Blow Out?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Blow Out?

Beitragvon Hamburger73 » 13.02.2017 21:16

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich finde zwar Unmengen an Stoff zum Thema Blow Out, aber nichts was meine Frage wirklich beantwortet. Ich habe mir vor 4 Tagen ein Geburtsdatum in römischen Lettern stechen lassen, vom Halsansatz in Richtung Schulter. Ich creme das Tattoo täglich 3-4 mal mit Bepanthen ein, die Folie war während der ersten Nacht drauf. Ich habe nun den Eindruck, dass das Tattoo an einigen Buchstaben (erstes I, zweites V) etwas zerlaufen ist. Spricht man hier schon vom Blow Out? Geht das wieder weg - ich hab's ja auch erst 4 Tage? Danke und einen erholsamen Abend allerseits...Carlos
Dateianhänge
IMG_3055.JPG
IMG_3055.JPG (1.72 MiB) 1179-mal betrachtet
Hamburger73
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2017 14:25

Re: Blow Out?

Beitragvon Roland. » 13.02.2017 22:22

Ob es wieder weg geht, wird sich zeigen. Möglicherweise ist es das beste, die Pflege erst mal fortzusetzen. Es gibt auch speziell für Tattoos entwickelte Cremes, die sich zur Nachsorge gut eignen. Ist alles abgeheilt, wird man ein fundiertes Fazit ziehen können. Ich wünsche Dir alles Gute!
Viele Grüße
Roland
Roland.
 
Beiträge: 157
Registriert: 10.10.2015 0:52

Re: Blow Out?

Beitragvon Hamburger73 » 13.02.2017 22:38

Danke Dir. Aber ist sowas normal nach 4 Tagen, kann das passieren? Einige schreiben ja das sei normal in den ersten Tagen, andere meinen das sei nicht normal.
Hamburger73
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2017 14:25

Re: Blow Out?

Beitragvon MartiAri » 13.02.2017 23:55

Was für den einen normal ist, ist für den anderen nicth normal ... Das ist normal wenn du verstehst !!! 1 Frage 100 Meinungen...

Relax... und wenn es bleiben würde ? Würdest du dein Tattoo dann weniger mögen ?

Das Medium Haut ist schon recht eigensinnig und gerade bei wenig Farbe , sprich nem kleinen Tattoo/ filgranen Arbeiten kommt sowas oft vor!

Stellen wo viel Bewegung passiert (Armbeuge, Handgelenk oder in deinem Fall Hals) sind dafür sehr anfällig und es fällt halt mehr auf bei 5-6 römischen Zahhlen als bei einem abstrakten ganzen Sleeve ...
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1244
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: Blow Out?

Beitragvon DieLise » 14.02.2017 13:55

Ich würde vielleicht nicht so viel eincremen und vorallem bei Bepanthen nicht so viel .. Die ist sehr fettig und hält lange auf der Haut.. Ich Creme persönlich nur dann wieder ein, wenn die Haut trocken ist und spannt und setze keine Zahl fest..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
DieLise
 
Beiträge: 59
Registriert: 01.07.2015 16:16


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste