Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Polgara » 19.01.2017 20:25

Da sich hier im Forum die Experten rumtummeln, hätte ich eine Frage, die ich heute meiner Freundin nicht beantworten konnte (*rotwerde* :oops:).
Hört ein Half Sleeve vorm Ellenbogen auf oder schließt er diesen mit ein?
Hat mich heute eiskalt auf dem falschen Fuß erwischt.
Unterstelle nie Bösartigkeit wo Dummheit als Erklärung reicht!
Benutzeravatar
Polgara
 
Beiträge: 400
Registriert: 30.03.2016 15:14

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon n8ght » 19.01.2017 20:28

Ich habe mir erlaubt den Threadtitel ein bisschen aussagekräftiger zu machen. | n8ght

---

Ich würde sagen vor dem Ellebogen. Aber ganz genau wissen tue ich es nicht.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8627
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Polgara » 19.01.2017 20:32

Danke dir für die Anpassung des Threadtitel, da ich mir mit Betreffzeilen schon immer schwer tue <3.
Unterstelle nie Bösartigkeit wo Dummheit als Erklärung reicht!
Benutzeravatar
Polgara
 
Beiträge: 400
Registriert: 30.03.2016 15:14

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon DotsOnMySkin » 19.01.2017 20:53

Für mich hört ein Half Sleeve auch vor dem Ellenbogen auf.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 496
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon BassSultan » 19.01.2017 21:51

ich würde sagen es liegt genau bei
(L_unterarm + L_oberarm + L_ellbogengelenk) / 2 ;)

ernstgemeint, vom gefühl her würd ich den ellbogen auch eher nicht dazurechnen.. aber das ist ja nur wortklauberei eigentlich - hauptsache es schaut cool aus.
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2284
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Theliseth » 19.01.2017 21:58

Wenn ein Oberarm + Ellenbogen kein Halfsleeve ist, was ist das dann? Ein 4/7-Sleeve? Ich habe auch anfangs zu meiner bemalten Fläche 2/3-Sleeve gesagt. Nachdem mein Tätowierer dann aber zum dritten mal 3/4-Sleeve gesagt hat, hab ich's aufgegeben und mich gefügt. :lol:
Also, was ich eigentlich sagen will: Vielleicht kann man sowohl mit als auch ohne Ellenbogen einen Halfsleeve haben. Gibt ja auch verschiedene Grüntöne. Wenn man spezifizieren will, muss man sich eben Adjektive ausdenken. ;)
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keins da. (F. Kafka)
Benutzeravatar
Theliseth
 
Beiträge: 1348
Registriert: 30.03.2015 23:08
Wohnort: Köln

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Herger » 19.01.2017 22:44

Für mein Verständnis endet ein half sleeve ebenfalls über dem Ellenbogen und ein 3/4 sleeve schließt den Ellenbogen ein (wie weit über- oder unterhalb ist jedoch ne individuelle Geschichte, bei der vermutlich nicht selten die Funktionalität - mit nem t-shirt zu bedecken/ auch mit hochgerollten Hemdsärmeln zu verdecken - eine nicht unwesentliche Rolle spielt).

Traditionell japanisch sieht die Definition so aus:
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (79.09 KiB) 2583-mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (88.37 KiB) 2583-mal betrachtet
The year is 2083. Gender no longer exists. We all identify as different flavors of Doritos. I am Cool Ranch and this is my story.
Benutzeravatar
Herger
 
Beiträge: 4177
Registriert: 21.02.2006 0:56

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Theliseth » 19.01.2017 22:48

Also muss man nicht den Halfsleeve näher definieren, sondern den 3/4-Sleeve? :D
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keins da. (F. Kafka)
Benutzeravatar
Theliseth
 
Beiträge: 1348
Registriert: 30.03.2015 23:08
Wohnort: Köln

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Herger » 19.01.2017 23:10

Ich bin mir gar nicht sicher, ob man's überhaupt groß definieren muss/sollte :mrgreen:

Bei Tätowierer*innen kann ich genau zeigen, wie weit ich gerne gehen würde & für andere ist's entweder sichtbar, wie weit ich tätowiert bin, oder ich kann's erklären. "3 cm über/unter dem Ellenbogen" ist meiner Meinung nach wesentlich klarer als Begriffe wie half sleeve, 3/4 sleeve, full sleeve, bei denen ich mir nicht sicher sein kann, ob mein Gegenüber die genauso versteht wie ich (offensichtlich ja schon hier im Forum nicht einheitlich... würde ich somit Menschen, die prinzipiell keinen Plan von Tattoos haben, nicht unbedingt zutrauen hrhr)
The year is 2083. Gender no longer exists. We all identify as different flavors of Doritos. I am Cool Ranch and this is my story.
Benutzeravatar
Herger
 
Beiträge: 4177
Registriert: 21.02.2006 0:56

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon s9512000 » 19.01.2017 23:12

Bei den Japanern wird der Arm in 10 gleichlange Stücke geteilt. Und jeder Bruchteil ist prinzipiell eine mögliche Sleevelänge, wobei 5/10 ("Halfsleeve"), 7/10 ("3/4-Sleeve") und 10/10 ("Fullsleeve") am häufigsten sind. Seltener aber durchaus noch gängig (Reihenfolge entspricht in etwa der Häufigkeit) sind auch 6/10, 9/10 oder wegen der "T-Shirtgrenze" 4/10 und 3/10.

Edit: Etwas allgemeiner formuliert (Größenunterschiede zwischen Menschen, insb. Europäer und Asiaten, macht feste Maße unsinnig).
Zuletzt geändert von s9512000 am 20.01.2017 15:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
s9512000
 
Beiträge: 881
Registriert: 27.05.2005 1:37

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Polgara » 19.01.2017 23:18

Hhm, nach den Bildchen von Herger ist für mich die Definition von Halfsleeve jetzt auch eher mit "schließt über dem Ellenbogen ab" zu verbuchen.
Der 3/4-Sleeve ist dann von der Länge her doch eher die "flexiblere" Variante, da hier noch ein größerer Spielraum ist, bevor wir von einem Fullsleeve sprechen.
Oder wir Definieren hier eine neue Größe und lassen es uns patentieren. :mrgreen:

edit: Bin zu langsam mit Denken und Tippen heute...ich glaub ich vermesse morgen einmal meinen Arm. :mrgreen:
Unterstelle nie Bösartigkeit wo Dummheit als Erklärung reicht!
Benutzeravatar
Polgara
 
Beiträge: 400
Registriert: 30.03.2016 15:14

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Herger » 20.01.2017 14:30

Ich hab mittlerweile auch noch etwas recherchiert und ein paar andere Quellen gefunden:

Ein Wikipedia Artikel (https://en.m.wikipedia.org/wiki/Irezumi) stellt folgendes fest:

Shichibu (七分): 3/4 sleeve tattoo, to the mid forearm
Gobu (五分): 1/2 sleeve tattoo, to above the elbow

und eine weitere Suche nach den beiden Begriffen bestätigt die Aussage:

http://www.ryugendo.jp/fee.html

https://m.facebook.com/notes/horialex-t ... 3091918878
The year is 2083. Gender no longer exists. We all identify as different flavors of Doritos. I am Cool Ranch and this is my story.
Benutzeravatar
Herger
 
Beiträge: 4177
Registriert: 21.02.2006 0:56

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Polgara » 23.01.2017 17:40

@Herger: Danke für den interessanten Lesestoff, werde ich mir gleich mal bei einem Käffchen reinziehen.

btw: ich hab gerade meinen Arm vermessen und mit dieser /10-Teilung rumgespielt. Wird wohl ein Halfsleeve werden, obwohl mir 6/10 auch gut gefällt. Aber ich wollte beim letzten ja auch nur den Oberschenkel und hatte dann den Drachen am ganzen Bein...lalala... :mrgreen:
Unterstelle nie Bösartigkeit wo Dummheit als Erklärung reicht!
Benutzeravatar
Polgara
 
Beiträge: 400
Registriert: 30.03.2016 15:14

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon Trulla73 » 24.05.2017 16:36

Hierzu hätte ich auch eine Frage.
Ist es nur ein (egal welche Länge) Sleeve, wenn auch die Arminnenseiten tätowiert sind? So würde ich es jetzt verstehen weil sleeve=Ärmel.
Oder ist ein Sleeve auch einfach ein sehr großflächiges Tattoo, dass aber nicht komplett rum geht?
Ok, waren zwei Fragen :mrgreen:
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 88
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Öhm, mal ne blöde Frage... Definition Halfsleeve

Beitragvon BassSultan » 24.05.2017 19:37

ich hätte auch den "Ärmel" der drum herum geht als namensgebendes Kriterium gesehen, ja

Sent from my Wileyfox Swift using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2284
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast