tattoo-Creme von Pegasus auftrage. Vermute eine allergische Reaktion. Auch in diesem Forum wurde als Alternative hochwertiges Olivenöl oder Kokosöl als natürliche Ersatzschmierstoff empfohlen. Hat jemand entsprechende Erfahrungen?
Mein Tätowierer sagte Bepanthen. Meinungen dazu wären sehr hilfreich. Danke vorab!

Danke und Beste,

Tom
Zuletzt geändert von Tom456 am 22.11.2018 19:20, insgesamt 2-mal geändert.
Tom456
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2018 16:19

Re: Olivenöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon BassSultan » 22.11.2018 17:58

Hätte ich noch nie gehört.. Ich würde an deiner Stelle deinen tätowierer bitten dir eine Alternative zu nennen.

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2788
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Olivenöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon expat1 » 22.11.2018 17:59

vorneweg - ich bin medizinischer Volllaie.
..bei Rötung, Schmerzen, Hitze, heftiger Blasenbildung würde ich erst mal gar nix drauf machen, dann (asap) ein Bild an den Tätowierer schicken um zu fragen ob das noch normal ist und im Zweifelsfall einen Arzt aufsuchen..
bringt dir ja bei tatsächlicher Allergie nix wenn ich dir jetzt hier sage "Bepanthen ist gut, ich find ratiopharm besser und schmier diesmal Kokosöl drauf" oder jemand anders was ganz anderes...
..ich drück dir die Daumen, dass es nur eine Reaktion auf dickes Eincremen nach Trockenheit ist und es sich einfach anfängt zu pellen und es deshalb so aussieht

Edit zu langsam
expat1
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.03.2011 8:46

Re: Olivenöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon 13bf13 » 22.11.2018 18:46

Mein einzelner singulärer Erfahrungsbericht: Palmers cocoa oil ist super! :)
https://www.amazon.de/dp/B008S8U48E/ref ... th=1&psc=1
Benutzeravatar
13bf13
 
Beiträge: 385
Registriert: 17.07.2013 23:24
Wohnort: Essen

Re: Olivenöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon Segler » 22.11.2018 18:49

Man muss ein frisches Tattoo nicht unbedingt einschmieren, mit was auch immer.

Ein Tattoo ist eine oberflächliche Hautverletzung, ähnlich einer Schürfwunde und damit eigentlich in der Rubrik Alltagsverletzungen.

Sowas heilt meist am Besten nach der Devise sauber halten, in Ruhe lassen, Reizungen vermeiden, egal ob durch reibende Kleidung oder zu intensive Pflegebemühungen.

Für uns ist ein Tattoo was Besonderes, für unseren Körper ist es erst mal verletzte und folglich gereizte Haut, die oft nur eines will - in Ruhe heilen.

Cremen nur, wenn du den Eindruck hast, die Haut trocknet aus und braucht Creme und dann dünn. Nicht schmieren um des Schmierens willen.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 588
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Olivenöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon Tom456 » 22.11.2018 18:56

Danke! So ist es letztlich.
Tom456
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2018 16:19

Re: Olivenöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon dragon-koi » 22.11.2018 18:57

Wenn es nässt, würde ich nichts mehr drauf schmieren
Have a great day! :-)
Benutzeravatar
dragon-koi
 
Beiträge: 738
Registriert: 15.11.2009 20:50
Wohnort: World1

Re: Olivenöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon DotsOnMySkin » 22.11.2018 18:58

Ja, würde alle speziellen Cremes, Öle etc. erstmal ganz weglassen.

Wenns arg spannt reicht auch erstmal eine parfümfreie (!) Body Lotion vom Rossmann oder so.

Sollten die Blasen dann nicht weggehen, definitiv deinen Tätowierer kontaktieren bzw. ab zum Arzt!
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 723
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Olivenöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon Tom456 » 22.11.2018 19:00

13bf13 hat geschrieben:Mein einzelner singulärer Erfahrungsbericht: Palmers cocoa oil ist super! :)
https://www.amazon.de/dp/B008S8U48E/ref ... th=1&psc=1


Danke. Hatte diesen Eintrag gefunden: https://blogalong.de/10-gruende-warum-k ... flege-ist/

In Kombination mit der Antwort von Segler probiere ich es für den Rest des Abheilungsprozesses einfach mal mit Kokosöl. Wird schon werden.

EDIT: Leute! Danke euch! Insbesondere an Segler, DotsOnMySkin und dragon-koi. Genau solche rationalen Antworten/Anweisungen sollten alle Tätowierer an ihre Kunden weitergeben. Wirklich ganz vielen Dank nochmal für eure Ratschläge.
Tom456
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2018 16:19

Hilfe!

Beitragvon dragon-koi » 22.11.2018 19:01

Ja, versuch mal Bepanthen, aber ganz dünn auftragen und höchstens 3 mal (besser 2 mal) täglich sanft mit sauberen Händen mit pH-neutraler Seife abwaschen.

PS. Bitte nicht 2mal das gleiche Thema eröffnen. In deinem ersten Post hier kannst du den Titel „Hilfe!“ bearbeiten und aussagekräftiger gestalten, z.B. nässendes Tattoo, Alternativen zu Pegasus Creme?
Have a great day! :-)
Benutzeravatar
dragon-koi
 
Beiträge: 738
Registriert: 15.11.2009 20:50
Wohnort: World1

Re: Hilfe!

Beitragvon monkima » 22.11.2018 19:13

Ich frag mich halt, warum Du überhaubt mit dem Schmieren angefangen hast, wenn es doch ohne so top gut ging?
.....wenn ich Du wäre, würde ich es einfach wieder sein lassen mit der Salberei.....das Problem wird sein, das sich durch das Aufquadeln jetzt eine fiese Kruste bilden wird und es dadurch schlechter abheilt....
Benutzeravatar
monkima
 
Beiträge: 8788
Registriert: 01.10.2007 9:40
Wohnort: Schweiz

Re: Hilfe!

Beitragvon Tom456 » 22.11.2018 19:18

Die Schmiererei wird ja überall angepriesen, als ob es unabdingbar wäre. Habe vor etwa einer Stunde Kokosöl aufgetragen und alles ist wunderbar.
Tom456
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2018 16:19

Re: Olivenöl/Kokosöl statt Bepanthen etc.?

Beitragvon BassSultan » 22.11.2018 19:46

@tom bitte mach die doppelposts, vollzitate, direkte Zitate, doppelthreads nicht mehr (ich werd zuhause dann mal aufräumen mit deinen posts etc, nicht wundern). Macht ja alles nur anstrengender zu lesen.

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2788
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste