Nachstechen

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Nachstechen

Beitragvon Franzel » 09.10.2016 22:06

Hallo
Eigentlich ist das hier eine Frage
Ich habe vor knapp 2 Monaten ein tattoo gestochen bekommen
Jedoch ist direkt nach dem abheilen die Hälfte der Farbe verschwunden
Nun habe ich den tatowierer gefragt wie es mit Nachstechen aussieht und dieser sagte das das nochmal Geld kostet ungefähr soviel wie das ursprüngliche tattoo gekostet hat da er meinte ich hätte 14 Tage lang jede Stunde eincremen müssen das hätte er angeblich auch so gesagt obwohl dies nicht der Fall ist ( habe Einen Zeugen der bestätigen kann das hier die Rede von 3 Tagen war ) außerdem habe ich auch nie eine Verzichtserklärung bzw. Einverständniserklärung unterschrieben und habe keine Aufklärung über die Risiken erhalten
Welche Chancen habe ich hier auf eine kostenlose Ausbesserung ?
Danke im Voraus !
Dateianhänge
IMG_4082.JPG
Nachher
IMG_4082.JPG (1.98 MiB) 2225-mal betrachtet
IMG_3621.JPG
Vorher
IMG_3621.JPG (73.66 KiB) 2225-mal betrachtet
Franzel
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.10.2016 21:44

Re: Nachstechen

Beitragvon lesnurmit » 09.10.2016 22:20

aufgrund der Fotos sieht es für mich nach einem normalen Heilungsverlauf aus ...
sehe keinen Grund für Nachbesserung,
hast Du Dich vorher informiert wie ein abgeheiltes Tattoo aussieht?

Würde möglichst vermeiden mit rechtlichen Schritten ein Nachstechen durchzusetzen, kann mir gut vorstellen dem Künstler fehlt es dann an Motivation und dies wird sich auf seine Arbeit nicht förderlich auswirken.
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 251
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Nachstechen

Beitragvon Herger » 09.10.2016 22:29

Naja, da du ihn schlecht dazu zwingen kannst & er sich offensichtlich weigert, es kostenlos nachzustechen, sehe ich da leider keine allzu großen Chancen.

... ist halt evtl. auch die Frage, ob du tatsächlich nochmal jemanden an deine Haut lassen magst, der auf ne Nachfrage so reagiert.
The year is 2083. Gender no longer exists. We all identify as different flavors of Doritos. I am Cool Ranch and this is my story.
Benutzeravatar
Herger
 
Beiträge: 4176
Registriert: 21.02.2006 0:56

Re: Nachstechen

Beitragvon Franzel » 09.10.2016 22:55

@lesnurmit
Ja ich weiß wie ein abgeheiltes tattoo aussieht
Ist nicht mein erstes tattoo und die anderen Problem haben eindeutig nicht so an Farbe verloren und Jucken auch nicht mehr nach dem abheilen
Franzel
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.10.2016 21:44

Re: Nachstechen

Beitragvon lesnurmit » 10.10.2016 21:45

hi,

ok, man weiss ja nicht mit wem man zu tun hat. :wink:

Wie ich oben schrieb, aufgrund der Fotos empfinde ich es als normal,
evtl. ists in Wirklichkeit besser zu sehen.

Leider kann ich Dir nicht wirklich helfen,
aber evtl. könnte Ihr ja einen Kompromiss finden ...
aber auch schwierig zu beurteilen weil ich ja den Artist nicht kenne.

Viel Erfolg
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 251
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Nachstechen

Beitragvon mbla » 11.10.2016 19:56

Abgesehen davon, dass ich die Anweisung "einmal pro Stunde cremen" seltsam finde, sehe ich die Problematik nicht. Gibt es Löcher? Mag sein, dass das Schwarz neben der Blume nicht ganz drin geblieben ist, kann mich aber auch täuschen. Ansonsten siehts doch gut aus, die Uhr finde ich abgeheilt auf jeden Fall viel schöner als mit Rötungen und Farbüberschuss beim frischen Bild.

Eentuell kannst du mal genauer beschreiben, was dich stört, bzw. Detailfoto machen.
mbla
 
Beiträge: 304
Registriert: 29.03.2016 21:52

Re: Nachstechen

Beitragvon BassSultan » 12.10.2016 0:27

naja, für mich wirkt es halt bei der unteren Blume ohne den schwarzen Konturen etwas schwer erkennbar, das würde mich ev. Auch ärgern. Aber nix was ein anderer Künstler vielleicht nicht auch schnell pimpen könnte. (gleich im Zuge einer Erweiterung vielleicht, damit er auch seinen Spaß hat ;D)
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
 
Beiträge: 2021
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste