so ein Unterschied?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

so ein Unterschied?

Beitragvon talamestra » 29.09.2016 19:23

Hallo meine Lieben,
nachdem ich gestern mein 3tes Tattoo abgefasst hab (Bilder kommen versprochen, aber ich bring selber keine gscheiten zam) wundere ich mich grad ein bisschen darüber, wie unterschiedlich Ober- und Unterarm reagieren...

Während ich bei den Oberarmen keine Probleme mit Aua hatte (neben dem normalen Stechschmerz) schmerzt jetzt nach dem stechen des Unterarms-Außenseite mein Handrücken, dass es eine Freude is... kann das von der Schwellung sein? mag mein Arm mich nicht mehr? Mondstellung?

Kennt das jemand und kann mir sagen wie lang ich mit dem bösen Handrückenau rechnen muss? nervt nämlich irgendwie....

Danke und lg Uli
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 378
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: so ein Unterschied?

Beitragvon doc87 » 29.09.2016 19:33

Moin, bin gerade bei meinem 2. Full-Sleeve und hatte das selbe vor 2 Wochen. Vor allem, wenn man den Arm hat hängen lassen und somit das Blut in den Unterarm und in die Hand lief tat es weh. Bei mir war es den nächsten Tag wieder komplett weg.
Grüße
doc87
 
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2016 7:05

Re: so ein Unterschied?

Beitragvon talamestra » 29.09.2016 19:37

ja genau stimmt.. wenn man den Arm hoch hält, dann geht's :) aber kann ja so nicht dauernd durch die Gegend laufen ;)

na dann bin ich guter Hoffnung, dass das morgen wieder weg ist :)

Danke und lg
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 378
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: so ein Unterschied?

Beitragvon mbla » 29.09.2016 20:44

Kenne ich von mir auch, ich hab zwei Oberarmtattoos, da hat jeweils nur die Wunde weh getan, beim Unterarm(Innenseite) hatte ich am nächsten Tag muskelkaterähnliche Schmerzen, und es hat sich ein fettes Hämatom gebildet. Hat sich aber auf die Heilung gar nicht ausgewirkt, ich glaub es war sogar am schnellsten von den dreien schön verheilt. Mag Zufall sein, aber ev. liegts wirklich an der Stelle..
mbla
 
Beiträge: 304
Registriert: 29.03.2016 21:52

Re: so ein Unterschied?

Beitragvon Mezcalito » 29.09.2016 22:07

talamestra hat geschrieben:ja genau stimmt.. wenn man den Arm hoch hält, dann geht's :) aber kann ja so nicht dauernd durch die Gegend laufen ;)

Miete dir jemand der mi einer Pistole hinter dir her läuft. ..
Mezcalito
 
Beiträge: 60
Registriert: 19.03.2016 10:21

Re: so ein Unterschied?

Beitragvon talamestra » 29.09.2016 22:21

grins - meine Nachbarschaft besteht aus einem Polizeiposten - das möchte ich dann vllt doch nicht dem Armen, der dann hinter mir läuft, zumuten ;)
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 378
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: so ein Unterschied?

Beitragvon talamestra » 30.09.2016 17:39

Tag zwei - und Handi schaut aus wie a Krapfen aber tut weniger weh - Tätowierer hat schon n Blick drauf, is aber alles normal. Tattoo heilt schön - bis jetz ohne Krusten, werde heut abend Fotos machen und dann euch damit nerven ;)

lg Uli
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 378
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: so ein Unterschied?

Beitragvon rockkat » 01.10.2016 10:05

Hatte an beiden Unterarmen ca. 3 Tage lang kein Handgelenk mehr, war sehr unangenehm bis schmerzhaft. Habe wenn möglich hochgelagert und vorsichtig gekühlt
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3550
Registriert: 04.02.2011 17:24


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste