Optimierungsbedarf???

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Optimierungsbedarf???

Beitragvon hotknife » 18.10.2017 15:58

Hallo Kinders,

in der kommenden Woche kommt der rechte sleeve mit Termin bei Carlos Espinoza ja zum Abschluss (Oberarm). Irgendwie meine ich, dass bei meinem Engel mit Aphore etwas fehlt. Ist die Aphore nicht in der Tiefe genügend dargestellt (wird teileweis für eine Schwangere gehalten)? Noch ein Muster in die Amphore? Linke Handfläche außen vielleicht noch 1-2 heraustretende Fingerknochen (wie rechte Hand).

Irgendwie meine ich, da fehlt was. Wenn ich mich mit anderen "Bekloppten" z.B. Conventions spreche, dann sagen alle, dass es prima ist.

Meinungen?
Vielen Dank.

Bild
hotknife
 
Beiträge: 306
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon Tallicatty » 18.10.2017 17:12

Ich finds toll. Da würde ich nichts ändern.
Benutzeravatar
Tallicatty
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.03.2017 14:46

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon Segler » 18.10.2017 19:18

Ich würd' es so lassen. Das Tattoo ist gelungen und es kann durch Nacharbeit auch verlieren.

Wer die Amphore für einen Schwangerschaftsbauch hält, nun da sage ich, der hat nicht hingeguckt! Noch nicht mal oberflächlich.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 459
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon BassSultan » 18.10.2017 19:43

Würd auch nicht mehr daran herum doktorn.. Schaut doch super aus

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2542
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon hotknife » 18.10.2017 20:23

Vielen Dank für Eure Meinung.
hotknife
 
Beiträge: 306
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon MartiAri » 18.10.2017 21:08

Jo, bitte nicht mehr daran rumdoktern. Alles gut wie es ist!
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1299
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon DotsOnMySkin » 18.10.2017 21:22

Yep, sieht klasse aus! Sehe auch keinen Grund, was zu ändern.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 622
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon Buddha_Eyes » 28.10.2017 12:54

Alles gut! Lass den Carlos das mal machen. Der weiss, was er tut! :wink:
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11814
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon Roland. » 31.10.2017 16:27

So lassen wie es ist...
Viele Grüße
Roland
Roland.
 
Beiträge: 157
Registriert: 10.10.2015 0:52

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon hotknife » 31.10.2017 19:34

Nicht, dass ich falsch verstanden wäre. Das Tattoo ist prima, gut gemacht, gefällt mir. Um es mit den Worten von einem sehr guten Artist aus den Niederlanden zu sagen. Das Tattoo ist super, aber es "flashed" nicht im Verhältnis zu den anderen Arbeiten. Das trifft es wohl gut.

Mit den Schwingen tue ich mich auch ein wenig schwer. Keine Ahnung warum, aber ich finde sie irgendwie unrealistisch - o.k. Engelschwingen sind nie realistisch.

Irgendwie finde ich die Flügel/Schwingen der z.B. nachfolgden Tattoos schöner. Aber da der Grand von besser zu verschlimmbessert ist jetzt wohl zu gering.

Das vorhandene Tattoo war/ist eben der Stil von Jack Galan u. das habe ich schließlich vorher gewust. Und hinterher jammern beim Tattoo ist eben Käse.

Mein Frau sagt immer, mit meinem Streben nach nicht machbaren Perfektionismus würde ich mir immer selbst im Wege stehen, stimmt wohl doch - zumindest ein wenig.

Niki Norberg
Bild

Carlos Espinoza
Bild

Maksim Primo
Bild

Denis Sivak
Bild
hotknife
 
Beiträge: 306
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon georgrockt » 01.11.2017 18:08

Hör' auf deine Frau!
georgrockt
 
Beiträge: 124
Registriert: 24.02.2012 18:02

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon Kaiga » 14.01.2018 17:04

Hallo,
ich verstehe und sehe was du meinst.
Die Flügel sehen tatsächlich "unrealistisch" aus.
Bei deinen Beispielfotos sieht man ja den Unterschied.
Ob man bei deinem noch mehr Tiefe etc. reinbringen könnte, kann dir nur ein Profi sagen.
Ich persönlich würde mir verschiedene Meinungen einholen, was machbar wäre und mich dann entscheiden, ob ich es so lasse oder nicht.

Edit
Oder hast du schonmal mit dem Künstler gesprochen, von dem du es hast?

LG
Kaiga
 
Beiträge: 89
Registriert: 29.08.2015 13:41

Re: Optimierungsbedarf???

Beitragvon hotknife » 16.01.2018 20:28

Habe am 04.02 einen Termin bei Jack Galan. Er will sich die Sache mal ansehen.
hotknife
 
Beiträge: 306
Registriert: 13.11.2016 11:50


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste