Cover up möglich?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Cover up möglich?

Beitragvon Bennyle » 08.02.2017 21:35

Hey Leute,

ich habe nun öfter still mitgelesen. Zu mir, bin 31 und komme aus Ba-Wü. Mit 18 habe ich mir ein Tattoo stechen lassen - es hat für mich eine Bedeutung, obwohl es ein 0815 Tribal ist.

Da ich mit Hautproblemen kämpfte und auch die Finger von mir nicht lassen konnte sah es irgendwann nicht mehr schön aus (Solarium noch dazu, jaja ich weiß).

Nach 6 Jahren lies ich es bei einem anderen Tattowierer nachstechen, versprach mir fiel davon aber naja, dies ist jetzt wiederum 7 Jahre her.

Allgemein habe ich viele Tattooideen aber aus dieser Erfahrung keinen Mut mehr dafür. Nun, meine Freundin hat auch Tattoos und Überzeit mich nun immer mehr, bevor ich jetzt aber los gehe - wollte ich hier einmal fragen.


Ein Tattoowierer meinte einfach lasern und dann wieder kommen, vielleicht hat er recht, beratend sieht für mich dennoch anders aus, da jeder etwas anderes sagt.


Anbei ein Bild:
Der erste Versuch war von den Linien/Spitzen tausendmal besser. Das andere sind Cover up, die mir gefallen würden. Das andere ein Cover Up genau von meinem, was mir aber nicht wirklich gefällt.

Allgemein stört mich an meinem, dass es meinen Arm verkleinert.

Ich danke euch für das Lesen und nützliche Tipps

Grüße
Bennyle

P.S. Wenn es hier Tattoowierer gibt, die etwas umsetzen können, gerne eine Info. Raum BB, und Umgebung.
Zuletzt geändert von Bennyle am 30.10.2017 8:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bennyle
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.02.2017 21:15

Re: Cover up möglich?

Beitragvon n8ght » 08.02.2017 23:24

Viel Spielraum hast du da nicht. Und es ist schon ganz schön schwarz. MIt einer Aufhellung durch Lasern werden die Optionen besser, aber trotzdem ist und bleibt ein Cover Up kein Wunschkonzert.

Ich würde wie folgt an die Sache ran gehen:
1. In welchem Stil soll am Liebsten weiter oder drüber tätowiert werden?
2. Einen guten Tätowierer finden, der diesen Stil sticht. (Suchradius im besten Falle auf ganz Deutschland ausdehnen)
3. Entsprechenden Tätowierer anschreiben und eigene Situation schildern. Bei dem darauf folgenden Austausch mit dem Tätowierer auf diesen hören. Wenn der sagt: lass es ein, zwei, drei Mal lasern, dann tu das. Sprechenden Menschen kann geholfen werden! Du hast da mMn noch genau eine Möglichkeit, was draus zu machen. Diese Chance solltest du weise nutzen.

Es wird sich hier relativ sicher kein Tätowierer melden, also warte nicht darauf.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8693
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Cover up möglich?

Beitragvon Bennyle » 09.02.2017 7:56

Danke für deine Antwort.
Das habe ich mir fast gedacht. Im Prinzip möchte ich es nur erweitern - covern war vielleicht des guten Zuviel.

Macht mich natürlich erstmal traurig. Aber klar, möchte natürlich auch ein gutes Ergebnis. Ganz Deutschland ist mir leider nicht möglich.

Ich dachte, dass hier auch Tättowierer unterwegs sind, daher diese Aussage.
Bennyle
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.02.2017 21:15


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste