Experte für schwarze Geometrie gesucht

Suche Tattoostudio, Was haltet ihr von... etc.pp

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon NHDsilkwood » 05.12.2017 19:44

Hallo, kennt ihr vielleicht Studios, am liebsten im Ruhrgebiet, die viel Richtung Maori und so machen?

Mein persönlicher Favorit (weltweit): Ben Volt

https://www.benvolttattoo.com/tattoo
NHDsilkwood
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.12.2017 17:58
Wohnort: Oberhausen

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon DotsOnMySkin » 05.12.2017 20:02

Also der Ben Volt hat ja nichts mit Maori zu tun.

Wenn du was in dem Stil suchst, wäre für mich der Gerd Wiesbeck die erste Anlaufstelle und Top-Adresse in Deutschland: https://www.instagram.com/gerhardwiesbeck/

Der ist allerdings in Berlin.

Aus dem Ruhrgebiet fällt mir spontan 3Kreuze ein: https://www.instagram.com/3kreuze/
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 379
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon Ani Ta » 05.12.2017 20:07

Falls es Dir die ca. 400km runter nach Reutlingen wert sind, könntest Du Dir hier was erstklassiges in Maori abholen:

https://www.facebook.com/vollekaha/

Oder alternativ rüber nach Holland:

http://www.jimorie.com

http://sevenseastattoos.nl
Benutzeravatar
Ani Ta
 
Beiträge: 819
Registriert: 30.03.2015 6:53
Wohnort: Schweiz

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon NHDsilkwood » 05.12.2017 20:31

Danke für die Links.

In dem letzten Studio, in dem ich vorsprach, hieß es ich solle nach einem Spezialisten für Maori und ähnlichem suchen. Ich werde diese Woche noch in Dortmund das Studio besuchen, um Weihnachten herum dann in Berlin. Bleibt zu hoffen, dass ich nicht länger als 2-3 Monate warten muss.
NHDsilkwood
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.12.2017 17:58
Wohnort: Oberhausen

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon Ani Ta » 05.12.2017 22:11

Hast Du denn ein Beispielbild, was genau Du Dir vorstellst?

Und weshalb ist Dir eine kurze Wartezeit so wichtig? Würd mir insbesondere das nochmals gründlich überlegen. Gerade wenn es denn wirklich in Richtung Maori gehen soll, ist ein guter Künstler echt wichtig, zum einen aus Sicht der Tradition, zum andern, dass es auch wirklich optimal an den Körper angepasst wird.
Benutzeravatar
Ani Ta
 
Beiträge: 819
Registriert: 30.03.2015 6:53
Wohnort: Schweiz

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon Irida » 05.12.2017 22:33

Colin Zumbro in Witten ist auch sehr empfehlenswert.

https://www.instagram.com/colinzumbro
Liebe Grüße,

Iris
Benutzeravatar
Irida
 
Beiträge: 198
Registriert: 29.05.2014 19:26
Wohnort: Oberösterreich

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon Locutus » 06.12.2017 8:35

..und ich denke, die 2-3 Monate Wartezeit wirst Du Dir eventuell abschminken können ... Es eilt doch nicht oder? Was wäre, wenn Dir jeder der Künstler sagen würde, das Du 1 Jahr (eventuell mehr) warten musst? Aber vielleicht hast du Glück, nur versteifen würde ich mich nicht darauf ...
https://www.instagram.com/nico.h.54/
https://www.facebook.com/nico.hein.54
Benutzeravatar
Locutus
 
Beiträge: 848
Registriert: 09.09.2012 13:46
Wohnort: Köln

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon Buddha_Eyes » 06.12.2017 18:02

Colin Zumbro wäre auch mein Tip gewesen!
3 Kreuze hat sich für mich zum einen durch diese elende "Brutal Black Project"-Geschichte unmöglich gemacht und zum anderen kenne ich 2-3 Sachen von ihm - und die sind technisch einfach nur unterste Schublade....
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
Moderator
 
Beiträge: 11698
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon MartiAri » 06.12.2017 20:01

Da muss ich Buddha recht geben ! Die 3 Kreuze sachen sind wirklich nicht sauber und gerade Linien bekommt der auch nicht hin ...
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1203
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon NHDsilkwood » 06.12.2017 23:17

Nein es eilt nicht. Soll es ja auch nicht. Aber länger als 3 Monate auf einen Termin warten, macht zumindest für mich keinen Sinn. Mal ehrlich, ich weiß doch nicht, was in 4 Monaten ist. Was ist, wenn ich durch die halbe Republik fahren muss und mein Chef gibt mir nicht frei?

Sicher, große Projekte brauchen immer ihre Zeit, doch 5 Jahre immer wieder mit warten, bis der Rücken zu ist, das schaff ich nicht.

e: im Januar werden einige Stellen, die wirklich übel sind, rausgestochen.
Ganz so extrem mies sieht es in echt aber nicht aus.
IMAG0512.png
IMAG0512.png (948 KiB) 138-mal betrachtet
NHDsilkwood
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.12.2017 17:58
Wohnort: Oberhausen

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon MartiAri » 07.12.2017 0:00

Meistens wartet man ja auch nur auf den Ersttermin etwas länger und wenn man sich dann bekannt gemacht hat und arbeiten als auch menschlich passt es gibt es relativ fix Folgetermine oder man macht direkt eine ganze Terminserie aus !

Dein Tattoo benötig aber durchaus eine Rundumerneuerung. Ich würd da jetzt einen richtig guten Blackworker ran lassen der pimpt das alte und baut dir was feines drumherum so das du später einen tollen Sleeve hast. Schnellschüsse ergeben meist kein gutes Ergebnis. Mein Tipp mal einen nette Email mit Fotos vom ganzen Arm und dem bestehenen Tattoo an z.B. Colin Zumbro und warten was kommt... ich bin sicher da wird was gutes raus werden!

Viel Erfolg
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1203
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: Experte für schwarze Geometrie gesucht

Beitragvon DotsOnMySkin » 07.12.2017 0:20

Zu 3 Kreuze: Klar der Typ polarisiert und provoziert und das ganz bewusst. Diese Brutal Black Geschichte fand ich auch daneben.

Und natürlich ist dieses großflächige Splatter-Schwarz technisch nicht so anspruchsvoll, wie feinere Blackwork Arbeiten. Trotzdem finde ich manche Sachen von ihm durchaus faszinierend, weil's eben etwas extremer und provokanter ist als beispielsweise ein Mandala (und das sag ich als Mandala-Träger).

Egal, ich wusste ja auch nicht wirklich, worauf der TS eigentlich hinaus wollte.

Nach dem Foto gehe ich davon aus, dass das gezeigte Tattoo gecovert werden soll, richtig? Und was genau meinst du mit "rausgestochen"? :shock:

Also für mich sieht das leider ziemlich vermurkst aus insgesamt. Zumindest aus der Nähe betrachtet. Da würde ich denjenigen, der das verbrochen hat, nicht mehr groß dran rumdoktern lassen.

Bleibt eigentlich nur ein großflächiges Cover Up. Ich denke, dass die einzige Möglichkeit wäre, den kompletten Bereich zu schwärzen oder zumindest ordentlich zu überarbeiten und das dann als Basis für einen kompletten Sleeve zu nehmen. Ein Gerhard Wiesbeck oder Colin Zumbro z.B. könnte da sicher noch was cooles draus machen.

Aber dann müsstest du auch längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Für einen richtig guten Tätowierer (und so einen bräuchtest du jetzt) sind 3 Monate Wartezeit gar nichts! Da musst du dann einfach mit deutlich mehr rechnen, hast dann aber auch ein gutes Tattoo.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 379
Registriert: 03.05.2016 13:08


Zurück zu Tattoo-Studios

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste