Erstes Tattoo und gleich ungenau

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Erstes Tattoo und gleich ungenau

Beitragvon Emmiline » 21.08.2017 9:29

:? Guten Morgen ihr lieben

Ich hab mich am Samstag nach 5 Jahren der Überlegung und gründlicher Suche nach einem passenden Studio zum ersten Mal tätowieren lassen.
Es ist ein kleiner Anker, nichts großes aber eine wichtige Bedeutung steckt dahinter :-)

Ich liebe das Tattoo, es ist am Knöchel aber gleich nach dem wir wieder zuhause waren ist mir aufgefallen das die eine Seite des Ankers kürzer ist als die andere :cry:
Jetzt muss ich die ganze Zeit dahin schauen :? :roll:
Was sagt ihr dazu? Dadurch das ich es lieber schlicht und nicht zu dicke Linien wollte denke ich kann man es auch nicht mehr ausgleichen...
bin gespannt auf eure Meinung!

Liebe Grüße
Emma
Dateianhänge
IMG_7859.JPG
Anker
IMG_7859.JPG (428.19 KiB) 1004-mal betrachtet
Emmiline
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.08.2017 9:24

Re: Erstes Tattoo und gleich ungenau

Beitragvon Coloursplashcarya » 21.08.2017 9:50

hu hu also ja ich seh die ungleichheit auch, was ich aber erstmal empfehlen würde lass das erstmal in ruhe abheilen.
Es kann sein das du sowieso nochmal zum nachstechen musst weil etwas Farbe verloren geht aber geh doch nochmal zu deinem Tättoowierer dann und frag ihn ob er das noch korrigieren kann.
Normal kann er dir zumindest Lösungsvorschläge machen und du kannst immer noch entscheiden ob du es dann so lassen möchtest oder nicht.

lg und starr nicht zu sehr drauf, let it heal =)
Was nicht ist das kann noch werden. Doch das was ist das muss nicht bleiben.
Coloursplashcarya
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.06.2017 19:51

Re: Erstes Tattoo und gleich ungenau

Beitragvon BassSultan » 21.08.2017 9:59

Hallo, ja ich seh auch was du meinst und versteh dass dich das beim ersten tattoo jetz ärgert. Aber lass es mal abheilen, akut kannst jetz eh nicht viel ändern. Gut pflegen und dann schauen ob es dich immer noch stört in paar Monaten - kann ja sein dass sich dein Auge auch dran gewöhnt.
Wer hats denn gestochen wenn ich fragen darf?

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2293
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Erstes Tattoo und gleich ungenau

Beitragvon *Heike* » 21.08.2017 11:36

Hallo :)

Ich sehe es auch, aber ich finde es minimal. Ich denke, wenn Du mit dem starren aufhörst, gewöhnst Du Dich daran - hoffe ich zumindest.
*Heike*
 
Beiträge: 203
Registriert: 15.08.2017 15:48

Re: Erstes Tattoo und gleich ungenau

Beitragvon monkima » 21.08.2017 12:44

Da ist doch noch die Suprasorb drauf, oder ? .....mit Folie verzieht sich eh das ganze Tattoo.....wart doch ab, wie es aussieht, wenn die Folie mal weg ist.
.....ich möchte Dir nicht zu Nahe treten, oder Dein Tattoo in irgend einer Weise schmälern.....aber der Anker ist so klein und so weit unten, es wird keinem auffallen und Du wirst mit der Zeit auch aufhören permanent das Tattoo zu betrachten. Niemals wird irgendjemand den Anker so anschauen, wie auf dem Foto.
Benutzeravatar
monkima
 
Beiträge: 8653
Registriert: 01.10.2007 9:40
Wohnort: Schweiz

Re: Erstes Tattoo und gleich ungenau

Beitragvon *Heike* » 21.08.2017 12:59

Ach so, da ist noch Folie drauf. Also das Herz ist ja auch nicht beidseitiig eben und der waagerechte Strich sieht rechts auch kürzer aus.
*Heike*
 
Beiträge: 203
Registriert: 15.08.2017 15:48


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste