Tattoos und Sonne

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Re: Tattoos und Sonne

Beitragvon BassSultan » 15.05.2018 19:51

DotsOnMySkin hat geschrieben:Aber wenn es ein heißer, sonniger Tag wird, creme ich mich mit einer Daily Tattoo Creme ein, die einen LSF von 30 enthält.

Zieht die denn ein? Mich nervt dieser schmierige Film bei der sonnencreme so, nirgends kann man sich dran lehnen oder ankommen..
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2300
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoos und Sonne

Beitragvon DotsOnMySkin » 16.05.2018 10:36

Ja, die die ich nutze zieht eigentlich relativ gut ein und ist nicht sonderlich schmierig. Genau deswegen hab ich mir das geholt, weil ich auch kein großer Fan von den standard Sonnencremes bin, zumindest nicht für den alltäglichen Gebrauch. Urlaub und so ist natürlich wieder was anderes.

Das Zeug heißt glaube ich Inkvio Daily Tattoo Care.

Aber, wie gesagt, das nutze ich nicht täglich, sondern eigentlich auch nur im Sommer, wenn die Sonne runterbrennt und ich z.B. weiß, dass ich mich länger im Freien aufhalten werde (Mittagessen im Biergarten z.B.).
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 497
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Tattoos und Sonne

Beitragvon BassSultan » 16.05.2018 13:32

Ja danke für den Tipp, ich werd jetz mal wirklich sowas und vlt ein 2 atmungsaktive longsleeve UV Shirts shoppen für den Sommer - das macht das Kraut jetz auch nicht mehr fett.

Kommt ja doch noch einiges an Autofahren und sonnen Stunden auf mich zu :) da lohnt sich das dann eben schon. So zum kurz einkaufen gehen mach ich das sicher nicht
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2300
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste