Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinung

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon BassSultan » 19.09.2018 13:52

Bei mir funktioniert er wie gewollt
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2501
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon strangefruit42 » 19.09.2018 14:51

Hm. Hab den Link nochmal gecheckt. Funzt.

Das entwickelt sich bei Facebook übrigens gerade ganz interessant auf der Seite des entsprechenden Magazins. Der Initiator des Ganzen hat sich zu Wort gemeldet, fühlt sich massiv missverstanden, attackiert seinerseits jetzt das Magazin und hat den Text des fraglichen Posts abgeändert. Da stößt mir vor allem ein Satz sehr sauer auf, und bei nochmaliger Betrachtung neige ich dazu, die Sache jetzt doch ein wenig anders einzuordnen.

(Hab die Screenshots mal anonymisiert, ich glaube, das ist aus Datenschutzgründen o.ä. jetzt Pflicht)

alt.JPG
der Ausgangstext
alt.JPG (47.19 KiB) 641-mal betrachtet


editiert.JPG
und die frisch editierte Verson
editiert.JPG (88.1 KiB) 641-mal betrachtet
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 130
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Sepple2000 » 08.10.2018 11:32

Also ich gebe zu, ich fand das Arschgeweih nie schlimm (mal abgesehen von schlecht gestochenen Varianten).

https://noizz.de/fashion/feiert-das-ars ... al/r4rv2hn
Benutzeravatar
Sepple2000
 
Beiträge: 44
Registriert: 05.09.2012 22:39

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon strangefruit42 » 08.10.2018 16:09

Also, die meisten Arschgeweihe sahen schon ziemlich schlimm aus, da fürchterlich einfallslos. Aber die Stelle an sich, die ist gar nicht mal so übel. Und das Beispiel im Artikel mit dem Tat von Dennis Bebenroth (Homer frisst Tribal) finde ich gerade richtig inspirierend. Passt nämlich gut zu einer diffusen Idee, die ich mit mir rumtrage.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 130
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Segler » 08.10.2018 18:50

Das finde ich auch. Die Stelle ist sehr hübsch, besonders für ein an die Körperkurven angepasstes lateralsymmetrisches Tattoo. Die Körperpartie kann schließlich nichts dafür, dass einigen Trägerinnen (meist sind sie ja weiblich) Phantasie und Anspruch nicht zu mehr reichten als zu einem mehr oder weniger einfallslosen und häufig auch grottenschlecht gestochenen Schablonentattoo.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 441
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Inaah » 08.10.2018 20:32

Na ein Glück dass ich noch ein Tattoo am Steiß habe (kein typisches Tribal). Dann bin ich ja bald up to Date, wenn man der Dame glauben schenken kann/darf :D
Also alles richtig gemacht in den Anfängen der 2000er :)
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 302
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon BBW-Fan » 09.10.2018 18:30

Ein Arschgeweih ist immer richtig. Ich möchte mich mal als Fan von Arschgeweihen outen. :)
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 149
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon *fran* » 10.10.2018 16:51

Heute morgen auf dem Bahnsteig entdeckt.
Ist zwar keine Zeitung, aber immerhin auch Print :)
Dateianhänge
2018-10-10 07.07.08.jpg
2018-10-10 07.07.08.jpg (573.91 KiB) 319-mal betrachtet
Blog, IG und FB
Benutzeravatar
*fran*
Professional
 
Beiträge: 584
Registriert: 25.12.2008 14:45

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon thewitchhunter » 10.10.2018 18:38

Das Tattooträger offensiv in Stellenausschreibungen, respektive auf Plakaten, angesprochen werden, habe ich jetzt auch schon öfter gesehen. Gerade im Gesundheits- und Pflegebereich sind mir da schon Plakate aufgefallen, wo mit unterarmtätowierten jungen Menschen für die Berufe und die Ausbildung geworben wird.

Gilt sicher nicht für alle Branchen und Betriebe, aber ich habe auch schon z.B. kleinere Anwaltskanzleien gesehen, wo einige Bürodamen ein oder mehr Tattoos offen getragen haben, teils auch großflächige auf dem Rücken mit entsprechend ausgeschnittenen Kleidern oder Blusen/Shirts.

Auf dem Arbeitsmarkt herrscht Fachkräftemangel. Wo man hinkommt, hört man, dass alle qualifiziertes Personal suchen. Da kann sich eigentlich niemand mehr leisten, 1/3 der potentiellen Kandidaten bereits im Vorfeld auszusortieren, weil die bunte Haut haben.

Andererseits würde mich aber auch mal interessieren, wieviele Bewerbungen auf so eine Plakataktion eingehen, wo der Bewerber auf den ersten Blick meilenweit von den Anforderungen an die Stelle entfernt ist und sich nur denkt "Boah ey, die suchen Tätowierte...!" :lol:
"I'm not even supposed to be here today!"
Benutzeravatar
thewitchhunter
 
Beiträge: 290
Registriert: 30.07.2016 9:24

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Segler » 10.10.2018 19:31

Nun ... bei allem Fachkräftemangel .....

bei dem Herrn als Bewerber würden mich gewiss nicht die Tattoos abschrecken, ich würde nur schon mal in Gedanken die absehbaren Ausfallzeiten wegen Folgerkrankungen seines massiven Übergewichtsproblems überschlagen :?
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 441
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon lesnurmit » 10.10.2018 21:13

Mich spricht die Anzeige nicht an,
möchte nicht in einem Betrieb arbeiten wo Tätowierte umworben werden.
Sonst wäre ich ja normal. :mrgreen:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 313
Registriert: 16.11.2015 22:13

Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinung

Beitragvon dragon-koi » 10.10.2018 22:02

Was will uns die Anzeige sagen?

Tätowierungen sind Voraussetzung für eine Anstellung und beim Vorstellungsgespräch gibts Körperbeschau?
Wir stellen Freaks ein?
Wir wollen auffallen?
Nächste Woche suchen wir eine andere Zielgruppe (z.B. Tramper, Kaffeeliebhaber oder umschulungswillige Handwerker)? [emoji32]

Ich will bei einer Firma arbeiten, die meine Qualifikationen/Fähigkeiten benötigt.
Have a great day! :-)
Benutzeravatar
dragon-koi
 
Beiträge: 687
Registriert: 15.11.2009 20:50
Wohnort: World1

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Inaah » 11.10.2018 0:15

Ich will bei einer Firma arbeiten, die meine Qualifikationen/Fähigkeiten benötigt.

Das eine schließt das andere ja nicht aus.
Ich sehe an diesem Plakat nichts verwerfliches, im Gegenteil es wird sich öffentlich für Tattoos ausgesprochen.
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 302
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon strangefruit42 » 11.10.2018 11:24

Dass wir die Tattoos im Vordergrund sehen, ist klar. Ich glaube aber, der Mann ist eher im Gesamtpaket gemeint. Quasi "wir schauen auf deine inneren Werte". Und in der Werbung braucht man einfach einen Hingucker. Für die Botschaft eignet sich ein dicker, tätowierter Mann halt besser als eine vollbusige Blondine.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 130
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon *fran* » 11.10.2018 17:09

Die Firma gehört zu Otto Bock und ist hier ziemlich bekannt. Und beliebt. Da blitzt immer wieder in verschiedenen Aspekten ein bestimmtes Wertesystem durch, was ich "gelebte Vielfalt & Wertschätzung" nennen würde.
Mit Sicherheit wird dort erwartet, dass die Kandidaten in ihrem Feld richtig was drauf haben und deutlich bekleideter als der Mann auf dem Poster zur Arbeit erscheinen. Aber ein -wie auch immer- von der derzeit geltenden Norm abweichender Körper oder auch Verhalten in gewisser Weise (als runder Mann gerne Yoga machen) ist halt so und das ist ok.
Blog, IG und FB
Benutzeravatar
*fran*
Professional
 
Beiträge: 584
Registriert: 25.12.2008 14:45

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste