Cutting - mandalas

Allgemeines zur Bodymodifikation

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Cutting - mandalas

Beitragvon Guest » 15.02.2010 0:09

Mittlerweile mein fünftes - und das dritte mandala in folge ... Aber ich mag es jetzt schon am liebsten :mrgreen: daher muss es auch gezeigt werden :wink:
Dateianhänge
flowerlife6.JPG
flowerlife6.JPG (55.77 KiB) 11819-mal betrachtet
Guest
 

Beitragvon changling » 15.02.2010 1:00

linker rippenbogen?
verrätst du den artist?

schön.
ich wär - wie immer - an nem bild vom abgeheilten zustand interessiert.
interessant fänd ich auch noch details zur pflege...

:lol:
______________________________
______________________________________
_________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten. (Gustav Mahler)
Benutzeravatar
changling
 
Beiträge: 2575
Registriert: 10.03.2008 2:34
Wohnort: provinz

Beitragvon Guest » 15.02.2010 1:05

Das wurde ja auch erst heut geschnitten...dauert also noch mit dem abgeheilten bild :lol:
Geschnitten wie immer von Arnulf, Stigmata köln.

Pflege werde ich vllt etwas variieren diesmal...hmm...3 tage lang 24h erstmal folie mit vaseline...dann die folie öfter's am tag wechseln und dazwischen mit zitrone einreiben...und nach insgesamt 7 tagen dann tagsüber nur noch zitrone...und nachts eben folie. Das ganze dann die nächsten 7 tage...hin und wieder vielleicht noch mit etwas aggressiveren mitteln reizen...gibt da ja ne menge zur auswahl...
Guest
 

Beitragvon Bloodflower » 15.02.2010 10:12

Ich bewundere immer wieder deine Cuttings...wunderschön...wenn ich nicht so einen Schiss vor den Schmerzen hätte würde ich so etwas auch ernsthaft in Erwägung ziehen.
Benutzeravatar
Bloodflower
 
Beiträge: 3057
Registriert: 07.07.2005 0:53

Beitragvon Phoenix » 15.02.2010 12:18

Boaa wat schön!
der Phoenix
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 13797
Registriert: 19.09.2002 14:31
Wohnort: NRW

Beitragvon Guest » 15.02.2010 19:53

nochmal eins im stehen...der knick oben kommt durch's stehen - ist sonst nicht da :wink:
Dateianhänge
flowerlife7.JPG
flowerlife7.JPG (59.18 KiB) 11680-mal betrachtet
Guest
 

Beitragvon hausschwamm » 15.02.2010 21:28

immer diese schwarzen balken überall :lol:

gefällt mir sehr sehr gut!!
dobermann hat geschrieben:...Es ist ein tattoo was man bekommt und kein fucking baby!!!Als nächstes kommt vorberitungstrainigsturnen fürs arschgeweihtattoo oder was???...
Benutzeravatar
hausschwamm
 
Beiträge: 2800
Registriert: 13.06.2008 22:23

Beitragvon am0k » 15.02.2010 22:10

dir schien kalt gwesen zu sein :lol:

schönes Ding auf jedenfall, reiht sich prima zu den anderen ;)
auch wenn ich die Anleitung zum Wundreizen schon immer wieder
ziemlich ätzend finde :D
Benutzeravatar
am0k
 
Beiträge: 463
Registriert: 31.07.2009 23:30

Beitragvon Guest » 15.02.2010 23:13

sehr sehr schön!

ich würd jetzt langsam auch mal eins anpacken, aber ich bin gehemmt, weils ja Platz für Farbe wegnimmt :?
Guest
 

Beitragvon Bloodflower » 15.02.2010 23:40

Kann man doch sicher auch schick kombinieren. Hast doch eh grafische Sachen. Hier kann man z.B. die zwischenräume "ausmalen". Wär doch mal was
Benutzeravatar
Bloodflower
 
Beiträge: 3057
Registriert: 07.07.2005 0:53

Beitragvon am0k » 15.02.2010 23:44

Bloodflower hat geschrieben: z.B. die zwischenräume "ausmalen". Wär doch mal was


Dann machst du die wulstige Narbe als Eyecatcher zu nichte... Die Farbe stiehlt den Narben doch die ganze Show, weil viel greller, auffälliger etc ... naja OT ^^
Benutzeravatar
am0k
 
Beiträge: 463
Registriert: 31.07.2009 23:30

Beitragvon needlewitch » 16.02.2010 15:18

Bloodflower hat geschrieben:Ich bewundere immer wieder deine Cuttings...wunderschön...wenn ich nicht so einen Schiss vor den Schmerzen hätte würde ich so etwas auch ernsthaft in Erwägung ziehen.


Sowas kann man doch einigermaßen gut betäuben, da gibt es so ein spezielles Gel für... :D
Piercing, Branding, Cutting, Implants, Zunge Spalten, Microdermals und andere Bodymodifications seit 1989

http://www.deepmetal.de
Benutzeravatar
needlewitch
Professional
 
Beiträge: 373
Registriert: 04.04.2005 0:41
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Bloodflower » 16.02.2010 15:32

Ah ok. Kenn mich mit der Materie gar nicht aus und ging nur davon aus, dass die Sache mit dem Betäuben ja beim tätowieren, sagen wir, umstritten ist. Kann man also betäuben... da kann man vll. doch mal darüber nachdenken.
Benutzeravatar
Bloodflower
 
Beiträge: 3057
Registriert: 07.07.2005 0:53

Beitragvon needlewitch » 17.02.2010 13:22

Dieses Gel ist auch wirklich nur bei Cuttings gut geeignet, das wird von vielen Cuttern verwendet.
Piercing, Branding, Cutting, Implants, Zunge Spalten, Microdermals und andere Bodymodifications seit 1989

http://www.deepmetal.de
Benutzeravatar
needlewitch
Professional
 
Beiträge: 373
Registriert: 04.04.2005 0:41
Wohnort: Dortmund

Beitragvon blondi » 18.02.2010 17:03

Sehr schön! Deine Cuttings sind immer wieder ne Augenweide :D
blondi
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.09.2009 16:42

Nächste

Zurück zu Bodymodifikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste