Tätowierer hat ungenau gestochen, was nun?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Tätowierer hat ungenau gestochen, was nun?

Beitragvon kayne24 » 25.02.2018 14:56

Hey Leute,

ich habe die 1.Sitzung ( fast nur Outlines ) hinter mir und nach genauerem betrachten meines Tattoo seh ich paar kleine Fehler gefunden wie Farbe ist da wo keine Farbe sein sollte und paar Kreise sind nicht sehr rund. Die Kreise werden noch schattiert und Hintergrund in der gleichen Farbe kommt auch noch. Vielleicht sieht man es dann nicht mehr richtig??
Ich weiß gar nicht wie ich damit umgehen soll.... Ich habe noch 5 6 Sitzungen vor mir. Soll ich den Tätowierer darauf ansprechen? Eigentlich müsste er es dann von selber sehen? Was soll ich dann sagen ändern kann er ja auch nichts mehr? Die Tinte ist in der Haut, habe keine Ahnung was ich machen sollte. Ich habe eigentlich einen sehr guten Tätowierer gewählt der auch hier mehrfach empfohlen wird. Also im groben und ganzen sehr gut und sauber aber wenn man genauer hinschaut sieht man paar Ungenauigkeiten. Vielleicht liegt es daran, dass es nur Outlines sind wenn man schattiert sieht man nichts mehr?
Danke
IMG_20180225_134015.jpg
kayne24
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2018 14:10

Re: Tätowierer hat ungenau gestochen, was nun?

Beitragvon BassSultan » 25.02.2018 15:02

Das erste kann auch vlt einfach ein blowout sein, da kann ein tätowieren auch nix machen. Hab auch ein paar kleine Stellen wo das so ist. Aber die frage die ich mir dann stelle ist.. Sieht man das wirklich wenn man nicht gerade mit der Lupe sucht :)

Also ich persönlich würde das noch gelassen nehmen. Vor allem wenn es noch work in progress ist. Aber frag ihn halt ganz ruhig ob das denn so bleibt, man muss ja keine Szene machen.

Wer machts denn? :)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2351
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tätowierer hat ungenau gestochen, was nun?

Beitragvon n8ght » 25.02.2018 19:19

So nah, wie du jede Linie in Augenschein nimmst, tut das sonst keiner. Du übrigens irgendwann auch nicht mehr. Kein Tattoo auf Erden ist 100% perfekt. Haut ist kein Papier und ein Tätowierer kein Laserdrucker.
Für mich sieht das bis hierin ganz gut aus (sofern man das bei solchen Mikro-Ausschnitten überhaupt beurteilen kann). Wenn dich das aber so massiv stört und dich WIRKLICH belastet, sprich es an. Der Tätowierer wird dir nur nicht garantieren können, dass ihm nie wieder eine kleine krumme Linie oder ein Blowout passieren wird. Er kann aber natürlich gucken, ob er etwas korrigieren kann. - Ich würde wohl warten bis zum Ende und dann erst über Korrekturen reden. Bis dahin fallen kleinere Unebenheiten vielleicht schon gar nicht mehr auf. Vor Allem DIR nicht mehr auf.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8644
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Tätowierer hat ungenau gestochen, was nun?

Beitragvon kayne24 » 26.02.2018 0:55

Ja ich habe schon sehr sehr genau geschaut und hab die Kreise auch erst nach Tagen bemerkt. Normal vor dem Spiegel seh ich es fast gar nicht.
Klar es ist sehr gut möglich das man es einem gar nicht mehr auffällt wenn es fertig ist oder er es noch ausbessert. Ich habe mir halt Sorgen gemacht weil die Tattoo hier im Forum alle so perfekt aussehen. :D
kayne24
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2018 14:10

Re: Tätowierer hat ungenau gestochen, was nun?

Beitragvon n8ght » 26.02.2018 1:04

Wir jammern hier ja immer auf wirklich hohem Niveau. Das muss man manchmal auch im rechten Licht sehen. Ich behaupte, man kann in jedem sogenannten High-End-Tattoo mit der Lupe eine Linie oder einen Schwurbel finden, der "nicht okay" oder ein bisschen schief/krumm ist. Aber das macht ja ein Gesamtbild nicht kaputt. Und wie gesagt: es wird von einem Menschen auf einem lebenden Wesen tätowiert - da 100%ige Perfektion zu erwarten ist auf vielen Ebenen nicht okay.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8644
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Tätowierer hat ungenau gestochen, was nun?

Beitragvon kayne24 » 26.02.2018 3:35

Ok, jetzt fühl ich mich echt viel besser :D. Klar kann man nicht erwarten dass jemand nach vielen Stunden stechen immer noch auf 100% ist, wie gesagt es sieht im groben und ganzen sehr gut aus, ist ja auch noch nicht fertig.
Ich war auch nicht böse oder sonstiges auf meinen Tätowierer , er ist ein sehr sympathischer Mensch. Bin einfach davon aus gegangen dass die high end tattoos alle 100% perfekt sind.
kayne24
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2018 14:10


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste