Tattoo zu trocken?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoo zu trocken?

Beitragvon BlazingFury » 29.09.2020 18:27

Hallo,

ist schon ein paar Jahre her bei mir, außerdem verwende ich heuer die Trockenheilmethode.

Bin jetzt bei Tag 5,und heute in der Arbeit ist es ziemlich3 trocken. Habe vor der Arbeit gereinigt und gecremet, aber dann eben 10h nicht, da sieht es dann aus wie im Anhang. Bin jetzt heim und habe wieder gereinigt und gecremt.

Bisher habe ich nur mehrmals am Tag gewaschen, gereinigt und dann mit dieser hier gecremt (hat mir mein Tätowierer mitgegeben) https://h2ocean.com/tattoo-aftercare/pr ... too-cream/

Ist das normal oder schon extrem trocken? Man sieht auch schon leichte Einrisse.

Lg
Dateianhänge
DSC_0151.JPG
DSC_0151.JPG (3.93 MiB) 543-mal betrachtet
DSC_0152.JPG
DSC_0152.JPG (3.95 MiB) 543-mal betrachtet
Benutzeravatar
BlazingFury
 
Beiträge: 260
Registriert: 29.05.2008 14:36

Re: Tattoo zu trocken?

Beitragvon Eldez » 30.09.2020 7:18

Falls zehn Personen antworten, wirst du etwa neun unterschiedliche Meinungen hören. Hier die erste:

Mir persönlich wäre es zu trocken. Sicherlich hat die Haut nach diesen zehn Stunden doch gespannt/gezogen, oder? Kannst du nicht auch trotz der Arbeit ab und zu eine neue Schicht auftragen? Also ich rede nicht von einer zentimeterdicken Schicht, nur ganz dünn, etwa alle zwei Stunden oder spätestens dann, wenn die Haut beginnt zu spannen. Du brauchst auch nicht vor jedem Eincremen eine Waschpause einzulegen, dass beansprucht die Haut nur unnötig.

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, dein Tattoo ist toll. Ich wünsche dir viel Freude daran.
Wer in obenstehendem Text Rechtschreibefehler findet, darf diese gerne behalten.
Benutzeravatar
Eldez
 
Beiträge: 44
Registriert: 22.07.2020 10:26
Wohnort: Erdenbürgerin

Re: Tattoo zu trocken?

Beitragvon Emma28 » 13.01.2021 16:12

Cooles Tattoo! Es scheint mir auch, dass die Haut zu trocken ist. Versuche es mit einer anderen Creme. Du kannst es auch selber machen.

Die Zutaten im Überblick:

Kamille: entzündungshemmend, antibakteriell, hautberuhigend.
Olivenöl: entzündungshemmend, feuchtigkeitsspendend, hautschützend.
Kakaobutter: hautberuhigend, hautpflegend.
Sheabutter: rückfettend, hautberuhigend.
Kokosöl: kühlend, rückfettend.
Benutzeravatar
Emma28
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.12.2020 16:06


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste