frisches tattoo und sport

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

frisches tattoo und sport

Beitragvon kay123 » 02.02.2006 7:52

hi und zwar wollte ich mir demnächst ein tattoo auf meiner wade stechen lasse ,da ich aber viel sport mache ( zb fussball ,triathlon usw, ) ,möchte ich natürlich so wenig wie möglich darauf verzichten ,da man ohne ttraining in 4 wochen ziemlich abbaut und es ne weile braucht bis man wieder das level hat.nun wollte ich mal wissen ob ich auch nach schon 2 wochen ,wenn ich das tattoo zb durch eien verband zusätzlich schütze,wieder fahrrad fahren und fussball spielen kann.was meint ihr würde das gehen oder auf gar keinen fall und lieber 4 wochen warten
kay123
 
Beiträge: 14
Registriert: 04.10.2005 21:09

Beitragvon Phoenix » 02.02.2006 8:06

Also....
ganz kurz

1. woche is noch krustenzeit da starkes schwitzen vermeiden. das tattoo soll nicht durch wasser aufweichen. Leichtes fahradfahren is drinn, solange du aufpasst

2. woche im verlauf diieser woche sollte die kruste komplett weg gehen.

wenn diee kruste komplett weg ist knnst du auch wieder schwitzen.

Im folgenden 3 wochen sauna und schwimmverbot (chlorwasser, Keime)
der Phoenix
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 13797
Registriert: 19.09.2002 14:31
Wohnort: NRW

Beitragvon tattoogermane » 02.02.2006 10:26

bei uns gibt´s keine kruste. mmh......
tattoogermane
Professional
 
Beiträge: 6273
Registriert: 19.11.2002 21:37

Beitragvon Phoenix » 02.02.2006 13:12

Machts ihr mit feuchtheilung/verband?

Na dann die ersten 10 tage starkes schwitzen vermeiden....

...hoffe das ich jezt keinen stuss schreibe, weils keine eigenen erfahrungen sind
der Phoenix
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 13797
Registriert: 19.09.2002 14:31
Wohnort: NRW

Beitragvon kleene007 » 02.02.2006 18:13

Huhu Kay 123!!!!
Bin auch Sportlerin (mache sportabi habe somit 5 stunden in der woche sport),spiele Handball zweimal die Woche und laufe Langstrecke!!Ich hat überhaupt keine probleme mit dem schwitzen.Habe mein Tattoo auf der Achillessehne!!weiß ja nicht,wie stark du schwitzt,aber generell sollte das lles kein problem sein!!Zieh halt ne Hose an,die das tatt nich berührt,sprich die kürzer ist!!ich habs vorm sport auch immer eingecremt,hatte aber keinen Verband drum!Soll ja Luft drankommen!nur schwimmen (wegen dem triathlon) darfste nich!!
Jetzt hat sich bei mir,komischerweise nach ner woche auch eine Kruste geblidet,obwohl alles so aussah als wärs schon verheilt!!!Juckt aber nur....Ich würd das nach gefühl entscheiden..merkst ja selber ob das vielleicht wehtut oder nich..
gruß dat kleene
kleene007
 
Beiträge: 60
Registriert: 24.01.2006 19:26
Wohnort: Sauerland

Beitragvon Phoenix » 02.02.2006 23:39

KLEENE DIR IST SCHON KLAR DAS DIE ACHILLESSEHNE KAUM BIS KEINE SCHWEI?DRÜSEN HAT!

Ne mal ehrlich Torso und oberschenkel .....schwitzen mehr und ich wäre vorsichtig besonders je grosflächiger die tätowierung ist.
der Phoenix
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 13797
Registriert: 19.09.2002 14:31
Wohnort: NRW

Beitragvon kleene007 » 03.02.2006 16:52

Phoenix hat geschrieben:KLEENE DIR IST SCHON KLAR DAS DIE ACHILLESSEHNE KAUM BIS KEINE SCHWEI?DRÜSEN HAT!

Klar is mir das klar....lach... :mrgreen: Aber ich weiß ja nich wie ihr kerle so schwitzt...ich kann zwei stunden durch die gegend rennen und schwitze nur am rücken uns sonst aber nich...(ker...jetz wollt ich auch ma was sagen..un schon wieder bekommt man einen reingeballert...... :mrgreen: :p ...)
edit:mein ja nur,ds der sport eigentlich nicht ganz ausgeschlossen ist...aber man merkt das doch selber...also ob das dann gut is...
kleene007
 
Beiträge: 60
Registriert: 24.01.2006 19:26
Wohnort: Sauerland

Beitragvon kleine » 04.02.2006 17:22

naja nur weil du nur am rücken schwitzt, heisst das noch lang nicht, dass alle anderen auch nur am rücken schwitzen...
und da das tattoo ja auch auf die wade kommt, würd ich mit sport auf alle fälle warten, bis es ganz abgeheilt is...zumal fussball usw. ja sportarten sind, wo man doch seine füsse einsetzt :wink:
kleine
Professional
 
Beiträge: 3546
Registriert: 13.07.2005 17:58

Beitragvon kay123 » 08.02.2006 5:22

naja mal sehen vielleicht kann ich es auch in der sommerpause machen lassen ,ich glaube eher wird es eh nichts werden ,wobei ich auch gerade nochmal überlege nicht erst ein tattoo am oberarm stechen zu lassen
kay123
 
Beiträge: 14
Registriert: 04.10.2005 21:09

Beitragvon Phoenix » 08.02.2006 8:50

Hallo,

es ist immer zu bedenken das beim sport ungewollte bewegungen statt finden und somit die gefahr gegeben ist das du kruste raus reist respektieve durch überdehnung der haut in spannungszonen das tattoo ausläüft und da später nachgestochen werden muss....was aber kein thema ist.

Machs in der pause oder nächsten winter, hast es dann ja noch dein leben lang
der Phoenix
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 13797
Registriert: 19.09.2002 14:31
Wohnort: NRW

Beitragvon ouwit » 08.02.2006 22:09

abend allerseits , wollte mal meine frage bezüglich dieses themas loswerden...
hab auch seit 2 wochen ne tättowierung rechts von der wirbelsäule über s komplette schulterblatt ca 30x20 cm oder so, also ne stelle die sich viel mitbewegt... soweit ich das beurteilen kann is es schon fast bzw komplett abgeheilt (kein schorf , neue hautschicht schon drauf)
wenn ich jetzt sport mach ist da das schwitzen noch ein problem?
oder vielmehr das reiben der frischen haut am tshirt...sollte vielleicht dazusagen das ich viel und schnell meine arme bewegen...
mir fehlt einfach die erfahrung um das einschätzen zu können vielleicht kann mir jemand mit erfahrung ne einschätzung dazu geben
besten dank
david
ouwit
 
Beiträge: 74
Registriert: 01.02.2006 19:38
Wohnort: Mainz

Beitragvon Phoenix » 09.02.2006 0:16

schwitzen ist kein problem
nur chlorwasser und saunen so wie peelings die nächsten 2-3 wochen noch sein lassen
der Phoenix
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 13797
Registriert: 19.09.2002 14:31
Wohnort: NRW

Re: frisches tattoo und sport

Beitragvon Bogald » 08.08.2012 10:13

Hallo

Ich habe das selbe Problem

Mein Tattoo ist jetzt gute 2 Wochen alt (13 Tage um genau zu sein ;P )
Die Silberhaut ist drauf.

Phoenix, du sagst Schwitzen sei kein Problem. Bei mir ist es so, dass sich die Silberhaut ein wenig verfaltet wenn ich meine Schulter (da ist auch das Tattoo) bewege. Ist ein bisschen schwierig zu beschreiben...sorry

Wie sieht das denn aus? Kann ich bedenkenlos, trotz Silberhaut, Sport machen? (ich würde mit Fitnesstraining wieder loslegen, nach 2 Wochen Pause)

Ich will einfach nicht riskieren, dass mein Tattoo kaputt geht....bin ein bisschen übervorsichtig denke ich...aber lieber so als andersrum ;)

vielen Dank
Bogald
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.08.2012 21:52

Re: frisches tattoo und sport

Beitragvon zion » 08.08.2012 10:15

im zweifelsfall bei doofer stelle noch ein paar tage warten.
Benutzeravatar
zion
 
Beiträge: 1309
Registriert: 29.11.2010 19:13

Re: frisches tattoo und sport

Beitragvon Kadda363 » 21.08.2012 18:50

Falscher Beitrag, Entschuldigung :roll:
Kadda363
 
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2012 18:29

Nächste

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste