nach Zungenspaltung

Allgemeines zur Bodymodifikation

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

nach Zungenspaltung

Beitragvon CaptainAmazing » 05.02.2014 10:21

Hey,

hab mir letzten Samstag die Zunge spalten lassen und soweit laeuft auch alles probem- und schmerzlos. Nu findet man darueber ja relativ wenig im Internet und ich will nicht wegen solcher Kleinigkeiten im Studio anrufen. Da ich mir einbilde herausgelesen zu haben, dass hier mehrere Leute bereits eine gespaltene Zunge haben, habe ich kurz eine Frage:
Dieser ekelhafte Belag auf der Zunge ist seit vorgestern da und bisher merke ich keine Besserung. Da entweder Freitag oder Samstag die Faeden gezogen werden sollen und ich den armen Zieher ungern mit dem Anblick belaestigen will, wuerde ich gerne wissen, wann ich ca. damit rechnen kann dass der verschwindet oder alternativ Moeglichkeiten, wie das vielleicht ein bisschen besser wird. Es erscheint mir schon echt dolle viel zu sein, wobei ich natuerlich auch keinerlei Vergleichswerte hab.

Vielen Dank schonmal fuer eventuelle Hilfe. :)
CaptainAmazing
 
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2013 15:46
Wohnort: Berlin

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon rotbaer » 05.02.2014 14:15

Gibt es gegen diesen Belag nicht extra so Schaber? Sehen aus wie ein Einwegrasierer nur ohne Klinge. Ansonsten vielleicht mit verdünntem Mundwasser kombinieren.
Ich ironiere so lange bis ich einen Sarkasmus bekomme!
Benutzeravatar
rotbaer
 
Beiträge: 1437
Registriert: 03.04.2010 15:26
Wohnort: Ruhrpott

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon CaptainAmazing » 05.02.2014 14:27

Mundwasser nehm ich eh zum desinfizieren, also das gute Betaisodona - danach isses n bisschen besser, aber halt auch nur ne halbe Stunde oder so. Und halt zusaetzlich dunkelbraun, weil Betaisodona gut faerbt :D
Schaber bringt goarnischt, das hab ich auch schon versucht. Kann aber auch ueber die meisten Stellen garnicht rueber, das ist ja um die Faeden rum am staerksten und drumherum nur son bisserl. Aber danke trotzdem :D
CaptainAmazing
 
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2013 15:46
Wohnort: Berlin

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon monkima » 05.02.2014 14:34

mit einer normalen Zahnbürste kann man sich den Belag auch vorsichtig weg machen.
....aber wie gesagt vorsichtig....nicht dass Du mit den Borsten die Wunde aufkratzt.
Du müsstest doch aber von Deinem Bodymodder eine Pflegeanleitung mitbekommen haben...

Edith : hab grad mal im Inet ein wenig nachgelesen.....anscheinend ist der Belag normal....so für ca. 5 Tage.
Wenn Du also mit Belag zu Fäden ziehen erscheinst, wird das wohl nichts aussergewöhnliches sein.
Benutzeravatar
monkima
 
Beiträge: 8829
Registriert: 01.10.2007 9:40
Wohnort: Schweiz

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon CaptainAmazing » 05.02.2014 15:00

Hab ich. Darauf steht, dasses normal ist, fertig. Mich stoerts halt trotzdem und ggf hat ja jemand einen Geheimtipp, ich zB merke dass es ein bisschen besser wird, wenn ich Kamillentee trinke. Vielleicht hat ja jemand noch etwas besseres gefunden - wenn nicht, dann nicht. Ist ja nun keine Komplikation die mich toeten wird, hoechstens den Fadenziehmenschen ein wenig anekeln, aber der sieht das sicher auch "oefter". Wenn man immer nur auf die Pflegehinweiszettel hoeren und sich damit zufriedengeben wuerde, muesste es ja kein Forum geben. "Ein Funken Hoffnung" undso.
CaptainAmazing
 
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2013 15:46
Wohnort: Berlin

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon rockkat » 05.02.2014 16:55

mach dir nicht soviele gedanken :D kannst ja beim fädenziehen mal den moder fragen was er sonst schon so mitgemacht hat :wink:
mich würd jetzt mal ein bild mit den fäden drin interessieren und nein der belag stört mich dabei nicht :lol:
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3549
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon wirk-licht » 05.02.2014 19:41

Vielleicht hast Du bei Google ja schon das Thema "Ölziehen" gefunden. Einige Minuten 1 EL Öl im Mund durchkauen und wieder ausspucken hilft auf jeden Fall bei Zungenbelag. Habe es selbst auch schon mit Fäden im Mund gemacht und es hatte keine negative Wirkung auf die Wunde ( Nur 3 Stiche wegen Weisheitszahn ). Geht mit kaltgepressten Olivenöl, Sesamöl u.a. - am besten Bio.
Aus aktuellen Anlass: be carefull, es besteht eine unfreiwillige Vorliebe für unglückliche Formulierungen ...
Benutzeravatar
wirk-licht
 
Beiträge: 239
Registriert: 07.07.2011 8:06
Wohnort: Nordhessen

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon CaptainAmazing » 05.02.2014 22:08

Guter Plan! Das mit dem Oel versuch ich mal. Vielen Dank. :)

Und was Bilder angeht, habe die komplette Spaltung auf Bildern dokumentiert und da sind auch welche mit Faeden drin dabei, kann aber notfalls auch noch ein aktuelles machen. Wenn Bedarf besteht gibts die gern per PN :3
CaptainAmazing
 
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2013 15:46
Wohnort: Berlin

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon rockkat » 05.02.2014 22:27

auja, schick die doch mal :D
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3549
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon Christine999 » 05.02.2014 22:30

Oh ja...Fotos würden mich auch freuen!
https://www.facebook.com/christine.albrecht.391
Benutzeravatar
Christine999
 
Beiträge: 2000
Registriert: 21.07.2012 13:28
Wohnort: Gruiten

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon Norb » 05.02.2014 22:31

Warum nicht eine Thread dafür aufmachen, haben wir dann alle was von ;-)
Norb
 
Beiträge: 406
Registriert: 12.01.2013 14:04

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon CaptainAmazing » 05.02.2014 22:34

Is ja nurn Link, dafuer n extra Thread nimmt viel zu viel Platz weg.
Ich kanns ja auch einfach hier posten, bitteschoooeeen: https://www.dropbox.com/sc/013jbn2m1mxxxzh/G-6TKJGKnf
CaptainAmazing
 
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2013 15:46
Wohnort: Berlin

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon rockkat » 05.02.2014 22:49

dankeschön, jetzt werd ich unverschämt und will dann abgeheilt bilder auch :p :wink:
wie lang hat das ganze gedauert? wie ist es vom schmerz her auch jetzt die tage danach?
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3549
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon CaptainAmazing » 05.02.2014 22:56

Wird gemacht, gib mir ein paar Tage. :)

Es lief erstaunlich gut, aber ich glaube damit falle ich etwas aus dem Rahmen. Waehrenddessen hab ich absolut garnichts gespuert, direkt nach dem Eingriff hab ich eine 800er Ibu eingeworfen (noch bevor irgendwelche Schmerzen kamen, quasi praeventiv), dann kam nach ca. einer halben Stunde Druck und leichtes haemmern in der Zunge, aber kein bewusster Schmerz.. Abends hats dann ein kleines bisschen gebrannt, nochmal ne 400er Ibu. Die erste Nacht war sehr unruhig, aber auch keine weiteren Schmerzen. Danach hab ich keine Schmerzmittel mehr nehmen muessen, weils wirklich harmlos war. Bis heute (Tag 4) merke ich eigentlich nur den Druck, das unangenehme Gefuehl durch die Schwellung und tierischen Muskelkater im Zungenbaendchen. Ansonsten stoert eigentlich nur der Belag. :lol: Die Erfahrungsberichte von Bekannten, die sich die Zunge vorher schon haben spalten lassen, liefen aber allesamt eher in die Richtung "Ich habs kaum ausgehalten so weh tats".

Was ich vergessen hab: der Eingriff an sich hat vielleicht 5 Minuten gedauert, mit Vorgespraech etc. vielleicht ne Stunde.
CaptainAmazing
 
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2013 15:46
Wohnort: Berlin

Re: nach Zungenspaltung

Beitragvon monkima » 05.02.2014 23:11

Vielen Dank, für die Bilder !
Benutzeravatar
monkima
 
Beiträge: 8829
Registriert: 01.10.2007 9:40
Wohnort: Schweiz

Nächste

Zurück zu Bodymodifikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste