Mindestgröße

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Mindestgröße

Beitragvon Anny5000 » 04.03.2019 8:28

Wie groß sollte die Figur mindestens sein, damit sie auch in einigen Jahren noch gut erkennbar ist?

Klar, dass man es letztlich mit dem Tätowierer besprechen muss. Nur um schon mal eine grobe Orientierung zu haben.
Bild
Anny5000
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.03.2019 13:44

Re: Mindestgröße

Beitragvon BassSultan » 04.03.2019 10:25

Hallo auch von unserer Seite..

Sag uns lieber mal wie klein du den gehen möchtest, das ist einfacher zu beantworten und bringt mehr als wenn jetz 20 Leute irgendwelche Abmessungen und Vergleiche posten.

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2752
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Mindestgröße

Beitragvon the_force » 04.03.2019 12:28

Hallo,

ich würde sagen, dass es vom Motiv abhängt.

Für eine Sommersprosse reichen z.B. 1,5 Quadratmillimeter.

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 497
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Mindestgröße

Beitragvon strangefruit42 » 04.03.2019 13:16

the_force, da ist ein Link dran am Originalpost. Es soll ein Mumin werden. ;)
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 617
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Mindestgröße

Beitragvon the_force » 04.03.2019 15:35

Hallo,

ich besuche aus Sicherheitsgründen keine externen Links. Man muss nicht jeden Sch... anklicken:-)

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 497
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Mindestgröße

Beitragvon BassSultan » 04.03.2019 15:51

Ja gut, auch wenn ich nicht ganz seh was an einem Pinterest link besonders gefährlich sein soll. (kann ma ja rauskopieren und selbst in den Browser eingeben) - zumindest hat man gesehen dass es einen link gibt, also so tun als wäre nix da erschließt sich mir nicht ganz :)

Wie auch immer, habs jetzt im original Post eingefügt, ist für alle sowieso einfacher

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2752
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Mindestgröße

Beitragvon strangefruit42 » 04.03.2019 18:36

Also, mal zum Thema. Für genaue Empfehlungen kenne ich mich jetzt zu wenig aus, aber ich habe hier was Vergleichbares am linken Oberarm. Calvin & Hobbes wurden Ende 2013 gestochen, der Tiger ist von Ohrenspitze bis Pfotensohle knapp 8 cm groß. Das zweite Foto ist gerade eben erst geschossen worden und leider nicht so ganz ganz scharf, aber ich glaube, für den Vergleich reicht es.

calvin2013.JPG
Frisch gestochen Dezember 2013
calvin2013.JPG (23.85 KiB) 521-mal betrachtet


calvin2019.JPG
März 2019
calvin2019.JPG (32.49 KiB) 521-mal betrachtet
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 617
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Mindestgröße

Beitragvon Anny5000 » 04.03.2019 20:57

Wären 4cm Höhe zu klein?
Anny5000
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.03.2019 13:44

Re: Mindestgröße

Beitragvon MartiAri » 04.03.2019 21:05

Auf jeden Fall. Die Größe die das Bild oben hat ist sicherlich ein guter Maßstab.
Etwas kleiner ginge vielleicht auch noch.
Aber Du siehts doch schon oben an dem gezeigten Beispiel wie sich die Linien ändern mit der Zeit. 4 cm wäre nur noch ein kleiner Fleck bzw. kaum mehr sichtbar wenn man die Linien nicht dicker machen würde.

Das wäre vom Motiv udn der Ausführung vergleichbar. Schau mal!

idefix-tattoo-auf-rechtem-oberarm-geburtstagsgeschenk-t34803.html?hilit=idefix
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1360
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Dresden

Re: Mindestgröße

Beitragvon redphantom » 04.03.2019 21:26

Kleiner als 10 cm(Höhe) würde ich es nicht machen, sonst ärgerst Du Dich in 10 Jahren. :roll:
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 674
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Mindestgröße

Beitragvon Anny5000 » 04.03.2019 21:38

Sind die Ohren und die Füße das Problem? Der Rest hat hab keine Details die zusammen laufen können, oder?
Anny5000
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.03.2019 13:44

Re: Mindestgröße

Beitragvon MartiAri » 04.03.2019 21:56

Es sieht auch einfach nicht aus in so klein... Ein Tattoo sollte auch auf eine gewisse Entfernung gut erkennbar sein, sonst sieht es einfach nur aus wie ein Fleck oder ein großes Muttermal... Das möchte doch niemand !

Wo ist dein Problem ?
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1360
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Dresden

Re: Mindestgröße

Beitragvon redphantom » 04.03.2019 22:04

Da geht es nicht nur drum, dass Linien zusammenlaufen, sondern dass die Linien dicker werden, und wie stark ist halt sehr individuell. Dann stimmen die Proportionen nicht mehr und es sieht halt besch.. eiden aus. Aber frag Deinen Tattookünstler, aber sei dann nicht erstaunt, wenn er auch zu der Größe rät. :D
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 674
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Mindestgröße

Beitragvon Anny5000 » 04.03.2019 22:09

Gibt schon eine kleine Figur und würde vom Verhältnis in 10cm nicht zusammen passen.
Anny5000
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.03.2019 13:44

Re: Mindestgröße

Beitragvon redphantom » 04.03.2019 22:26

Jaaaaaaa, davon war aber bisher nicht die Rede :shock: . Am Ende ist es DEIN Körper und DEIN Tattoo und Du musst das entscheiden, eventuell halt Kompromisse machen.
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 674
Registriert: 06.05.2013 21:41

Nächste

Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste