Gruß in die Runde

Für die nackigen ;-) oder einfach:
Für die Neuen

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Gruß in die Runde

Beitragvon retrospektiv » 14.06.2020 19:12

Grüß Gott und Hallo allerseits,

als Neuzugang stelle ich mich hier einmal kurz vor. Ich bin 22 Jahre alt, derzeit ohne Körperbemalung und noch am suchen, stöbern, recherchieren, überlegen... Das Ganze hat mich dann recht schnell hierher geführt und nach längerem Mitlesen ohne Anmeldung bin ich jetzt auch hier in angemeldeter Form. Da bei mir wohl noch einige Zeit verstreichen wird, bis zum ersten Gang in ein Tattoo-Studio, werde ich wohl eine eher stille Beobachterin sein - sollten Fragen im Verlauf auftreten, wird man davon wohl erfahren. :)

Bis dahin, liebe Grüße aus dem regnerischen Heidelberg!
Benutzeravatar
retrospektiv
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2020 15:19

Re: Gruß in die Runde

Beitragvon strangefruit42 » 14.06.2020 21:26

Willkommen in unseren reihen, und: Genau die richtige Reihenfolge! Erst informieren, dann pieken lassen! Nur so wird es ein gutes Tattoo. Frag gerne, hol Dir Ideen und Ratschläge - wir alle hier reden gerne über das Thema (wie Du eventuell schon geahnt hast).
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1252
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Gruß in die Runde

Beitragvon sojaschnitzel93 » 15.06.2020 17:52

.
Zuletzt geändert von sojaschnitzel93 am 08.08.2020 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
sojaschnitzel93
 
Beiträge: 16
Registriert: 22.05.2020 20:46

Re: Gruß in die Runde

Beitragvon retrospektiv » 15.06.2020 18:10

Besten Dank für das nette Willkommen heißen! :) Da ich in der Regel spontane Aktionen in so gut wie allen Bereichen vermeide (manche nennen das auch gerne „verkopft“), wird das Informieren wahrscheinlich andauern. Aber Farbe kommt schon noch unter die Haut, irgendwann - kommt Zeit, kommt Tinte! :lol:
Benutzeravatar
retrospektiv
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2020 15:19

Re: Gruß in die Runde

Beitragvon lesnurmit » 15.06.2020 21:55

moin,

einige Zeit verstreichen wird, bis zum ersten Gang in ein Tattoo-Studio


Sehr löblich Deine Vorgensweise, so schützt man sich vor unliebsamen Überraschungen und ggf. folgenden schmerzhaften und teuren Laserbehandlungen.

Viel Erfolg beim Auge schulen und fürs Finden des geeigneten Stils.

Achja, außerdem herzlich willkommen! :wink:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 869
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Gruß in die Runde

Beitragvon retrospektiv » 17.06.2020 9:52

Nochmals Dankeschön! :)

Und nein, Überraschungen der Art möchte ich auf jeden Fall vermeiden. Ich bin eher der Typ Mensch, der lieber wartet (sei es nun wegen der finanziellen Angelegenheit oder auf Grund von Wartelisten) und dann - hoffentlich - vollends zufrieden aus dem Studio rausgeht. Was den ersten Punkt angeht (das liebe Geld), da werde ich wohl so oder so noch genügend "Bedenkzeit" haben. Studenten sind ja bekanntlich nicht die reichsten... :mrgreen: ... Was aber meiner Meinung nach nicht wirkliche Nachteile mit sich bringt, da man so zu einem mehr Zeit in die Suche des richtigen Stils & Studios stecken kann und zum anderen die Motivwahl bedenken kann. Man wird ja bekanntlich älter und ist mit Anfang 30 wohl gesetzter als mit Anfang 20... in meinem Fall würde das dann nicht nur die Motivwahl betreffen, sondern auch das Berufliche. Bis dahin bleibt es wohl beim informieren.
Benutzeravatar
retrospektiv
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2020 15:19

Re: Gruß in die Runde

Beitragvon lesnurmit » 17.06.2020 21:01

haha,
Du klingst mir für Dein Alter schon fast zu vernünftig :mrgreen:

Nein, passt schon so!
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 869
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Gruß in die Runde

Beitragvon Rübezahl » 18.06.2020 22:22

Herzlich willkommen auch von mir
Rübezahl
 
Beiträge: 381
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Gruß in die Runde

Beitragvon retrospektiv » 20.06.2020 10:59

@lesnurmit: Damit kann ich leben! Da ich sowieso ein durchgängiges Konzept planen möchte, ist das ganze Vorhaben wahrscheinlich deutlich „abgesicherter“, wenn man es durchdacht angeht. Daher ist auch der Drang, etwas „schnell und günstig“ stechen zu lassen, eigentlich garnicht da. Wahrscheinlich wirkt das tatsächlich zu vernünftig... :lol:

@Rübezahl: Auch dafür nochmals ein Dankeschön zurück! :)
Benutzeravatar
retrospektiv
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2020 15:19


Zurück zu Juhuuu!!! ich bin drin...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste