Was sagt Euer Arbeitgeber zu den Tat2s - und was die lieben Kollegen/Kolleginnen?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Was sagt Euer Arbeitgeber zu den Tat2s - und was die lie

Beitragvon Segler » 07.06.2018 17:28

"ich hab da echt Glück, wir sind Diakonie,..."

Ob das Glück ist? Bei Tattoos scheinen die recht tolerant zu sein, wären sie es mal bei allem anderen Dingen aus dem Privatbereich ihrer Mitarbeiter auch.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 423
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Was sagt Euer Arbeitgeber zu den Tat2s - und was die lie

Beitragvon Miss*Butterfly » 05.09.2018 13:14

Ich hab mich heute Morgen mit einem Kollegen aus einer anderen Abteilung unterhalten. Über "guten Morgen" hinausgehend hatten wir bisher nichts miteinander zu tun. Er brachte das Gespräch auf Autos. Am Ende meinte er, er hätte ja nicht gedacht, dass ich mich für Autos interessiere. Aber es würde ja zu mir passen, wegen der Tattoos.

Jetzt bin ich verwirrt. Ist da irgendein Zusatz in der Farbe der Autoaffinität bedingt? Und warum hatte ich das dann schon vorher? Oder stammt das Frauenbild des netten Herren möglicherweise aus der Steinzeit? :? :?: :lol:
Der Mensch hat pausenlos Ideen, ja der Mensch ist zu beneiden. Doch die Kunst ist bei den Ideen gut und schlecht zu unterscheiden.
- Daniel "Dän" Dickkopf -

https://www.facebook.com/profile.php?id=100011748937426
Benutzeravatar
Miss*Butterfly
 
Beiträge: 527
Registriert: 15.12.2015 10:35
Wohnort: Moosburg

Re: Was sagt Euer Arbeitgeber zu den Tat2s - und was die lie

Beitragvon DotsOnMySkin » 05.09.2018 13:31

In manchen Köpfen scheint da folgende Assoziationskette abzulaufen:

Tattoos = männlich

Autos = männlich

Frau gegenüber ist tätowiert also muss sie sich auch für andere "männliche" Themen interessieren. Klar, interessiert sie sich für Autos! :lol:
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 593
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Was sagt Euer Arbeitgeber zu den Tat2s - und was die lie

Beitragvon strangefruit42 » 05.09.2018 15:39

Vielleicht wegen den Autolacken in der Tattoofarbe? Hat man ja gehört, sind ja alle giftig. Da lässt man sich natürlich nur tätowieren, wenn man damit mental seinem Auto näher sein will. ... Irgend sowas muss es sein. :lol:
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 100
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Was sagt Euer Arbeitgeber zu den Tat2s - und was die lie

Beitragvon Segler » 05.09.2018 17:45

"Oder stammt das Frauenbild des netten Herren möglicherweise aus der Steinzeit? :? :?:"

Steinzeit. Präziser gesagt Paläolithikum,noch vor Lascaux, die Zeiten von den Pirelli-Kalendern mit den Kühlerhaubenmädels, die sich die Manni-Manta-Fraktion geistig ein wenig einfach gestrickter Beta- oder Deltamännchen an die Wand hängte.

... aber die Damen hatten eher Steißbeintribals denn Schmetterlinge :lol:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 423
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Was sagt Euer Arbeitgeber zu den Tat2s - und was die lie

Beitragvon Miss*Butterfly » 05.09.2018 19:34

Ich fands jedenfalls etwas schräg. Ich finde ja auch, dass beides ganz hervorragend zu mir passt, genau wie meine Leidenschaft für Konzerte und Musicals, mein Faible für Schlagzeuger, meine Sehnsucht nach Freiheit und Ursprünglichkeit und die vielen anderen Dinge die mich halt so ausmachen. Aber einen inhaltlichen Zusammenhang zwischen nun gerade diesen beiden Facetten meiner Person hätte ich jetzt eher nicht hergestellt.

Der gute Mann war ob meiner Irritation jedenfalls recht überrascht. Ich dann auch. :lol: :lol: :lol:
Der Mensch hat pausenlos Ideen, ja der Mensch ist zu beneiden. Doch die Kunst ist bei den Ideen gut und schlecht zu unterscheiden.
- Daniel "Dän" Dickkopf -

https://www.facebook.com/profile.php?id=100011748937426
Benutzeravatar
Miss*Butterfly
 
Beiträge: 527
Registriert: 15.12.2015 10:35
Wohnort: Moosburg

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste