Tattoo Schutz

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Tattoo Schutz

Beitragvon 13Keks13 » 29.08.2018 15:43

Hi Leute, ich habe seit gestern ein Tattoo auf dem kompletten Oberarm. Jetzt steh ich vor einem Problem. Man soll das Tattoo ja vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Heißt das jetzt ich soll nur langarm anziehen? Weil wenn ich jetzt nur einkaufen gehe oder zu einem Kumpel 5min laufe, würde ein Pullover bei 30 grad einer sauna ähneln
13Keks13
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.08.2018 15:35

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon Detritus » 29.08.2018 15:49

Ist ja nicht so, dass es neben dem Norweger Pulli nicht auch dünne langärmelige Oberteile geben würde... ;)
Detritus
 
Beiträge: 418
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon DotsOnMySkin » 29.08.2018 15:58

Zu dem Thema gibt es hier schon massig Beiträge.

Kurz und knapp: Ja, das Tattoo sollte die nächsten 6-8 Wochen komplett vor der Sonne geschützt werden. Erst recht im Sommer. Auch wenn du nur 5 Minuten draußen bist.

Zum Thema wie: Google einfach mal nach UV-Ärmel!
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 733
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon 13Keks13 » 29.08.2018 15:59

Also würdest du dann eher zu Langarm tendieren? Dann aber wahrscheinlich ohne Folie?
13Keks13
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.08.2018 15:35

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon BassSultan » 29.08.2018 17:52

Es gibt spezielle t-shirts und auch nur Ärmel die uv Schutz bieten. In der abheilphase die ersten 3 Monate oder so.. Ist das auf jeden Fall eine gute Idee, nachher kann man auch mit sonnencreme arbeiten oder einfach irgendwann aufgeben und akzeptieren dass es ausbleicht (das muss an irgendeinem Punkt jeder selbst entscheiden denke ich)
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2811
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon 13Keks13 » 29.08.2018 18:10

Soll man an bewölkten tagen auch langarm anziehen? Weil direkte Einstrahlung ist es ja dann nicht mehr
13Keks13
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.08.2018 15:35

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon Segler » 29.08.2018 18:40

Die Antwort lautet ja. Du haderst erkennbar mit deinem "Schicksal" aber durch diese Minimum sechs Wochen musst du durch und du solltest die Ratschläge meiner Vorposter beherzigen.

Die Moral von der Geschichte: Das nächste Tattoo auf den Armen am besten im Winterhalbjahr :wink:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 600
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon 13Keks13 » 29.08.2018 19:00

Ja das nächste tattoo im Winter. Hatte heute jetzt nichts langes an als ich draußen war. Eure tipps werde ich befolgen. Danke euch allen
13Keks13
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.08.2018 15:35

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon redphantom » 29.08.2018 19:11

Sieh Dir den UV Index auf
https://www.wetteronline.de/uv-index an

Wenn der 0 ist, dann braucht es auch keinen Schutz, bei Werten > 1 ist aber bei frischem Tattoo höchste Vorsicht geboten. :roll:
Und Folie sollte nur der Artist drauf machen, wenn die mal runter ist, würde ich keine mehr drauf machen, steril bekommst Du das nicht hin, da baut man nur ein prima Brutplätzchen für Keime und Sporen aller Art. :twisted:
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 704
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon 13Keks13 » 05.09.2018 23:46

Bei meinem Tatto blätter Alte Haut ab und die getrockneten Farbreste vom Stechen sind auch abgegegangen bis auf ein paar Mini Stellen. Soll ich weiterhin mit Panthenol Creme eincremen oder schon mit Feuchtigkeitscreme? Tattoo ist jetzt 8 tage alt

LG euer Keks
Dateianhänge
20180905_234621.jpg
20180905_234621.jpg (3.37 MiB) 1198-mal betrachtet
13Keks13
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.08.2018 15:35

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon 13Keks13 » 05.09.2018 23:47

Ist diese Feuchtigkeitscreme ausreichend?
Dateianhänge
20180905_234625.jpg
20180905_234625.jpg (2.84 MiB) 1201-mal betrachtet
13Keks13
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.08.2018 15:35

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon BassSultan » 06.09.2018 8:11

Bitte in Zukunft einen Post mit beiden Fotos statt doppelpost (kann man auch nachträglich noch editieren), danke.

Die Creme kenn ich nicht, allgemein würde ich aber sagen sobald dein Tattoo sich gehäutet hat kann man schon auf eine Lotion umsteigen. Gibts auch im Pflege forum sicher viel Material dazu, lies dich gern mal rein
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2811
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon 13Keks13 » 06.09.2018 9:00

Danke
13Keks13
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.08.2018 15:35

Re: Tattoo Schutz

Beitragvon DotsOnMySkin » 06.09.2018 10:30

Ich würde aber darauf achten, dass die Lotion parfümfrei ist. Das ist bei dieser nicht der Fall.

Parfum kann die Haut in den ersten Wochen nach dem Stechen zusätzlich reizen, was für die Heilung nicht ganz optimal ist.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 733
Registriert: 03.05.2016 13:08


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste