1. Tattoo, Frage zu Furchen in Haut

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

1. Tattoo, Frage zu Furchen in Haut

Beitragvon twenty-four » 13.11.2016 13:23

Hallo,

erstmal hallo an alle, bin wie man sieht neu hier und muss dazu sagen, dass ich etwas hypochondrisch veranlagt bin, zumindest bei solchen Sachen, also ein Tattoo bleibt einem ja auf ewig und da möchte ich eben auf nummer sicher gehen, dass alles passt.

Also ich habe mir mit einer Freundin zusammen neulich mein erstes Tattoo stechen lassen und was mich nun etwas verunsichert ist, dass es bei mir danach um die Stelle wie ein blauer Fleck gebildet hat, nur rötlicher und die Haut hatte Furchen, als ob sie sehr trocken war, bei meiner Freundin war das aber gar nicht der Fall!

Es handelt sich um ein sehr relativ kleines Motiv, mit etwas Schattierung und bei mir sieht die Schattierung an 2 Stellen etwas anders aus, wobei man wohl noch etwas warten muss, bis das Tattoo richtig herauskommt?!

Ich habe nun halt Angst, dass bei mir vielleicht die Haut zu trocken war und durch diese Furchen die Farbe anders verlaufen ist, kann das sein?

Kann es sein, dass wenn man sehr trockene Haut hat, dass das Tatto anders herauskommt? Kann das überhaupt sein, dass die Farbe durch solche Furchen anders verläuft?

Oder ist jedes Tattoo einmalig und man kann das bei so einem kleinen Motiv gar nicht 100% gleich machen?

Was mir Bauchschmerzen bereitet ist, dass es bei mir nach dem Stechen rötlich und furchig war und bei ihr nicht.

Danke

PS: Tut mir leid, falls es manchmal etwas komisch formuliert ist
twenty-four
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2016 12:53

Re: 1. Tattoo, Frage zu Furchen in Haut

Beitragvon BassSultan » 13.11.2016 13:53

ohne Fotos wird dir hier leider auch keiner was sagen können :S
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2557
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: 1. Tattoo, Frage zu Furchen in Haut

Beitragvon twenty-four » 13.11.2016 14:02

hm, ich weiß nicht, ob das meine Freundin wollen würde.

Also die Furchen waren nur direkt danach sichtbar, am nächsten Tag waren sie weg.

Und ansonste ist alles sehr fein herausgearbeitet, nur an 2 Stellen ist die Schattierung etwas anders, an den anderen Stellen ist es gleich wie bei ihr schattiert.

Das könnte dann doch gar nicht sein, dass es an anderen Stellen passt, oder?

Ohje, das klingt jetzt wahrscheinlich komisch und ist mehr so eine typische Situation von mir, dass ich mir zuviele Sorgen mache, glaube ich. Ich hatte halt gehofft, dass man das klar sagen kann. Meistens legt sich das wieder, aber wenn ich mir deswegen noch längere Zeit sorgen mache, frage ich sie, ob es i.O.ist, ein Bild einzustellen.

Aber gehen wir mal davon aus, jemand hat Neurodemitis (was ich nicht habe) und sehr trockene Haut, macht das einen Unterschied?
twenty-four
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2016 12:53

Re: 1. Tattoo, Frage zu Furchen in Haut

Beitragvon BassSultan » 13.11.2016 14:13

wieso musst du deine freundin fragen ob du dein tattoo zeigen darfst? Ich kenn mich übrigens mit solchen Hauptproblemen in Kombination mit tattoos nicht aus, ich wollte nur drauf hinweisen was hier in jedem Thread mit einer Frage immer wieder auftaucht. Ohne Fotos is es halt noch 10mal mehr Rätsel raten
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2557
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: 1. Tattoo, Frage zu Furchen in Haut

Beitragvon Blackstar93 » 13.11.2016 18:28

Ich bin seit gestern auch mal wieder mit neuer Tinte verziert... Un ich bin rot wie ein pavianhintern... hatte ich bis jetz noch nie (is Tattoo Nr 4). Ich mache mir jetz allerdings nich zu große Gedanken.^^ das mit den Furchen hatte ich auch schon mal... da heißt es einfach sich gut drum kümmern un einfach umsichtig sein zwecks Hygiene um ne gute abheilung durchzukriegen... Im Zweifelsfall würde ich mich immer an den wenden, ders gestochen hat...

gesendet vom dingsbums mit was-auch-immer
Benutzeravatar
Blackstar93
 
Beiträge: 245
Registriert: 21.01.2016 21:52
Wohnort: Freyburg/Unstrut

Re: 1. Tattoo, Frage zu Furchen in Haut

Beitragvon mbla » 14.11.2016 22:19

ich weiß nicht hab ichs überlesen aber ein paar Sachen wären noch wichtig zu wissen: wie klein ist klein(cm²)? An welcher Stelle ist das Tattoo genau? Und wann war "neulich"? Vor 3 Wochen, 3 Tagen?
Bzgl. Foto: wenn dus nicht gern herzeigst(was das mit deiner Freundin zu tun hat kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber gut.), dann wär vielleicht ein Ausschnitt möglich, anhand dessen man zwar das Problem, aber das vollständige Motiv nicht erkennen kann?
mbla
 
Beiträge: 304
Registriert: 29.03.2016 21:52


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste