Was kostet dieses Tattoo? wie komme ich an den Preis

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Was kostet dieses Tattoo? wie komme ich an den Preis

Beitragvon Tuempel » 20.02.2008 14:49

Was kostet dieses Tattoo ???

Die Frage wird zu recht oft gestellt, wie aber einen Aussendstehenden die Problematik zum 1000 mal erklären ohne genervt zu klingen? Ich hoffe diese kleine Anleitung hilft weiter die ersten Missverständnisse zu beseitigen.

Warum reagiert die Szene so empört, wenn jemand die Frage nach dem Preis für sein Tattoo stellt? Dazu müssen wir erst mal differenzieren zwischen Preis und Preis. Bei jedem anderen Gegenstand den man käuflich erwerben möchte erkundigt man sich schließlich auch vorher und will nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden zumal man ja doch einiges ansparen muss, wenn es nicht gerade der Chinastempel werden soll, den es inzwischen schon zu Festpreisen gibt.

Genau da ist aber der Hund begraben, man kann halt nicht vergleichen, als wenn man eine Sache erwerben würde. Wir reden hier von ?für mich? einer Kunstform, auch wenn die Gerichte immer noch von einem Handwerk sprechen.

Dazu muss dem Preisfragenden aber erst mal erläutert bzw. klar gemacht werden, dass ein Tätowierer nicht gleich ein Tätowierer ist, sondern das es da eine Spannweite gibt die für die meisten Unwissenden noch nicht vorstellbar ist. Zum einen kennt der Fragende noch gar nicht die Möglichkeiten die so ein Tattoo mit sich bringt zum anderen ist es ihm schlicht unverständlich, dass der eine Tätowierer das kann der andere aber nicht.



Gehen wir von der allseits beliebten Frage aus, was kostet dieses Tribal ?

Bei deinem Inker um die Ecke bekommst Du es für 80 Euro. Super Du bist glücklich und er nimmt die Vorlage kopiert sie auf deinen Rücken und zack ist innerhalb von 50 Minuten die größte Stelle für ein Tattoo für immer zerstört. Du bist glücklich so richtig glücklich ??.. bis Du feststellst, dass Tattoo hätte es auch in schön genau an deinem Körper angepasst gegeben bzw. stört es Dich doch immens, dass im Schwimmbad alleine heute 3 Typen mit dem gleichen Tattoo aus deiner Stadt anzutreffen waren.



Der andere Inker nimmt 350 Euro für das Tattoo nimmt die Vorlage und passt sie optimal an deinen Körper an bzw. unterstützt sogar deine Körperform macht Vorschläge was verbesserungswürdig wäre etc. und verspricht Dir deine Vorlage die für Dich abgeändert wurde nie wieder zu verwenden.



Um das zu verdeutlichen, könnte ich nun Bilder anhängen, dies sollte aber bitte jeder für sich selber herausfinden, wie man den Qualitätsunterschied erkennt. Und sich tatsächlich mit der Materie Tattoo auseinander zusetzen. Besucht Seiten von bekannten Tätowierern, wühlt Euch durch die verschiedenen Foren, sucht nach alten Beiträgen und vergleicht die Qualität. Der Unterschied von den Sachen aus den 80er zu denen was heute fabriziert wird ist unvorstellbar hoch, da gab es in den letzten Jahren bahnbrechende Entwicklungen.

Und deswegen werdet ihr nie eine für Euch befriedigende Antwort im Internet finden, was eine Preisauskunft zu eurem Wunsch-Tattoo betrifft, da wirklich jeder Tätowierer anders arbeitet und andere Qualität abliefert. Man muss sich auch klar machen, was man bereit ist zu zahlen. Dem Einen ist es egal, ob er ein Meisterwerk erhält oder eine Gurke, Hauptsache die Message stimmt. Dem Anderen ist dies aber gar nicht egal und er zahlt gerne den horrenden Preis für ein Kunstwerk auf seiner Haut und manchmal darf das auch nur der eine Tätowierer sein, koste was es wolle.

Man muss für sich selber herausfinden:

Was möchte ich?
Welche Qualität?
Was kann bin ich bereit auszugeben?


Und wenn ich diese Fragen mir Vorfeld gestellt und beantwortet habe, gehe ich zu dem Tätowierer den ich für mein Werk auserkoren habe und ich verspreche Euch, er wird Euch sagen, was er für die Arbeit verlangt, weil dies kann nur er und kein anderer. Und kein Tätowierer wird Euch den Preis nach der Arbeit verraten schließlich will er doch das ihr genug bares dabei habt.

Ich hoff, dass der Beitrag zu mindestens den Neuen ein wenig Einblick verschafft, weil das Thema Tattoo und Preise ist weiß Gott nicht komplex, man muss nur die Spielregeln beachten.

Lieben Gruß


Tuempel



PS: Keiner will Euch hier im Forum ärgern oder was vorenthalten. Es ist schlichtweg einfach nicht möglich, weil eine Aussage ala von 100 Euro bis mehrere Tausend Euro hilft Euch auch nicht weiter.
Zuletzt geändert von Tuempel am 28.02.2008 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tuempel
 
Beiträge: 2801
Registriert: 09.05.2007 10:34

Beitragvon holisch » 19.07.2010 17:54

Da der Thread relativ unuebersichtlich wurde und teilweise sogar auf sich selbst verwies, hab ich die Folgeposts mal abgesplitet... Hier gehts lang, werd die alten Kommentare nochmal braucht.
grep -inr fuck /usr/src/linux
Benutzeravatar
holisch
 
Beiträge: 3052
Registriert: 24.11.2007 15:16


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste