Hilfe! Tattoo total versaut!

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon Julestat » 22.03.2017 21:41

Hallo....

ich habe mich gestern tätowieren lassen. Ein Alptraum.
Bitte siehe Bilder im Anhang. Vorlage und Gestochenes.
Meine Frage: Kennt ihr jemanden, der das in Ordnung bringen kann oder ein Laser Studio welches ihr empfehlen könnt.
Ich wohne in Berlin.

ich bin fix und fertig! Bin sehr dankbar für Antworten

Juliane
Dateianhänge
So traurig.jpg
So traurig.jpg (88.32 KiB) 2622-mal betrachtet
Original.jpg
Original.jpg (180.76 KiB) 2622-mal betrachtet
Julestat
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.03.2017 20:47

Re: Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon Julestat » 22.03.2017 21:48

Noch ein weiteres Bild!
Dateianhänge
noch ein pic.jpg
noch ein pic.jpg (104.73 KiB) 2618-mal betrachtet
Julestat
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.03.2017 20:47

Re: Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon lude » 22.03.2017 21:54

ruhe bewaren!!! jetzt ist eh zu spät. lass das erst einmal in ruhe vernümftig abheilen und zwar so als wäre es dein lieblingstattoo. nicht versuchen da , wie auch immer was zu entfernen u.s.w. gut abheilen lassen.

puuh, da sitzt ja nicht eine linie. rot ist jetzt auch nicht das beste farbpigment zum entfernen.

also: ruhe bewaren -versuchen nicht zum psycho zu werden. in ruhe abheilen lassen !

dann wieder hier ein foto posten. lasern ist fast immer möglich, aufarbeiten auch.

aber jetzt erst einmal locker bleiben !

p.s: sag mal den namen von dem tattoo-studio ?

p.s.s: sorry, ich verstehe das nicht, du kommst aus berlin .... unzählige hervorragende studios...


viele grüsse
zum schweigen fehlen mir die passenden Worte ! :-)
Benutzeravatar
lude
 
Beiträge: 622
Registriert: 28.10.2010 15:03

Re: Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon Buddha_Eyes » 22.03.2017 22:07

Puh - das ist echt bitter. Tut mir echt leid - das wäre selbst für nen Anfänger an der Nadel ein unbefriedigendes Ergebnis.

Bitte nimm doch mal mit meinem Kumpel Thomas Sembt (Doc Tattooentfernung) Kontakt auf, bestell nen schönen Gruß von Urban und lass' Dir einen geeigneten Laser-Doc in Berlin empfehlen.
Es gibt übrigens wirklich sehr angesehene Ärzte, die der Meinung sind, je schneller man lasert, desto einfacher sei die Farbe rauszukriegen. Ich will mir da keine Expertise anmaßen - aber vielleicht ist "in Ruhe abheilen lassen" nicht zwingend der beste Ratschlag.

Viel Glück!!
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11814
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon lude » 22.03.2017 22:38

ja, habe auch mitlerweile schon ein paar mal gehört, dass man richtig früh anfangen soll zu lasern- bevor die pigmente richtig " verkapselt " wurden.

aber wenn ich immer sehe ,wie die gelaserten teile auschauen, würde ich schon meiner haut zu lieber die zwei monate warten.

aber bin da auch kein experte, wie früh man da mit dem laser heran gehen sollte !
zum schweigen fehlen mir die passenden Worte ! :-)
Benutzeravatar
lude
 
Beiträge: 622
Registriert: 28.10.2010 15:03

Re: Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon Bad*Kitty » 22.03.2017 22:50

Ach du meine Güte, du Arme! :shock:
Aber wo warst du denn da bloß!? Ich meine...sowas passiert doch keinem versierten Tätowierer! :shock:
Mach es wie Urban sagt: nimm so bald als möglich mal zu dem Laser-Experten Kontakt auf und lass dich beraten, alles Weitere muss man dann sehen...wenn du Glück hast geht beim Abheilen auch viel Farbe von allein wieder raus...aber trotzdem richtig pflegen (auch wenn's total widerstrebt), du solltest keine Komplikationen und Vernarbungen riskieren!

edit: mir geht da echt das Messer in der Tasche auf. Da sollte man doch auch mit juristischer Keule gegen vorgehen können??? Leute die andere Leute aus Spaß SO verschandeln (selbst wenn's privat gewesen wäre)? Ich bin ja selten fassungslos............
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3480
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon n8ght » 23.03.2017 8:56

@Jule:
Bitte nicht immer wieder einen neuen Thread in Ankündigungen posten. Das ist nicht der richtige Ort. Hier, wo ich es hingeschoben habe, passt es gut hin. | n8ght
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8761
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon redphantom » 23.03.2017 14:24

Ach herrje, das ist ja echt übel, Gurkenfaktor 8 von 10 :cry: , aber nicht die Nerven verlieren, das ist kein Weltuntergang, kann man mit Geld, einem guten Laser - und einem noch besseren Cover Up Spezialisten alles retten. :)

Aber ganz im Ernst, wenn das in einem richtigen Tattoostudio entstanden ist, dann würde ich einen Anwalt einschalten und versuchen, das Geld für die Verbesserung über Schadenersatz wieder zu holen. Hier geht es ja nicht um eine einzelne verwackelte Linie oder um ein kleines Blowout - das kann auch einem Könner passieren.

Das hat jemand gestochen, der von der Materie nicht genug Ahnung hatte und mit der Aufgabe völlig überfordert war - da hätte er aber diesen Auftrag ablehnen müssen. Oder der Chef des Studios hätte eingreifen müssen. Vorsatz will ich hier mal nicht unterstellen.

Wenn es natürlich der Bekannte mit der Gun von ebay (im Komplettsatz für 49,95 € :roll: ) war, dann musst Du es wohl unter Lehrgeld abbuchen. :evil: :twisted:
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 610
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Hilfe! Tattoo total versaut!

Beitragvon DotsOnMySkin » 23.03.2017 17:44

Puuh, ohjee, ja das ist echt... heftig... was anderes fällt mir dazu grad nicht ein.

Hast du dich nicht n bisschen schlau gemacht und recherchiert davor? Wie ja bereits gesagt wurde, in Berlin gibt's so viele gute Adressen.

Tut mir auf alle Fälle echt leid für dich!

Aber wie bereits gesagt wurde, bringt jetzt auch nichts sich deswegen verrückt zu machen.

Nimm aber bitte den Rat der erfahrenen Leute hier an und sieh zu, dass du dich baldmöglichst zwecks einer Laserbehandlung beraten lässt.

Wenn das dann mal erledigt und verheilt ist: Ausgiebig über Studios und Tätowierer informieren, recherchieren, ordentlich Geld sparen und nachbearbeiten oder evtl. covern lassen! Wobei letzteres bei der Größe auch schwierig werden könnte. Und keine Schnellschüsse oder Termine vom Kumpel nebenan oder dergleichen!
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 615
Registriert: 03.05.2016 13:08


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast