Maxime Büchi und Hublot

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Maxime Büchi und Hublot

Beitragvon Roland. » 06.09.2016 0:25

Vielleicht für den einen oder anderen von Interesse:

Maxime Büchi hat die Formensprache, für die seine Tattoos bekannt und vielfach geschätzt werden, bei der Gestaltung einer Luxusuhr von Hublot einbringen können.

Einen Bericht dazu mit dem Titel "Tattookunst neu interpretiert" findet man bei http://www.watch-online.de.

Aus meiner Sicht ist das ein Beispiel dafür, dass das Tätowieren längst kein isoliertes Nischendasein mehr fristet.
Viele Grüße
Roland
Roland.
 
Beiträge: 157
Registriert: 10.10.2015 0:52

Re: Maxime Büchi und Hublot

Beitragvon DotsOnMySkin » 06.09.2016 9:56

Nice! Vor allem für mich Uhren-Junkie. :mrgreen:

Leider übersteigt das Teil dann doch etwas mein Budget... :wink:
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 496
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Maxime Büchi und Hublot

Beitragvon BassSultan » 06.09.2016 11:47

oh ja, find ich sehr schön! titan ist ja irgendwie auch ein ziemlich geiles material. und ich mag solche spielereien wie hier mit den "zeigern" :)

wenn der preis und die auflage nicht wär :P
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2288
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste