Cheyenne

...aus und für die Szene sowie Foreninterne News

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri, Arno, Uli

Cheyenne

Beitragvon Manny_S » 04.02.2017 0:43

Moin moin liebe tattookollegen :)

Hab mir jetzt einen Cheyenne Hawk Pen zugelegt und heute erste mal tätowiert mit, eingepackt mit plastik und und und.

Doch wie ich alles wegräume und den pen auspacke sehe ich vorne am griffstück etwas farbe. Nun ja, jetzt ist die frage kann ich da irgendwas machen ohne das ich mir jz extra dafür einen autoklaven kaufe?

Ich mein ja autoklaven müsse man sowiso haben aber ich benutz ja sonst alles einweg.

Giebt es eventuell einweggriffstücke die für den pen passen oder wie macht ihr das so?

Danke im Vorraus
Manny_S
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2017 0:28

Re: Cheyenne

Beitragvon n8ght » 04.02.2017 1:40

Hättest du dich hier auch nur länger als zwei Sekunden umgeschaut, dann wüsstest du, dass wir hier keinerlei Tipps und Ratschläge in dieser Richtung geben. Solche Fragen lassen zu 95% darauf schließen, dass du nicht in einem professionellen Studio arbeitest, sondern in irgendeiner Weise privat. Dies ist ein Umstand, den wir hier grundsätzlich ablehnen. (Ausnahmen bestätigen die Regel und allen ist klar, dass nicht jeder Spitzentätowierer von heute in einem Studio angelernt wurde)
Wie dem auch sei: egal ob privat oder offiziell: du wirst hier keine Tipps bekommen.

Und somit schließe ich diesen Thread. | n8ght
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8627
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln


Zurück zu Ankündigungen, News und sonstiges Gerödel...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste