Einlagerungsdauer von Farbe

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Einlagerungsdauer von Farbe

Beitragvon Eagle » 01.02.2018 11:41

Ich habe mal eine Frage in die Runde.
Wie lange dauert es bis die Farbe so eingelagert ist in der Haut so dass mit dem Tattoo bei mechanische Beanspruchung nichts mehr passieren kann ?

Danke euch.
Eagle
Nackig? Nackig? Nein, nackig ist nicht gut. Oder?
Eagle
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.10.2010 20:08

Re: Einlagerungsdauer von Farbe

Beitragvon BassSultan » 01.02.2018 20:22

Definiere mechanische Beanspruchung bitte :)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
 
Beiträge: 2023
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Einlagerungsdauer von Farbe

Beitragvon Eagle » 02.02.2018 8:18

Z. B. Kräftige, wiederholte Schläge auf der Haut. :shock:
Nackig? Nackig? Nein, nackig ist nicht gut. Oder?
Eagle
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.10.2010 20:08

Re: Einlagerungsdauer von Farbe

Beitragvon BassSultan » 02.02.2018 10:58

Uh, kinky. Naja, sobald da alles oberflächlich verheilt ist mach ich zumindest schon wieder Sport, also nach zwei Wochen ca. Aber ich möcht natürlich keine fixe Garantie aussprechen :)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
 
Beiträge: 2023
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Einlagerungsdauer von Farbe

Beitragvon n8ght » 02.02.2018 11:26

Es gibt Beobachtungen, dass bei z.B. durch BH-Träger dauerhaft ausgeübtem Druck (oder Socken-/Unterhosenbündchen) nach dem Stechen, sich die Farbe innerhalb der Haut noch verschieben kann. Damit ist nicht nur das unmittelbare Tragen gemeint, sondern ein etwas längerer Zeitraum von ein paar Wochen.
Dies ist aber keine wissenschaftliche Studie und entsprechend nicht belegt, insofern kann das Einfluss haben, muss es aber nicht.

Ich würde mir wohl vornehmen, vier Wochen auf so etwas zu verzichten und wenn ich dann nach drei Wochen kein Bock mehr auf Warten habe, würde mir das zeitlich als ausreichend lang genügen.

Anmerkung: mein persönliches Zeitgefühl ist rein subjektiv und hat keinerlei Anspruch auf "das ist eine gute Idee"!
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8537
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Einlagerungsdauer von Farbe

Beitragvon redphantom » 02.02.2018 12:37

Z. B. Kräftige, wiederholte Schläge auf der Haut. :shock:


Klingt nach Kampfsport - oder BDSM Spielen :lol: :lol: - da würd ich lieber mal 4 Wochen warten. Und für ne Treckingtour mit 20 kg Rucksack, wo die Träger übers Tattoo laufen, eher 2 Monate.
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 522
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Einlagerungsdauer von Farbe

Beitragvon Eagle » 02.02.2018 13:36

Kampfsport ist schon okay, für eure Gedanken kann ich nix :D

Genau das hatte ich auch mal gelesen dass durch BH Träger die Tinte verschoben wurde.
Es sind jetzt vier Wochen her. Um sicher zu gehen sollte ich vielleicht noch,al. ein wenig warten und wenn es dann wieder juckt, los legen.

Danke
Eagle
Nackig? Nackig? Nein, nackig ist nicht gut. Oder?
Eagle
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.10.2010 20:08


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast