Planung Erstes Tattoo

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Planung Erstes Tattoo

Beitragvon summerblossom » 15.09.2016 14:21

Hallo!

Nach reiflicher Überlegung hab ich mich entschieden mir ein Tattoo stechen zu lassen.
Nun wollte ich mir noch ein paar Meinungen zu Stelle, Studio& Co einholen...

Also es soll im Wasserfarben/Aquarelle Stil gestochen werden und das Motiv soll der Pfotenabdruck meines Hundes sein. Und dann vielleicht noch ein bisschen was drum herum, weil nur der Pfotenabdruck sieht, denk ich mir, wohl ein bisschen "leer" aus... genaue Vorstellung hab ich da leider nicht, auch weil ich mich noch gar nicht für eine Stelle entschieden habe.... Fußrist oder Schulterblatt oder Rippen,.... bin total verloren was das betrifft :-(

Tattootechnisch tät mir Javi Wolf total gefallen, aber ein Ausflug nach Mexico ist nicht drinnen *gg*
Ondrash wurde mir empfohlen, da gefällt mir der Stil aber leider gar nicht.
Hab in den letzten Wochen viel im Internet herum geschaut, was halbwegs in der Nähe wäre und mir gefällt und jetzt wollt ich euch fragen was ihr zu dem Studio sagt:

https://www.facebook.com/Mysterytouch/?fref=ts

Flo
https://www.facebook.com/Mysterytouch/p ... 1108885363

oder Enie
https://www.facebook.com/Mysterytouch/p ... 5339833944

würden da glaub ich am ehesten in Frage kommen.
Hat irgendwer schon Erfahrungen mit dem Studio oder kann irgendwas dazu berichten?

Möchte wirklich vermeiden, dass das erste Tattoo direkt in die Hose geht und schlecht gestochen wird...

Dann noch eine Frage zum Heilungsverlauf:
Wie lange darf man danach (ungefähr) nicht in die Sonne gehen?
Würde nämlich Jänner/Februar einen Urlaub in der Sonne planen und zerstören möchte ich das Tattoo dann ja auch nicht gleich wieder...

Hoffe mir kann hier geholfen werden :-)

LG
summerblossom
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2016 12:19

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon BassSultan » 15.09.2016 14:54

hallo
ich hab mir jetzt nicht alle studios angesehen, bin noch in der arbeit leider..
nur mal schnell zwei namen rein geworfen. emiltattu und uncl_paul_knows (ig). machen coole sachen, zumindest letzterer ist auch immer wieder mal in schland soweit ich weiss.

bitte für die haltbarkeit: verwende mal die suchfunktion, lies dich im forum ein. da gibts tonnenweise material, das muss man echt nicht wiederkäuen hier ;)

halt uns auf dem laufenden was studio/künstler wahl angeht!
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2300
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon summerblossom » 15.09.2016 16:00

BassSultan hat geschrieben:hallo
ich hab mir jetzt nicht alle studios angesehen, bin noch in der arbeit leider..
nur mal schnell zwei namen rein geworfen. emiltattu und uncl_paul_knows (ig). machen coole sachen, zumindest letzterer ist auch immer wieder mal in schland soweit ich weiss.

bitte für die haltbarkeit: verwende mal die suchfunktion, lies dich im forum ein. da gibts tonnenweise material, das muss man echt nicht wiederkäuen hier ;)

halt uns auf dem laufenden was studio/künstler wahl angeht!


"Nicht alle" ist gut... ich hab ja nur den Link für ein Studio gepostet :-D

Und ich hab hier in den letzten Wochen viel gelesen und viel gegooglet was den Künstler angeht und deswegen möchte ich jetzt Meinungen zu dem Studio bzw den beiden Künslern die ich raus gesucht habe und einstweilen keine anderen Vorschläge mehr.

Man muss auch sagen, dass es eher ein kleines Tattoo werden soll und kein Riesen Projekt, somit hält sich meine Bereitschaft 100te Kilometer zu fahren auch in Grenzen... 2-4Std Fahr wären okay...


Auch Thema verheilen, Haltbarkeit ect hab ich schon viel gelesen, nur gehen die Meinungen da doch teilweise sehr stark auseinander...

Wie gesagt, ich hab die letzten Wochen, Monate schon überlegt und recherchiert... es geht jetzt halt um den Endspurt ;-)
summerblossom
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2016 12:19

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon talamestra » 15.09.2016 16:31

bist du aus der Steiermark? Das Studio hab ich mir auch schon ausgeguggt - bin aber dann doch bei meinem Tätowierer hier in Kärnten gelandet und bleib auch bei ihm, weil ich sehr zufrieden bin.

Geh doch einfach mal hin und schau ob es mit den beiden Künstlern auch menschelt. Das finde ich sehr wichtig - immerhin sitzt man ja doch einige Zeit dort im Studio.

von den Arbeiten her finde ich beide gut - die Pros können dir hier aber sicher mehr sagen.

von den Stellen her... alle autschn... ich hab den Oberarm genommen, is nicht so autsch.

Sonne: habe ich im ersten halben Jahr gemieden - nur mit Sonnenschutz 50+ und langärmligen T-Shirt. Auch jetzt creme ich bei Sonne ein, obwohl die Tattoos schon komplett verheilt sind.

lg
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 378
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon rockkat » 15.09.2016 16:40

Zum Sonnenthema: Ist ja schon September, je nach Studio bekommst eh erst in ein paar Monaten nen Termin und selbst wenns die nächsten paar Wochen klappen sollte braucht die Haut locker ca. 3-4 Monate um gut abgeheilt zu sein. Da würde ich gleich erst danach einen machen
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3550
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon BassSultan » 15.09.2016 16:48

also ich würde mal sagen, du kannst zu beiden hingehen. schaut nicht schlecht aus und geht in die richtige richtung!
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2300
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon summerblossom » 15.09.2016 17:16

Nein, bin nicht aus der Steiermark, sondern aus Wien... also "mal eben" vorbeischauen ist eher nicht drinnen, möchte lieber schon alles im Vorfeld abklären, bevor ich mich dann stundenlang ins Auto hocke ;-)

Die Stelle ist halt noch ein Thema... vom autschn mal abgesehen, such ich halt noch DIE stelle... bin mir einfach total unsicher.
Rippen ist schön, aber da würd es halt (fast) nie wer zu Gesicht bekommen.
Ich möchte keine Stelle die man immer sieht, sondern sollte sich auch abdecken lassen, aber halt auch keine Stelle die nie jemand sieht... außer im Sommer im Bikini (diesen Sommer zb keinen einzigen Tag zeit gehabt zum schwimmen *grummel*)
summerblossom
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2016 12:19

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon summerblossom » 15.09.2016 17:20

BassSultan hat geschrieben:also ich würde mal sagen, du kannst zu beiden hingehen. schaut nicht schlecht aus und geht in die richtige richtung!


Ich will nacher nicht zu den Leuten gehören die hier ihr Tattoo zeigen und dann wird ihnen gesagt was daran denn alles nicht so toll ist und sie hätten doch ml lieber vorher hier im Forum fragen sollen was man von dem ausgesuchten Künstler hält...

"schaut nicht schlecht aus" ist dann naja.... ich will ja nicht dass mein Tattoo dann nur "nicht-schlecht" ausschaut... sollte doch gut oder sehr gut oder herrvorragend ausschauen ;-)
summerblossom
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2016 12:19

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon mbla » 15.09.2016 21:22

Mystery Touch hat einen guten Ruf, aber so richtig vom Hocker hauen sie mich nicht... Vielleicht einfach weil ich auf andere Stile steh, keine Ahnung..
Wenn du eh in Wien bist, schau dir unbedingt die Maria Kadaver(Kadaverism) an, die könnte nachdem was du beschreibt genau die richtige sein. Und da kannst wirklich mal kurz vorbeischauen, ob sie dir liegt.
Und wegen Javi Wolf- in die Richtung geht auch die Julia Dumps in Linz- das wär auch nicht weiter als Stmk.

edit: zu früh abgeschickt..
mbla
 
Beiträge: 304
Registriert: 29.03.2016 21:52

Re: Planung Erstes Tattoo

Beitragvon BassSultan » 16.09.2016 4:25

was ich damit sagen will. die tattoos schauen auf den fotos solide gestochen aus. umhauen tun sie mich sonst aber nicht, das ist aber alles dann geschmackssache.
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2300
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo

cron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast