Evtl Cover up oder neues tattoo

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Evtl Cover up oder neues tattoo

Beitragvon benben90 » 11.08.2016 23:42

image.jpg
image.jpg (100.96 KiB) 861-mal betrachtet
Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet, um mir noch etwas kompetente Meinung einzuholen :)
Ich habe jetzt über ein halbes Jahr alle möglichen Arten von polynesischen tattoo und ähnliches angeschaut und einem groben Plan, von dem was ich möchte. Ein komplett Arm tattoo( Oberarm, Unterarm) ich bin mir bei der Wahl des richtigen tattoowierers in meiner Umgebung Nürnberg nicht sicher..?
Und meine andere fast wichtigere Überlegung war, ich habe seit etwa 10 Jahren eine alte tattoo jungendsünde.. Einen etwa 7 cm großen Skorpion am Oberarm.
Ich bin mir nicht wirklich sicher, aber ein guter tattoowierer müsste es doch hinbekommen im poly style da ein passables Cover up zu machen, dann würde ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen :)
Ich würde mich über eure Meinungen freuen, Grüße ben
benben90
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.08.2016 23:14

Re: Evtl Cover up oder neues tattoo

Beitragvon BassSultan » 12.08.2016 0:11

ich bin in nix Experte, am wenigsten aber in dem Polynesian style.. Aber der lernt ja von den freiräumen zwischen den Linien und Flächen oder? Also ich könnte mir vorstellen dass das etwas erschwerend sein könnte. Aber da kannst spazierst du in Wahrheit Whs. Am besten zu einem tätowierer der auf deiner liste steht und fragst mal an?
der Skorpion ist ja wenigstens relativ hell soweit ich das sehe, das ist ja schon mal was wert
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
 
Beiträge: 2025
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Evtl Cover up oder neues tattoo

Beitragvon 3xA » 15.08.2016 10:02

Ich bin auch kein Profi habe mich aber in letzter Zeit viel mit Polynesischen Tattoos auseinander gesetzt, da ich mir auch eines Stechen lassen möchte (bei mir wirds ein Samoa). Je nach dem welchen Stil du genau wählst kann man das gut Covern.
Schau dir mal nur als Beispiel die Bilder von Calen Paris an (sind grössten Teils Samoa, macht aber auch anderes), dort siehst du, dass es möglich ist sehr dunkel zu Arbeiten. Also sehr Praktisch für ein Cover.
Bei Maori muss ich meinem Vorredner zustimmen, sind zwar ganz schwarze Elemente aber diese wirken nur durch den "Freifraum" dazwischen.
Take a Smile:
:D :D :D :D

LG
3xA
Benutzeravatar
3xA
 
Beiträge: 120
Registriert: 22.07.2016 11:22


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast