Pickelchen - Tattoo stechen

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Pickelchen - Tattoo stechen

Beitragvon Ashalaran » 27.07.2020 18:00

Hallo Zusammen,

ich bin dabei mir mein Tattoo am Oberarm zu stechen, der unter Teil ist schon erledigt.
Juckt noch ab und zu aber sonst alles ok.

Nun ich habe eine Frage bezüglich Pickelchen, oder eher was wie eigewachsene Haare.
Fast am Schultergelenk habe ich zwei Pickelchen oder eingewachsene Haare. DIe kamen erst knapp eine Woche später nach dem ersten Termin. Ein Teil des Tattoos kommt über die Stelle wo die "Pickelchen" sin
Frage: Ist dies problematisch, also kann man darüber stechen? Falls Sie bis zum Termin nicht abgeheilt sind.

Danke und Grüsse
Ashalaran
Dateianhänge
pickelchen.jpg
Foto "Pickelchen"
pickelchen.jpg (1.67 MiB) 742-mal betrachtet
Ashalaran
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.07.2020 10:02

Re: Pickelchen - Tattoo stechen

Beitragvon Segler » 27.07.2020 19:29

Das sollte dein Tätowierer wissen. Für mich sieht das nach entzündeten und teilweise (oben) vereiterten Haarbälgen aus. Wenn es dumm läuft, nehmen die Stellen keine Farbe an.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 960
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Pickelchen - Tattoo stechen

Beitragvon Ashalaran » 27.07.2020 22:38

Hallo Segler

Danke für deine rasche Antwort.

Die Dinger sitzen bei Tatto ziemlich weit am Rand oben. Aber ich schicke das mal meinem Tättowierer, oder gehe Samstags mal vorbei. Dauert noch noch 12 Tage bis zu Stechtag, vielleicht sind sie auch da abgeheilt. Aber die Dinger können je nach dem auch Hartnäckig sein, wenn man nicht viel macht.

Oder hat wer eine Idee wie ich das unterstützen/beschleunigen könnte, der Heilungsprozess?

Grüsse
Ashalaran
Ashalaran
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.07.2020 10:02

Re: Pickelchen - Tattoo stechen

Beitragvon Segler » 28.07.2020 6:54

"noch noch 12 Tage bis zu Stechtag, vielleicht sind sie auch da abgeheilt"

Wenn das noch so lange dauert, sind die bei normaler Haut allemal abgeheilt. Also entspannen ... und alles vermeiden, was die Entzündung fördert, z.B. Kratzen. Da das meist entzündete Talgdrüsen an den Haarbälgen sind, ist oft zu viel hauteigenes Fett eine Mitursache. Also Body Lotions, fette Cremes etc meiden, regelmäßig mit hautfreundlichem Duschgel / Seife abwaschen.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 960
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Pickelchen - Tattoo stechen

Beitragvon lesnurmit » 28.07.2020 14:53

mein Tätowierer hat die Stellen ausgelassen,
ich hatte jedoch noch einige Sitzungen vor mir ...
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 872
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Pickelchen - Tattoo stechen

Beitragvon strangefruit42 » 28.07.2020 21:16

Einfach in Ruhe lassen ist vermutlich das Beste. Was Du probieren kannst, ist bei einem Pickel testweise solche Pickelpatches aus der Drogerie aufkleben und schauen, was sich tut. Bei meinen Hormonpickelchen im Gesicht klappt das ganz gut, die Dinger sind binnen zwei Tagen ausgetrocknet. Aber einfach in Ruhe lassen ist vermutlich absolut ausreichend. Du hast noch etwas Zeit.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1269
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Pickelchen - Tattoo stechen

Beitragvon Ashalaran » 28.07.2020 22:28

Hey danke für eure Antworten.

Ja hoffe die gehen heilen. Pickelpatches... ok probier ich mal danke. :D

Gute Nacht.
Ashalaran
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.07.2020 10:02


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast