Hilfe fußtattoo entzündet?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon supernova90 » 23.06.2018 19:18

IMG-20180623-WA0011.jpeg
IMG-20180623-WA0011.jpeg (1.15 MiB) 1706-mal betrachtet
Hallo liebe Community,
Habe mich wegen meinem knöcheltattoo hier angemeldet. Dieses nenne ich seit letzten Freitag mein eigen und ich habe enorme Probleme mit der Heilung. Zeitgleich wurde mein Oberschenkel geinkt und ist wie immer problemlos abgeheilt. Bei meinem Knöchel löste sich heute beim abtupfen der schorf und nun sieht es einfach nur offen aus. Ich habe ein Bild gemacht. Schmerzen, wärmegefühl oder pochen habe ich nicht. Nach Rücksprache mit meinem inker bin ich seit gestern auf panthenol Salbe umgestiegen. Ja und seit vorhin sieht es so aus. Was soll ich den nun machen? Ich denke versaut ist es, möchte es aber ungern noch schlimmer haben. :( ich bin so traurig.

Edit: mein tattowierer hat mir nun tyrosur geraten. Ich werde dies gleich in der Apo holen.
supernova90
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2018 19:11

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon doc87 » 23.06.2018 20:10

Moin,

es sieht so aus, als wäre von deinem Tattoo nichts mehr übrig... Sieht echt böse aus! An deiner Stelle würde ich damit zum Arzt gehen, egal ob es nicht pocht oder gerötet ist!
Ich würde dich trotzdem drum bitten das Forum auf dem laufenden zu halten, wie das Tattoo aussieht, wenn es verheilt ist!
Zunächst würde ICH Wund und Heilsalbe drauf machen und nen Verband. Den Verbandwechsel unter der Dusche durchführen, weil der mit Sicherheit an der Wunde "festhängen" wird.
Gute Besserung!
doc87
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.04.2016 7:05

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon Kaiga » 23.06.2018 20:19

Hallo, Tyrosur ist schon richtig. Das ist eine antibiotische Salbe.
Wund und Heilsalben bringen da gar nichts, verschlimmern das eher noch.
Säubern, trocknen lassen, Tyrosur drauf, mehr kannst du nicht machen.
Das Tattoo ist hin aber an der Stelle hätte es wahrscheinlich sowieso nicht lange gehalten.

LG
Kaiga
 
Beiträge: 89
Registriert: 29.08.2015 13:41

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon supernova90 » 23.06.2018 21:44

Danke. Ich habe jetzt mit octanisept gereinigt, tyrosur drauf und ein sterilen wundverband drüber. Vorm zubettgehen werde ich das prozedere wiederholen. Das hat der Apotheker noch empfohlen. Montag wollte ich nochmal beim inker rum, aber wenn es nicht akut besser wird durch die Salbe werde ich zum arzt gehen.
Sehr schade, mir wurde schon gesagt dass es dort schwer sein wird und ggfl. Die Farbe verlieren wird, aber dass es so wird habe ich mir nicht vorstellen können. Ich hab schon einige Tattoos. Alles immer perfekt verheilt.
Kann man mit nachstehen es wieder retten oder soll ich es einfach ganz sein lassen? Ist ja blöd wenn man da so ein Ding hat:(

Ich halte euch auf alle Fälle auf den laufenden und werde Bilder Posten.
supernova90
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2018 19:11

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon monkima » 23.06.2018 21:52

so wie das aussieht, trägst du Socken und Turnschuhe und hast keinen Schutz auf dem Tattoo. Der Schuh reibt doch beim Gehen die ganze Zeit an dem frischen Tattoo und ist bestimmt auch alles andere als hygienisch, geschweige denn sauber......vielleicht war das keine so gute Idee.
Ich würde auf jeden Fall die Schuhe weg lassen und mal eine Weile mit FlipFlop oder Adiletten rumlaufen.....könnte sonst passieren, das die Wunde noch grösser wird.
Benutzeravatar
monkima
 
Beiträge: 8776
Registriert: 01.10.2007 9:40
Wohnort: Schweiz

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon supernova90 » 23.06.2018 21:56

@monkima hatte die ganze Woche Flip Flops an. Die Schuhe und Strümpfe habe ich heute anprobiert, stimmt das war keine gute Idee. Aber die sind nun auch wieder aus.
supernova90
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2018 19:11

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon supernova90 » 26.06.2018 12:55

Aktueller stand:
Ich Creme 3x am Tag mir Tyrosur und klebe das Tattoo mit einem sterilen Wundverband ab. Zuhause lasse ich es offen.
Ich Trage nur Flip Flops und lasse es weitestgehend in Ruhe (außer zum pflegen). Ich finde es macht einen besseren Eindruck. Bild habe ich angefügt.
Dateianhänge
20180626_123352.jpg
20180626_123352.jpg (4.4 MiB) 1340-mal betrachtet
supernova90
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2018 19:11

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon mf of the year » 26.06.2018 15:33

was soll das sein ?
Benutzeravatar
mf of the year
 
Beiträge: 46
Registriert: 03.05.2016 15:29

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon n8ght » 26.06.2018 17:20

Ich behaupte: ein Diamant.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8890
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon Trulla73 » 26.06.2018 17:20

Ich vermute mal, ein kleiner Diamant.
Jo sieht besser aus. Heilt bestimmt gut -daumendrück-
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 342
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon supernova90 » 26.06.2018 18:50

Ja das ist/war ein kleiner Diamant.
supernova90
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2018 19:11

Re: Hilfe fußtattoo entzündet?

Beitragvon supernova90 » 08.09.2018 11:11

Hallo zurück :)
Nun ist einige Zeit vergangen und der Diamant abgeheilt. Ich habe ja noch ein Bild versprochen.
Die weitere Vorgehensweise werde ich Anfang nächstes Jahr mit meinen Tättowierer abstimmen, damit hat die Haut noch etwas Zeit zum erholen!
Viele Grüße
Dateianhänge
20180904_062243.jpg
20180904_062243.jpg (2.89 MiB) 861-mal betrachtet
supernova90
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2018 19:11


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste