Cover Up Vorschläge gewünscht

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Bluefighter » 14.10.2017 14:03

Hallo Community,
bin neu angemeldet und möchte mich kurz vorstellen.
Ich bin Florian, 31 und komme aus München.
Habe vor einigen Jahren ein blödsinniges Tattoo auf den linken Oberarm machen lassen.
-> nun habe ich, bzw. bin noch dabei das Tattoo zu entfernen
-> PROBLEM !!! da Grünteilchen nicht 100% weg gehen und der Hautarzt mit dem falschen Laser behandelt hat ist dies teilweise vernarbt.
Ich muss gestehen ich bin zeichnerisch und auch was die Phantasie betrifft echt eine Niete und bitte euch um Unterstützung was Ihr euch auf dem Oberarm vorstellen könnt, bzw. was möglich ist.
Es sollte nicht riesig werden, sondern ähnlich von der Größe bleiben.

Für eure Vorschläge wäre ich wirklich dankbar
Anbei zwei Bilder (mittlerweile sind die Outlines beim Bild 1 schon fast weg / noch kaum sichtbar)

Gruß
Florian
Dateianhänge
IMG_0329.JPG
IMG_0329.JPG (323.07 KiB) 1944-mal betrachtet
IMG_1032.JPG
IMG_1032.JPG (453.45 KiB) 1944-mal betrachtet
Bluefighter
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.10.2017 13:45

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Detritus » 14.10.2017 16:41

Was möglich ist besprichst Du am besten mit dem Studio Deines Vertrauens.

Was die Motivwahl angeht:

Mach Dir da einen grünen Schlumpf hin.

Wie findest Du nicht gut die Idee? Hmm woran könnte das wohl liegen?

Keiner hier kennt Dich und Deine Interessen / Vorlieben daher ist es ziemlich sinnfrei irgendwelche Vorschläge zu machen wenn Du nicht
mal grob den Rahmen abstecken kannst.
Detritus
 
Beiträge: 347
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon *Heike* » 14.10.2017 17:39

Gehen koennte vielleicht ein schwarzer Skull und Totenkoeppe gehen doch immer :)
*Heike*
 
Beiträge: 203
Registriert: 15.08.2017 15:48

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Bobeard » 15.10.2017 17:31

Detritus hat geschrieben:
Keiner hier kennt Dich und Deine Interessen / Vorlieben daher ist es ziemlich sinnfrei irgendwelche Vorschläge zu machen wenn Du nicht
mal grob den Rahmen abstecken kannst.


Dem muss ich leider zustimmen. Was hast du für Hobbys, Interessen etc? Warum hast du dir das Tattoo stechen lassen, gibst da ne story hinter auf die man aufbauen könnte... (aus dem Kontext vermute ich mal eher nicht :D )
Rein von der Form her erinnert mich das übriggebliene an einen Phönix...vielleicht sowas (passt auf thematisch haha ;))
Bobeard
 
Beiträge: 33
Registriert: 31.08.2017 22:37

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Segler » 15.10.2017 20:43

Zeichnerisch musst DU nicht begabt sein, dafür ist Dein Tätowierer da.

Du solltest Dir überlegen, in welche Richtung (Motiv) das Cover Up gehen soll und Dein Tätowierer wird Dich beraten, ob und wie er das mit den gegebenen Einschränkungen durch die Tattooreste umsetzen kann. Narben kann er ebenfalls ganz gut covern, wenn er deren Verlauf ins Motiv mit einbezieht.

Die Wahl von Motiv und Stil kann und will Dir niemand abnehmen. Es ist Deine Haut. Es sollte Dir gefallen, nicht uns. Die Frage "Warum gerade dieses Tattoo?" war bei Dir wohl schon einmal nicht so wirklich gut überlegt.

Größer wird es schon werden. Du hast zentral auf dem Oberarm nach wie vor ein ziemlich massives farbiges Areal, mit dem der Tätowierer irgendwie kreativ umgehen muss, was bei einem größeren Motiv einfacher ist.

Wo einige hier aus dem Forum Dir helfen können, das ist die Wahl des Tätowierers/Studios für Deinen Motivwunsch, damit es nicht zu Gurke Nr. 2 kommt.

Dein Beispiel - Danke für die ehrlichen Fotos - kann anderen als Warnung dienen. Spurenlos weglasern ist bei grösseren und vor allem bunten Tattoos ein Mythos. Es bleiben Schatten und Spuren in der Haut, siehe die Umgebung des missratenen Vogels(?) und es kommen schlimmstenfalls Narben und Pigmentierungsstörungen dazu.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 428
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Bluefighter » 08.03.2018 8:23

… wichtige Interessen sind bei mir vor allem Urlaub und Reisen.
Urlaub jeglicher Art. Wenn ich rauskomme bin ich meistens unterwegs.
z.B. der Kompass steht für Schutz auf einer langen Reise (wie z.B. die Reise durch das ganze Leben?)

Das Fernrohr könnte z.B. dafür stehen, dass ich immer den Durchblick behalte und weißt wo ich hingehöre

Hab mir hier mal ein paar Ideen gemacht und mit einem Bildbearbeitungsprogramm etwas rumgespielt.
Was fallen euch noch für Ideen ein? Ich finde den Pfahl proportional etwas zu klein im Verhältnis zum Kompass.
Was meint Ihr? Habt Ihr noch andere Ideen? Wenn ich was steche dann muss das zu 100% passen… Möchte nicht noch einmal so einen Fehler machen
Dateianhänge
IMG_3240.JPG
IMG_3240.JPG (445.53 KiB) 1198-mal betrachtet
Enlight6.PNG
Enlight6.PNG (449.13 KiB) 1198-mal betrachtet
6859ec72-3e26-4ea0-ace5-c88b19b47782.JPG
6859ec72-3e26-4ea0-ace5-c88b19b47782.JPG (105.09 KiB) 1198-mal betrachtet
Bluefighter
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.10.2017 13:45

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Segler » 08.03.2018 19:31

An sich ist die Idee mit den nautisch-maritimen Motiven hübsch, mein Favorit ist von der Bildkomposition eindeutig Motiv 1, allerdings passt der Pfahl mit den Wegweisern nicht dazu, meine Assoziation dazu: "Wanderweg". Da würde ich lieber ein weiteres maritimes Motiv stattdessen nehmen, warum nicht den Kreuzknoten aus Motiv 2 oder etwas anders, Kartenbesteck, Sextant, ....

Motiv 2 finde ich ehrlich gesagt schrecklich. Alles irgendwo lieblos nebeneinander, kein stimmiges Ganzes und die Kompassrose ist schon auf dem Bild eine Gurke - bitte nicht auf die Haut!
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 428
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon BassSultan » 08.03.2018 19:45

Meine Frage /Überlegung wäre eher - wieso nicht einfach mit der Idee und diesen Anregungen zu einem Künstler gehen und der entwirft dann was vernünftiges draus? Das sieht doch alles bisschen hingeklatscht aus, ist ja auch nicht dein Job das zu können!

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2486
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon redphantom » 08.03.2018 19:48

Wäre da ganz bei Segler, und aus dem Tribalrest könnte man ganz gut einen Sextanten machen, die groben Formen passen. Such Dir einen guten Künstler, der das umsetzen kann.
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 602
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Bluefighter » 09.03.2018 8:43

... es ist sehr schwierig den "richtigen" zu finden

Beim ersten empfohlenen Tatöwierer musste ich ans komplette andere Ende von München fahren (mache ich auch gerne wenn ich gut beraten werde) jedoch teilte mir dieser lediglich mit das man einen TotenkopfTotenkopf-Tattoos suchen darüber machen kann. Das war´s. Mittlerweile weiß ich das es das einfachste CoverCover-Tattoos suchen UpCover Up-Tattoos suchen ist.

Der zweite wollte gleich 100€ Anzahlung bevor er irgendetwas macht.

Der dritte wollte 50€, die ich letztlich auch bezahlte um das eine Idee / Vorschlag rauskommt. Kann ich auch Nachvollziehen, da es ja auch Zeit kostet. Dieser stellte jedoch nur meine gefundenen Bilder im Internet frei und lag diese per Computer über mein Tattoo.

Beim vierten warte ich seit ca. zwei Monaten auf ein Ergebnis. Er vertröstet mich Tag für Tag.

Deshalb stellte ich dies ins Forum ein um von euch einige Ideen abzugreifen. Vielleicht ist es heutzutage üblich das nur Bilder über das Tattoo gelegt werden. Umso mehr Ideen die ich dem Tatöwierer mitbringe, umso besser stelle ich mir das Ergebnis vor.
Bluefighter
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.10.2017 13:45

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon BassSultan » 09.03.2018 11:08

Bluefighter hat geschrieben:musste ich ans komplette andere Ende von München fahren


Ich möchte dich jetz nicht entmutigen oder so.. Aber das ist wirklich das absolute minimum und auf keinen Fall eine Zumutung.. Das andere Ende von München, wie lang kann das mit den öffis dauern? 3/4 Stunde? Das (und mehr) sollte es dir auf jeden Fall wert sein

Nein, es ist absolut nicht üblich dass da jeder einfach nur faul ein paar Fotos am PC zusammen Stückelt und drüber legt. Ich würde mir da erhoffen dass ein tätowierer im Gespräch sich die Zeit nimmt und mit mir versucht gemeinsam ein paar Ideen zu finden. Und so ein erstes Beratungs Gespräch muss auch ned unbedingt was kosten.. Wenn er für dich zeichnet, ja klar. Aber ich zahl doch keinem was damit er sich mit mir unterhält :)

Hier schnell "paar Ideen abgreifen" und dann bequem in München 3 Gassen weiter zu traumstudio gehen wird kaum drin sein.

Mein Vorschlag wäre eher: erzähl uns was du so gut findest - Motive, stile (das wäre am wichtigsten, danach wählt man sinnvoll einen Künstler mMn) und dann können wir ein paar Studios in den Raum werfen die du dir ansiehst. Stell dich aber drauf ein auch etwas weiter als Bayern zu fahren. Das sollte es dir doch wert sein :)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2486
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Bluefighter » 09.03.2018 14:03

... weiter Fahren ist kein Thema.
Mich jedoch ins Studio zu bestellen, 2 Minuten Zeit nehmen und mir mitteilen das nur ein Totenkopf drüber geht ist schwach. Hier ärgert mich der Fahrweg und die Zeit.
Ein Tätowierer der sich für mich Zeit nimmt und konkret die ein oder andere Idee bringt ist wünschenswert. Hier fahre ich auch gerne den ein oder anderen km :-)
Bluefighter
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.10.2017 13:45

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon BassSultan » 09.03.2018 14:19

Jo, find ich auch sehr schwach sowas. Aber das sagt dir dann eh schon genug ob du dort was machen willst.. Dann geht die Suche gleich weiter.

Aber wie gesagt - wenn du uns sagst welchen Stil du dir vorstellst können wir dir auch besser tips geben

Edit: mit Stil meine ich ob du es eher comic mäßig oder doch neotraditional ist realistisch haben möchtest, bunt oder in b&g..
Nicht die Motive, die hast du ja schon erwähnt

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2486
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon DotsOnMySkin » 09.03.2018 15:21

Wenn du aus München bist, und ein Coverup in dem Stil wie auf deinem ersten Motiv-Vorschlag willst, was ja eher in Richtung Realistic gehen würde, schau doch z.B. mal bei El Mori vorbei: https://www.instagram.com/el_mori_tattooartist/

Da könnte ich mir vorstellen, dass er was gutes draus machen könnte.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 593
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Cover Up Vorschläge gewünscht

Beitragvon Segler » 09.03.2018 20:52

"2 Minuten Zeit nehmen und mir mitteilen das nur ein Totenkopf drüber geht ist schwach."

Das ist nicht nur schwach, da ist in meinen Augen ein k.O. - Kriterium.

Mit den Ideen die du hier gezeigt hast (und einigen eigenen), kann ein guter Tätowierer, dem diese Stilrichtung liegt, ein gelungenes maritimes Motiv gestalten, das mit den Einschränkungen klarkommt, die ein Cover Up nun mal technisch mit sich bringt.

Du bist schon mal mit einem schnellen Entschluss zu einem Tattoo reingefallen und hast für deinen Oberarm nun genau einen Korrekturversuch. Nimm die jetzt sehr viel Zeit für die Suche, schau die die Tipps hier aus dem Forum an und wenn du zu einem Tätowierer nicht volles Vertrauen und ein gutes Gefühl hast - dazu gehört, dass er zuhört und auf deine Wünsche eingeht - lass es! Suche lieber weiter! Auch in etwas größerem Radius.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 428
Registriert: 30.05.2016 21:40

Nächste

Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste