Hautfarbe tätowieren

...aus und für die Szene sowie Foreninterne News

Moderatoren: BassSultan, MartiAri, Arno, Uli

Hautfarbe tätowieren

Beitragvon Hannah123 » 23.09.2020 20:35

Hallo, mein Name ist Hannah und ich bin neu hier und auch was Tattoos angeht. Ich habe folgendes Anliegen:
Es geht um die Abdeckung roter Haut im Dekolleté Bereich, die leider permanent ist und sehr auffällig. Es ist keine Krankheit oder ähnliches, ich war schon beim Arzt. Bei mir ist alles in Ordnung und ich bin gesund und die Haut selbst auch. Aber es stört mich sehr und ich wollte fragen ob man das in meiner Hautfarbe über tätowieren kann. Ich weiß dass sich die Haut mit den Jahreszeiten ändert, aber ich bin sehr hell und werde nie braun, das wäre also kein Thema.

Ich freu mich falls mir jemand weiterhelfen kann oder sonst einen Kommentar hier lassen möchte :)
Liebe Grüße☺️
Hannah123
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2020 19:27

Re: Hautfarbe tätowieren

Beitragvon strangefruit42 » 23.09.2020 20:45

So funktioniert Tattoofarbe leider nicht. Die obere Hautschicht bildet sich über dem Tattoo neu, damit geht es schonmal los. Und eine hellere Farbe kann nie eine dunklere überdecken, zumal sich die Haut auch im Laufe der Zeit verändert. Du hättest dann lediglich Flecken in einem anderen Farbton, das ist alles.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1269
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Hautfarbe tätowieren

Beitragvon Hannah123 » 23.09.2020 21:31

Danke für deine Antwort. Aber es ist eigentlich nicht die Haut selbst, sondern es wird sehr rot wenn ich erröte zum Beispiel. Also so wie ich das verstehe, würde meine natürliche Hautfarbe darüber wachsen und die roten Flecken die manchmal kommen würden dann hoffentlich und eventuell verdeckt werden. Da ich sehr helle Haut habe, wird sie im Sommer nicht anders falls du das meinst. Falls du meinst dass sie sich in 10 Jahren verändert, dann werde ich mir dann Gedanken darum machen. Ich habe z.B. gesehen dass es bei Vitiligo geklappt hat in Hautfarbe drüber zu tätowieren und so zu kaschieren. Ich hatte so etwas ähnliches im Kopf.

Weißt du denn ob es prinzipiell möglich ist einen Ton anzumischen der meiner Hautfarbe entspricht?
Hannah123
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2020 19:27

Re: Hautfarbe tätowieren

Beitragvon Skanu » 24.09.2020 6:58

Moin,

zwar nicht genau das gesuchte, aber diese Künstler könnten dich beraten.
https://www.instagram.com/andyengel_bwk/.

Link zur Hompage findest du auf der Instagram seite, dort kannst du überprüfen ob jemand in deiner nähe ist.

Lg Skanu
Benutzeravatar
Skanu
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.10.2015 10:41

Re: Hautfarbe tätowieren

Beitragvon BassSultan » 24.09.2020 9:45

@hannah deine normale Hautfarbe ist jetzt auch schon über die Stelle gewachsen oder? Ein tattoo ist eine Verletzung, da heilt die Haut an der Stelle so wieder drüber wie sie vorher auch schon war. Nur dass dann jetzt unter der Haut farbpartikel liegen. Die schimmern dann durch.
Da sich aber sowohl die Farbe selbst als auch die Hautfarbe leicht ändern ist es sehr schwer da einen exakten Ton zu treffen und langfristig zu garantieren würde ich sagen.


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3024
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Hautfarbe tätowieren

Beitragvon Hannah123 » 24.09.2020 10:31

@BassSultan: Vielen Dank für deine Antwort :)
Ja die Haut und die Farbe ist normal, da sie nie verletzt war. Da ist nie was passiert. Es ist einfach nur ein Erröten (andere haben das im Gesicht und ich eben am Hals & Dekollté). Das sieht aber so extrem aus und passiert so häufig, dass es mich sehr stört. Deshalb habe ich überlegt ob man das in meiner Hautfarbe übertätowieren kann. Jetzt wurde gesagt dass die Haut wieder drüber wächst und die Farbe darunter durch schimmert. So wie ich mir das vorstelle, ist das genau das was ich möchte. Aber beim Erröten geht es ja um die Blutgefäße. Ich bin mir nicht sicher ob die dann unter der Tattoofarbe sein würden oder darüber. Verändert sich die Haut so sehr dass es auffallen würde? Ich bin wie gesagt sehr hellhäutig und gehöre zu den Menschen die nie braun werden. Ich muss mich immer mit 50+ eincremen und gehe auch immer in den Schatten. Vielleicht kannst du mir nochmal helfen? :)
Vielen Dank!
Hannah123
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2020 19:27

Re: Hautfarbe tätowieren

Beitragvon Bad*Kitty » 24.09.2020 11:23

Kannst du eine rote Hauswand mit Aquarellfarbe hellbeige überstreichen?
Nein. Weil Aquarellfarbe, genau wie Tattoofarbe, nur lasierend und nicht deckend ist.
Kurze Antwort: sowas ist schlicht nicht möglich.

Möglich wäre aber, mit einem farbigen Tattoo/Chestpiece davon abzulenken, dann fiele es nicht mehr so auf ;)
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3657
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Hautfarbe tätowieren

Beitragvon HaiHaiTaucher » 25.09.2020 18:35

Ja würde auch zum Chestpiece raten...
HaiHaiTaucher
 
Beiträge: 60
Registriert: 01.09.2020 2:39

Re: Hautfarbe tätowieren

Beitragvon the_force » 26.09.2020 9:08

Hallo,

ich finde es erschreckend, wie weit der Trend zur Selbstoptimierung inzwischen geht.

Eigentlich ist es doch toll, eine Besonderheit zu haben?

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 675
Registriert: 01.04.2017 21:39


Zurück zu Ankündigungen, News und sonstiges Gerödel...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste