Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon Liva » 28.11.2016 22:38

Hallo,
Habe mir am 24.06.16 mein erstes Tattoo am inneren Unterarm stechen lassen. Es ist ein schwarzer Schriftzug mit ein paar weisen Highlights.
Ich habe nach strikter Anweißung meines Tättowierers gepflegt und aufgepasst.

Nach vier Monaten war es dann immernoch erhaben und rissig.
Es wurde nachgestochen. :!:
Wieder habe ich sehr gewissenhaft gepflegt und aufgepasst.

Mittlerweile sind vier Wochen vergangen und es sieht immernoch geanauso aus. :cry:

Kann es an einer schlechten Wundheilung liegen :?:
(Ein Ohrloch ist mir schon zugewachsen und mein Nasenpiercing musste ich auch rausnehmen, wegen nichtverheilung. :x )

Bin für alle Tipps dankbar :wink:

K1024_IMG_20161128_211905.JPG
K1024_IMG_20161128_211905.JPG (106.48 KiB) 3177-mal betrachtet

K1024_IMG_20161128_211853.JPG
K1024_IMG_20161128_211853.JPG (133.89 KiB) 3177-mal betrachtet
Liva
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.2016 21:48

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon Fitch » 29.11.2016 17:34

Das sieht eher vernarbt aus würd ich sagen. So auf den ersten und zweiten Blick.

MfG

Fitch
Fitch
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.11.2016 20:28

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon Liva » 29.11.2016 21:26

Vernarbt ? :shock:
Liva
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.2016 21:48

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon Buddha_Eyes » 30.11.2016 20:20

Um das dann wirklich sicher behaupten zu können, würde ich vielleicht noch ein wenig warten, was mit dem Teil noch passiert. Bei mir haben Linien auch schon deutlich länger als 4 Wochen noch so ausgesehen und mittlerweile sind sie völlig normal abgeheilt.
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11814
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon cbass » 30.11.2016 20:36

Fitch hat geschrieben:Das sieht eher vernarbt aus würd ich sagen. So auf den ersten und zweiten Blick.

MfG

Fitch


starker Einstieg mit unqualifiziertem und dummen Quatsch! Bravo...
cbass
 
Beiträge: 573
Registriert: 19.09.2011 13:31

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon n8ght » 01.12.2016 0:00

Vier Wochen sind in der Wundheilungsphase nichts. Klar, es gibt bestimmt Menschen, da sieht so etwas dann schon glatt aus, aber ich würde mir im Moment zumindest noch keine Gedanken machen.

Einfach so gut es geht in Freiden lassen und mit genügend Feuchtigkeit versorgen - mehr kannst du im Moment eh nicht machen. (auch nicht, wenn es vernarbt wäre)
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8784
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon RunningBanana » 01.12.2016 12:18

Also wenn ich richtig gelesen habe, geht es hier um 4 Monate bzw inzwischen 5 Monate?

Dafür sieht es schon irgendwie etwas komisch aus, finde ich.
RunningBanana
 
Beiträge: 38
Registriert: 10.07.2016 14:27

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon rockkat » 01.12.2016 14:07

Also ich les es so: Es wurde vor 5 Monaten gemacht und nach 4 Monaten nachgestochen, das ist jetzt 4 Wochen her. Von daher find ich alles im grünen Bereich
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3550
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon RunningBanana » 01.12.2016 17:41

Mein Fehler - falsch gelesen!
RunningBanana
 
Beiträge: 38
Registriert: 10.07.2016 14:27

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon Liva » 02.12.2016 16:08

Danke für die Antworten. :)
Würde mir auch keine Sorgen machen, wenn es beim ersten mal nach 4 Monaten nicht auch noch so ausgesehen hätte, aber vllt braucht meine Haut einfach bisschen länger...
Hat jemand Erfahrung mit der Schaebens Tattoocreme von Rossmann gemacht? Oder meint ihr Pegasus bzw Panthenol reicht, ein bis zweimal am Tag?
Liva
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.2016 21:48

Re: Tattoo nach 5 Monaten erhaben und Rissig

Beitragvon Cross » 02.12.2016 22:18

Die Tattoocreme von Schaebens soll nicht gut sein.
Ich würde eine Bodylotion oder Ringelblumensalbe nehmen.
Cross
 
Beiträge: 133
Registriert: 23.06.2016 9:16


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trulla73 und 0 Gäste