Ungünstige Stelle?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Ungünstige Stelle?

Beitragvon Möppelchen » 24.10.2018 0:22

Würde mir gern am Unterarm innen ein Tattoo stechen lassen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Fläche vom Handgelenk bis zur Beuge nur in wenigen Situationen im Leben gerade, sondern teilweise gefühlte 180° verdreht ist, sodass ich fürchte, das Tattoo wird dann total verzerrt aussehen bzw. So aussehen als wäre es seitlich am Arm gestochen. Hat da jemand Erfahrung mit?
(Mein Arm ist ansonsten leer)
Und ich frage mich,ob durch diese starke Bewegung ein frisches Tattoo irgendwie leidet... vielleicht ne blöde Frage, dann könnt ihr mir die Bedenken vielleicht nehmen :lol:
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23

Re: Ungünstige Stelle?

Beitragvon BassSultan » 24.10.2018 8:44

Also das "Problem" kennt natürlich jeder der ein Tattoo dort hat. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen "who cares" :) solang es eine Position gibt in der du es dir gerne ansiehst passt doch alles!

Ich glaub solange ein frisches tattoo nirgends reibt/schleift ist die Bewegung ok. Wenns spannt teilt dir die Verletzung eh mit "das geht jetz nicht im Moment"

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2716
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast