Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid?

Gar nicht!
156
25%
Ich habe es vorher mit ihnen besprochen.
162
26%
Keine Ahnung, warte auf den richtigen Moment...
169
27%
Meine Familie ist selber tätowiert.
50
8%
Anders, schreibe es in den Thread.
85
14%
 
Abstimmungen insgesamt : 622

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Tim Shady! » 20.04.2016 19:36

mein Beileid dafür, dass du eine so intollerante und festgefahrene Familie hast. Was für ein Armutszeugnis.
Benutzeravatar
Tim Shady!
 
Beiträge: 152
Registriert: 16.04.2015 17:47

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Blackstar93 » 20.04.2016 19:39

Hab ich ihnen auch gesagt... Un naja mit meinem Vater werd ich es mir wohl auch bald noch versauen, weil ich zusätzlich noch nen paar Piercings plane. Un er hasst Piercings, meine mom allerdings auch... Aber das soll mich nich stören. Wenn sie meinen sie müssten dann nich mehr mit mir reden, dann sollen sie sich keinen Zwang antun.

Edit: Ich bin außerdem der Meinung, dass wenn man jemanden anhand seiner Tattoos verurteilt, dann is das auch bloß nen urteilen nach Hautfarbe. Sprechen sich immer alle gegen aus, jemanden nach Hautfarbe zu verurteilen, aber iwie betrachtet es keiner von der seite^^

gesendet vom dingsbums mit was-auch-immer
Benutzeravatar
Blackstar93
 
Beiträge: 245
Registriert: 21.01.2016 21:52
Wohnort: Freyburg/Unstrut

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon BassSultan » 20.04.2016 19:51

Tim Shady! hat geschrieben:mein Beileid dafür, dass du eine so intollerante und festgefahrene Familie hast. Was für ein Armutszeugnis.


hätt ich auch nicht besser sagen können.. wenn man selber aus einer familie kommt der sowas einfach "egal" ist und dann durch die erkundungsversuche des erstgeborenen da bisschen mit reingezogen wird und sogar dann mit interesse verfolgt was der fratz so treibt.. dann kann ma sich sowas garnicht vorstellen.

ganz extrem find ich ja den part "frauen sollten nicht.." *speib*
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2430
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Blackstar93 » 20.04.2016 19:56

Ja naja iwie is dann ja aber auch klar, dass ich sowas dann erst recht mache. Un gerade jetz wo mir keiner mehr rein reden kann, hole ich das nach was mir in meiner Jugend verwehrt blieb. (Wobei ich eig fast schon froh bin, mir nich mit 16 schon das erste Tattoo abgeholt zu haben. Is ja oft der Fall dass man es bereut)

gesendet vom dingsbums mit was-auch-immer
Benutzeravatar
Blackstar93
 
Beiträge: 245
Registriert: 21.01.2016 21:52
Wohnort: Freyburg/Unstrut

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Cayenne » 20.04.2016 20:03

Also meine Eltern baten mich, mit dem tätowieren bzw tätowiert werden bis zum 18.en zu warten, finde ich vollkommen ok, vorher durfte ich aber ohne murren mir eine Glatze scheren, ein Piercing haben usw., sie sagten immer "Kind, Du hast genug Geist, mach, woraus Du Lust hast, uns muss es ja nicht gefallen", mein Backpiece mögen sie und ich versuche gerade mir auf die Zunge zu beissen und nicht von meinem Ärmel zu erählen, der demnächst losgeht, um sie zu überraschen, was der Rest der Familie dazu sagt, ist mir egal, denen aber auch, was ich so mit meiner Haut anstelle.
Zu Männern: keine Ahnung, ob es Männer gegeben hat, die ich aufgrund meines vollen Rückens gar nicht erst kennengelernt habe, aufgefallen ist mir keiner *lach*, aber ich hatte mal einen Freund, der meinte, eigentlich mag er überhaupt keine Tätowierungen aber mein Rücken würde zu mir passen :wink: .....
Benutzeravatar
Cayenne
 
Beiträge: 176
Registriert: 21.10.2010 17:37

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Blackstar93 » 20.04.2016 20:10

Ich habe schon oft von Männern, aber auch von Frauen gehört, dass eine Frau keine Tattoos oder Piercings haben sollte. Bei Männern wärs aber angeblich ok. Diese Denkweise is mir persönlich iwie zu hoch. Ich verstehs nich, aber muss ich ja auch nich verstehen, weil is in meinen Augen absurd so zu denken

gesendet vom dingsbums mit was-auch-immer
Benutzeravatar
Blackstar93
 
Beiträge: 245
Registriert: 21.01.2016 21:52
Wohnort: Freyburg/Unstrut

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon BassSultan » 20.04.2016 20:15

ersetze absurd einfach mit dumm, dann ist deine aussage spot-on ;)
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2430
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Blackstar93 » 20.04.2016 20:20

dumm is so ein vielverwendetes Wort... Un ich möchte Leute nich unbedingt deswegen als dumm bezeichnen, denn jeder hat nunmal eigene Werte un Vorstellungen. Es entzieht sich mir nur eben der tiefere Sinn einer solchen Meinung, aber egal... who cares

gesendet vom dingsbums mit was-auch-immer
Benutzeravatar
Blackstar93
 
Beiträge: 245
Registriert: 21.01.2016 21:52
Wohnort: Freyburg/Unstrut

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Hizzo » 21.04.2016 22:53

XXX hat geschrieben:Erstens mal, sind die Frauen die ich mir ausgesucht habe wahrscheinlich zu hübsch und als nächstes findet sie das Motiv "grausig" :D



Dann lass dir doch eine La Catrina machen die wie deine Frau aussieht :)
Hizzo
 
Beiträge: 43
Registriert: 27.09.2011 1:06

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon thrude » 27.04.2016 14:43

Interessant wie unterschiedlich ihr das alle so handhabt.
Bei mir ist es komisch. Mein Freund hat gar nichts auf seiner Haut, mich stört das nicht. Er liebt meine Bilder. Mag den Gegensatz, grade im Sommer wenn man mehr Haut zeigt. Er wird in Planung, Termine und alles mit einbezogen. Freunde mögen es sehr gerne.
Meine Mum hat einmal den Satz gesagt: Wie ich mich so entstellen kann?!
Da war ich wirklich sauer mit ihr weil ich es beleidigend fand. Seitdem sind wir uns einig sie findet es nicht gut, urteilt aber nicht mehr drüber. Ganz anders ist das wenn wir unter ihren Freunden sind. Da prahlt sie regelrecht damit und will ständig das ich fremden Menschen meinen bebilderten Po oder Oberschenkel zeige....das mache ich natürlich nicht. Ihr seht sehr kompliziert mit meiner mum ;-) und das obwohl sie selbst ein tat2 hat. (“schickes“ chinazeichen, habe nie darüber geurteilt und sie haut mich immer an ob ich nicht mal meinen inker fragen kann zwecks covern)verstehe einer diese Frau...
Bin ich eine Türklinke oder gebe ich mir selbst die Hand?!
thrude
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2016 18:00

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon romex » 29.04.2016 15:18

Haha - dieses "Zur Schau stellen" im Bekanntenkreis kenne ich auch. Da soll man dann mit mal irgendwelche Körperteile freilegen, was aber sonst keiner der Anwesenden machen würde. :lol: Ich brauche allerdings nur zwei Bier und bin dann vollkommen schmerzfrei was das betrifft.
Aber wehe ich zeige nur meinen Eltern die Tattoos. Da kommt eigentlich nichts Dolles bei rum.
Denke aber, dass sie sich mittlerweile damit arrangiert haben. Ist ja auch besser für sie wenn sie sich darüber nicht aufregen...ändern können sie es ja schließlich eh nicht.
Benutzeravatar
romex
 
Beiträge: 211
Registriert: 18.11.2008 20:08

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Silvertears » 29.04.2016 17:17

Also meine Schwiegermutter ist auch nicht so begeistert, dass ich mich zum 2. mal stechen lasse, aber sie toleriert es wenigstens. Meinen Eltern ist es eh egal, ich bin jedenfalls stolz drauf. 8)
Benutzeravatar
Silvertears
 
Beiträge: 226
Registriert: 21.03.2014 22:39

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon OX1312 » 30.04.2016 13:44

Ich hab relativ früh mit Tattoos angefangen. Damals junge 16 und vier Kumpels haben sich ein Quatsch auf die Wade tattoowieren lassen. Gewusst hat es damals nur meine Mom. Sie hat die Augen verdreht und nur gefragt ob es so ein Scheiss hat sein müssen.

Mein Dad bekam erst das 3 Tattoo mit, welches ich mir machen lassen hab. Als ich den Fullsleeve am Arm angefangen hab, hieß es von meinem Dad nur "Er könne sich dafür wohl nie begeistern". Trotzdem fragt er immer neugierig wie weit der Arm ist. [emoji1]

Meine Mom akzeptiert es schon seit Anfang an und hat damit auch keine Probleme, eher im Gegenteil.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
OX1312
 
Beiträge: 256
Registriert: 18.02.2016 20:58
Wohnort: 73XXX

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Polgara » 01.05.2016 18:57

Warum sollte ich meiner Familie mitteilen, dass ich tätowiert bin? Die sehen das schon bei Gelegenheit, spätestens im Sommer oder in der Sauna (1x im Monat brauch ich das zur Entschleunigung. :D Vor der Entscheidung mir ein neues Tattoo zu gönnen, wurde nur mein Mann in die Planung miteinbezogen.
Was bisher geschah (ich glaub ich schau gerade zu viele Serien):
1. Tattoo: Niemand etwas gesagt. Meine Mutter hat versucht es abzukratzen, da sie dachte ich will sie verarschen und es wäre ein Abziehbild :shock: ...wusste schon warum ich erst nach der Abheilphase besuchte. Meine Schwiegereltern null Reaktion. Freundeskreis gemischt, ist ja auch nur ein kleines (jetzt bezeichne ich es als zu kleine Jugendsünde), welches demnächst nicht mehr zu sehen sein wird.
2. Tattoo: Niemand etwas gesagt. Meine Mutter nur :shock: im positiven Sinne, weil es ja so schön ist. Hab sie dauernd an die Nahrungsaufnahme und Trinken erinnern müssen, weil sie nur am Schauen war. Alle anderen auch nur positiv, vor allem wollten es viele gleich antatschen.
3. geplantes Tattoo (ab Juni):
Gestern hab ich es meinen Schwiegereltern gesagt, da sie unseren Hund an den Terminen sitten sollen, wo ich im Studio bin. Sie wollten nur wissen welches Motiv und wohin, mehr aber auch nicht. Freunde die es bisher wissen (der enge Kreis) sind neugierig... Der Rest steht so oder so vor vollendeten Tatsachen. :mrgreen: Meine Mutter weiß es nicht, wird wohl aber einen mittleren Herzinfarkt bekommen.
Unterstelle nie Bösartigkeit wo Dummheit als Erklärung reicht!
Benutzeravatar
Polgara
 
Beiträge: 400
Registriert: 30.03.2016 15:14

Re: Wie teilt Ihr Eurer Familie mit, dass Ihr tätowiert seid

Beitragvon Frau Elster » 24.05.2016 20:23

Vorher gesagt habe ich es meinem Bruder und meiner Mutter und natürlich meinem Mann. :wink: Mein Bruder weiß auch, dass es jetzt passiert ist. Gesehen hat er es jedoch nicht...
Mit meiner Schwägerin habe ich während des Termins geschrieben... Haben uns am Sonntag gesehen- dannach gefragt hat sie nicht. :wink:

Also werden es alle sicher im Sommer irgendwann einfach sehen - wir sind nur selten bei unseren Familien, wohnen zu weit weg.

Meine Kinder wussten es vorher nicht - meine Tochter (4) fand es " gar nicht schön" und mein Sohn meinte voll fachmännisch " das ist aber gelungen" und " hoffentlich lässt Papa sich nicht auch son Ding machen"... Wirklich super! :lol:
Frau Elster
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.10.2015 9:49

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste