Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon Antibiosium » 30.08.2017 12:28

Hallo,
gestern habe ich mir, nach einem Jahr Bedenkzeit, mein erstes Tattoo von einer (auch hier im Forum) oft empfohlenen Tätowiererin stechen lassen, deren Stil und Arbeiten ich liebe und auch kannte. Die Skizze hatte ich davor schon gesehen, alles super, nur leider hat diese anders ausgesehen als mein jetziges Tattoo. Es ist ein Yin und Yang Symbol, die schwarze, weibliche Seite, dargestellt als Nacht, finde ich super und bin komplett zufrieden. Die weiße Seite wurde leer gelassen was jetzt seltsam aussieht, da sie auf der Skizze eben doch weiß ausgefüllt war und der schwarze Punkt sieht dadurch jetzt sehr verwaschen und irgendwie...unsauber aus. Sie meinte, dass das nicht so tragisch wäre, da ich die Seite ja auch noch hinterher ausfüllen lassen kann, stimmt ja auch. Was mich jetzt aber beunruhigt ist die Umrandung. Dadurch, dass immer wieder Bögen die Löcher haben um den Kreis sind, wirkt das, zusammen mit der leeren Hälfte, in meinen Augen unsauber und nicht mehr, gewollt. Ihre Begründung war, dass das so gemalt aussehe... Sehe nur ich als Anfänger das so und es ist eigentlich super und sollte so aussehen, mache ich mir zu viel Panik? Könnte das abgeheilt noch komplett anders und mehr wie ein Yin und Yang Kreis aussehen?
Danke und entschuldigung für vielleicht unbegründete Anfängerpanik!
Dateianhänge
IMG-20170830-WA0015.jpg
IMG-20170830-WA0015.jpg (467.15 KiB) 1546-mal betrachtet
IMG-20170830-WA0013.jpg
IMG-20170830-WA0013.jpg (296.94 KiB) 1546-mal betrachtet
IMG-20170830-WA0017.jpg
IMG-20170830-WA0017.jpg (131.37 KiB) 1546-mal betrachtet
IMG-20170830-WA0016.jpg
IMG-20170830-WA0016.jpg (189.46 KiB) 1546-mal betrachtet
Antibiosium
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2017 16:44

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon hotknife » 30.08.2017 13:01

Da hätte ich wie Du einen Hals.

Das mit dem Watercolour-Verlauf nach unten ist ja o.k. Aber die Umrandung... Sieht ja so aus, als ob der Durchmesser mehrfach nachgezogen/verbessert wurde. Der Planet oben ist ja vom Durchmesser o.k. aber finde ich es ehrer "supoptimal".

Muss der Artist nachmals ran. Suche mal im Internet bei Bildern für yin und yang, da gibt es viele tolle Beipiele wie der Durchmesser verläuft/nicht gleichmäßig ist.
hotknife
 
Beiträge: 249
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon Antibiosium » 30.08.2017 13:20

Wie und vorallem wann sage ich meinem Artist am besten, dass das einfach sehr unsauber aussieht, kann sie das überhaupt noch irgendwie ausbessern? Denkt ihr, ich werde wieder den kompletten Preis zahlen müssen? Bin noch ein bisschen geschockt, da ich einfach nur tolle Dinge von ihr gesehen/ gehört habe. Das einzige was mir momentan einfällt, ist die untere Seite ebenfalls bunt zu machen um so diesen riesigen schwarzen Fleck auch etwas zu kaschieren.
Antibiosium
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2017 16:44

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon BassSultan » 30.08.2017 13:21

Hmm das kann man aber sicher auch einfach als Geschmackssache sehen, ich finde es eigentlich ganz hübsch. Würd mich jetz erst mal eine Zeit lang dran gewöhnen wenn ich du wäre. Musst es ja sowieso mal gut abheilen lassen (großartig anders wirds dann übrigens auch ned aussehen, bisl heller vlt)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2299
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon redphantom » 30.08.2017 13:52

Ich find es vom Stil her stimmig, mit der unten "herauslaufenden" Farbe ist doch offenbar gewollt, dass es ein wenig wie "provisorisch frei gezeichnet" aussieht - sonst wäre es doch wohl keine Schwierigkeit gewesen, ein exakt konstruiertes Yin-Yang Symbol zu stechen, das ist schließlich trivial zu zeichnen.

Weiß geht auf größerer Fläche gar nicht, das geht nach 2 Jahren ins bräunlich-missfarben-gelbliche, :evil: da lässt man immer unberührte Haut, wenn es Dir so nicht gefällt, kann man es sicher auch noch mit Farbe/Muster ausfüllen. :D
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 553
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon sid23 » 30.08.2017 14:08

Wenn ich das so sehen würde, würde ich auch sagen: "Stilsache". Hätte keine Assoziationen, dass das unsauber ist, weil anders gewollt. Vielleicht hast Du ja nen Link zu der Galerie Deiner Tätowiererin, dann kann man die generelle Qualität evtl. etwas besser einschätzen.

Und mit dem frischen Tattoo raus aus der Sonne! :wink:
mein schwanz brennt!
Benutzeravatar
sid23
 
Beiträge: 338
Registriert: 21.11.2011 20:44
Wohnort: München

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon El_Hoschto » 30.08.2017 14:54

Scheinbar bin ich hier der Einzige der es total unharmonisch und "vermurkst" findet. Und was soll das immer mit "...von einer (auch hier oft empfohlenen)...blabla"? Wer hat es denn gemacht?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 1979
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon hotknife » 30.08.2017 15:12

Ich persönlich - also nur meine Meinung - würde den rechten Teil mit Leben füllen. Graue Kraterlandschaft, oder blaues Meer mit Wellen würde doch Bombe aussehen.

Die Außenkontur dann richtig verschwommen/verspielt so wie z.B. eine Sonneneruption.
hotknife
 
Beiträge: 249
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon Bad*Kitty » 30.08.2017 16:09

Ich find's einfach total unglücklich gestaltet :?
So im Ganzen. Unharmonisch. Und zu groß für die Stelle, klar eiert das dann mächtig.
Würde die leere Seite definitiv noch mit hellen Blautönen ausfüllen, damit es nicht so "kippt".
Der Stil ist nicht mein Ding, schlecht gestochen sieht es nicht aus, ich vermeine nur eine gewisse Unlust am Ganzen zu erkennen...keine Ahnung, ob ich richtig liege.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3432
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon El_Hoschto » 30.08.2017 16:50

Besser hätte ich es wohl nicht ausdrücken können.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 1979
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon Trulla73 » 30.08.2017 16:55

Ich finde es an sich schön, aber mir wäre die "weiße" Hälfte auch zu nackt. Schön fände ich, wie hier schon vorgeschlagen, wenn man etwas Struktur reinarbeiten würde, zarte Marmorierung oder so.
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 92
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon Branislav K. » 30.08.2017 17:31

ich finde das positive in der dunklen hälfte gehört etwas heller. das ist für das gleichgewicht auch wichtig.
Benutzeravatar
Branislav K.
 
Beiträge: 725
Registriert: 10.09.2013 21:55

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon Antibiosium » 31.08.2017 0:07

Gestochen hat sies mir http://lightbearer-tattoo.com/artists/aldina
Ich denke, ich werde sie in den nächsten Tagen nochmal anschreiben und sagen, dass ich die andere Hälfte auch noch ausgefüllt haben möchte.
Antibiosium
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2017 16:44

Re: Erstes (frisch gestochenes) Tattoo - unsaubere Hälfte?

Beitragvon the_force » 31.08.2017 8:00

Hallo,

ich finde es genau so sehr schön wie es ist.

Die handgezogene Linie und die "halbfertige" Fläche haben etwas sehr dynamisches. Ich würde es so lassen.

Gruß,
Jörg
the_force
 
Beiträge: 306
Registriert: 01.04.2017 21:39


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast