Buch: Tattoo in Japan

Bücher, DVDs, Dokumentationsfilme...

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon T3K » 03.07.2011 20:38

Moin,

anbei wieder Mal eine weitere Buchbeschreibung. Wie immer gilt: Feedback, Verbesserungen und Ergänzungen sind erwünscht.


Zum Buch:
Titel: Tattoo in Japan (Sub.: Traditional and modern Styles)
Autor: Manami Okazaki
ISBN: 978-3-934020-64-1 (Verlag edition-reuss)
Sprache: Englisch, Deutsch

Inhalt:
Das Buch ist von der freien Journalistin Manami Okazaki geschrieben.
Es gibt zu Beginn einen kurzen Überblick über die Geschichte des japanischen Tattoo sowie einigen gängigen Einzelmotiven (verschieden Blumen, Tiere, mythologische Figuren etc) und dessen Bedeutung. Der Hauptteil des Buches ist in vier Kapitel unterteilt, in denen jeweils einige japanische Tattoowierkünstler durch Interviews vorgestellt werden. Danach folgen viele Fotos die die Werke der Künstler oder selbige bei der Arbeit zeigen. Dabei wird das breite Spektrum japanische Tattowierkunst von traditionell bis wirklich abgefahren dargestellt.

Kurz zusammengefasst (Subjektiv ;) )
+ sehr schöner Fotoband mit wirklich schönen aufnahmen
+ Erklärungen in Deutsch & Englisch
+ sehr gut als kurze Einführung in Geschichte & Motive der japanischen Tattookunst.
- für meinen Geschmack sind zu viele abgefahrene Tattoos dabei (für Jemanden der nur an traditionell japanischen Tattoos interessiert ist).

_______
Gruß
T3K
Benutzeravatar
T3K
 
Beiträge: 512
Registriert: 22.12.2010 21:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon XXLTattoo » 23.12.2012 16:51

habs auch und finds super
Benutzeravatar
XXLTattoo
 
Beiträge: 380
Registriert: 31.03.2012 20:20
Wohnort: Schweiz

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon T3K » 31.12.2012 21:35

"Tattoo in Japan", war mein erstes Buch. Bin auch nach wie vor begeistert, wobei mir natürlich die traditionellen Sachen am besten gefallen.

Gruß
T3K
Benutzeravatar
T3K
 
Beiträge: 512
Registriert: 22.12.2010 21:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon rotbaer » 31.12.2012 21:42

Was hat es gekostet?
Ich ironiere so lange bis ich einen Sarkasmus bekomme!
Benutzeravatar
rotbaer
 
Beiträge: 1437
Registriert: 03.04.2010 15:26
Wohnort: Ruhrpott

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon T3K » 01.01.2013 15:05

Ich hab nicht die aktuellste Ausgabe.
Meine Ausgabe hat 89€ gekostet die aktuelle kostet einen 10er mehr.
http://www.amazon.de/Tattoo-Japan-Tradi ... 393402064X
Benutzeravatar
T3K
 
Beiträge: 512
Registriert: 22.12.2010 21:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon rotbaer » 01.01.2013 15:06

Danke!!!
Ich ironiere so lange bis ich einen Sarkasmus bekomme!
Benutzeravatar
rotbaer
 
Beiträge: 1437
Registriert: 03.04.2010 15:26
Wohnort: Ruhrpott

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon XXLTattoo » 10.01.2013 23:52

als nächstes MUSST du HORIKAZU kaufen...auch wenns teuer ist ;-)
s e n s a t i o n e l l , wenn man Suits mag ( ich total ja !!)
:D
Benutzeravatar
XXLTattoo
 
Beiträge: 380
Registriert: 31.03.2012 20:20
Wohnort: Schweiz

Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon DannyM3 » 11.01.2013 0:00

Das steht bei mir im Schrank! Für mich die schönsten Illustrationen japanischer suits
Benutzeravatar
DannyM3
 
Beiträge: 2734
Registriert: 27.12.2010 14:39
Wohnort: Stuttgart

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon XXLTattoo » 13.02.2013 10:33

alles , was ich kriegen kann...fast...
Dateianhänge
Asia_Bücher.jpg
meine Sammlung über Asia-BodySuits etc
Asia_Bücher.jpg (105.41 KiB) 8896-mal betrachtet
Benutzeravatar
XXLTattoo
 
Beiträge: 380
Registriert: 31.03.2012 20:20
Wohnort: Schweiz

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon T3K » 13.02.2013 20:17

Moin Moin,

freut mich, dass die ein oder andere Buchvorstellung weiterhilft u. gut ankommt ;)
Das erinnert mich auch daran, das ich schon lange mal weiter machen wollte. Meine Bibliothek ist auch noch lange nicht erschöpft.

@ XXLTattoo: Über HORIKAZU bin ich bis dato noch nicht gestolpert. Nach kurzer Recherche ist es aber sofort auf den Wunschzettel gewandert ;) Danke für den Tipp.
Wenn du nicht nur auf japanische Suits stehst kann ich dir auch "FULLCOVERAGE - TATTOOS OF THE NKKOLLECTIV" empfehlen ;)

@ XXLTattoo: Sag mal, was ist den das 2. Buch von rechts für eins ? Das kleine Weiße.

Da ich In 2 Wochen zu meiner 2. Runde bei Horimatsu sein werde, ist das nächste Buch erstmal "OSEN". Die von Horimatsu u. Horikitsune veröffentlichten Bücher kann ich bis dato alle sehr empfehlen http://www.kspublishers.com/.
Leider ist keines davon ein Schnäppchen, aber was solls ;)

Cheers,
T3K
Benutzeravatar
T3K
 
Beiträge: 512
Registriert: 22.12.2010 21:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon XXLTattoo » 14.02.2013 19:58

das ist ein Mini-Buch (Billigversion / 70.-Euro / Conv.Berlin).
von:
Ozuma Kaname
Zeichnungen von grossflächig tättowierten Frauen in Bondage (NICHT unter 18J)

seine Originale oder Kunstbücher sind normalerweise teuer...
er war (leider) ein sehr enger Freund von Horioshi 3....Google weiss es...
Dateianhänge
OzumaKaname.JPG
OzumaKaname.JPG (34.61 KiB) 8850-mal betrachtet
Benutzeravatar
XXLTattoo
 
Beiträge: 380
Registriert: 31.03.2012 20:20
Wohnort: Schweiz

Re: Buch: Tattoo in Japan

Beitragvon T3K » 14.02.2013 23:31

Moin Moin,

vielen Dank für die Info ;)

Gruß
T3K
Benutzeravatar
T3K
 
Beiträge: 512
Registriert: 22.12.2010 21:09
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Literatur und andere Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste