Klebereste vom Tattoo entferne

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Klebereste vom Tattoo entferne

Beitragvon ChrisHi » 04.11.2018 14:22

Hallo zusammen,

am 29.10. habe ich mein Tattoo bekommen und es wurde mit Suprasorb versorgt. Der Verlauf war problemlos und das Entfernen des Pflasters war einfach. Wie und womit kann ich aber Klebereste vom Tattoo entfernen?

Vielen Dank im voraus.
ChrisHi
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2018 13:40

Re: Klebereste vom Tattoo entferne

Beitragvon Segler » 04.11.2018 16:36

Du solltest zunächst einmal nichts tun, was die gerade verheilende Haut aufreisst (rubbeln, kratzen ...) oder reizt. Also bloss nicht die für Klebstoffreste üblichen Lösemittel nehmen.

Lass die Kleberreste einfach drauf, in ein paar Tagen schuppt die alte Haut ab, mit ihr die Kleberreste.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 459
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Klebereste vom Tattoo entferne

Beitragvon n8ght » 04.11.2018 20:18

Was für Klebereste denn? Redest du von Überresten direkt auf dem Tattoo (dann würde ich WTF sagen) oder vom Pflasterrand?
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8778
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Klebereste vom Tattoo entferne

Beitragvon Kaiga » 05.11.2018 9:00

Einfach normal pflegen, nach ein paar Tagen geht alles von alleine ab.
N8ght, es ist nicht ungewöhnlich das auf dem kompletten Tattoo Klebereste verbleiben, hatte ich auch schon oft. Je mehr man geschwitzt hat, desto mehr Kleberückstände waren auf dem Tattoo.
Das macht aber nichts, schadet nicht und geht irgendwann mit dem normalen waschen ab.

LG
Kaiga
 
Beiträge: 89
Registriert: 29.08.2015 13:41

Re: Klebereste vom Tattoo entferne

Beitragvon ChrisHi » 05.11.2018 10:43

Vielen Dank für eure Antworten, dann werde ich einfach abwarten :) . Hatte nur etwas Sorge wegen des Heilungsprozesses wenn keine Luft dran kommt.

LG
ChrisHi
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2018 13:40

Re: Klebereste vom Tattoo entferne

Beitragvon n8ght » 05.11.2018 14:26

Kaiga, ich empfinde es als extrem ungewöhnlich, wenn Suprasorb-Klebereste auf dem Tattoo bleiben. Ich habe schon mehr als einmal damit verheilt, ich kenne viele Leute, die diese benutzen umd ich habe wirklich noch nie davon gehört, dass Pflasterrückstände auf dem Tattoo zurück bleiben.

Aber wer weiß, vllt hatten wir bis hierhin nur Glück und es ist normal.... Ich bin keine Medizinerin oder ähnliches, insofern sind all meine Einschätzungen eh entsprechend zu bewerten und im Zweifel auch schlicht zu ignorieren.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8778
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Klebereste vom Tattoo entferne

Beitragvon Kaiga » 07.11.2018 16:54

Vielleicht kommt es auch drauf an ob es sich um die originale Suprasorb oder einen Abklatsch handelt, man weiß es nicht.
Jedenfalls ist es bei mir jedes mal so das Rückstände bleiben, mal mehr, mal weniger, je nachdem wieviel ich geschwitzt hatte. Wenn es interessiert kann ich mal ein Bild zeigen.

LG
Kaiga
 
Beiträge: 89
Registriert: 29.08.2015 13:41

Re: Klebereste vom Tattoo entferne

Beitragvon lesnurmit » 07.11.2018 22:49

Bei meiner Suprasorb (Originalprodukt)Tattooversorgung hatte ich stellenweise auch kleine Rückstände von Kleberresten.
Jedoch nicht direkt auf dem Tattoo, nur an den Rändern auf untätowierter Haut wo sich das Pflaster leicht ablöste,dort sammelten sich dann minimal Fusseln und die blieben stellenweise mit Kleberrückständen auf der Haut.
Jedoch ist meine Haut auch äußerst empfindlich bezüglich Pflasterkleber, bei normalem Pflaster habe ich starke Rötungen mit Juckreiz. :shock:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 332
Registriert: 16.11.2015 22:13


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste