Walk in Tattoostudios

Suche Tattoostudio, Was haltet ihr von... etc.pp

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Walk in Tattoostudios

Beitragvon ydd81 » 09.10.2017 21:32

Ihr Lieben,

neben "meiner" U-Bahn-Haltestelle hat ein neues Tattoostudio eröffnet, das ganz explizit damit wirbt, nur walk-ins zu nehmen, also ganz prinzipiell keine Termine vergibt. Und nun frage ich mich jeden Tag beim Vorbeifahren aufs Neue, ob das wohl was taugen kann. :) Was denkt ihr? Ich plane momentan nichts bzw. bleibe ich wenn dann sowieso meinem Studio treu, deswegen ist es eher (morbide) Faszination und Gedankengymnastik. Ich kann's mir einfach nicht so richtig vorstellen...ihr?
ydd81
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.03.2015 21:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon Segler » 09.10.2017 21:57

Ich schmeisse mal meine morbide Phantasie an:

Da kommen Träger wunderschöner Federn heraus, deren Fahnen sich in Vögel verwandeln....achtzehnjährige Mädel, gerade dem elterlichen Tattooverbot entronnen, gehen nackt rein und kommen stolz mit einem süssen Unendlichkeitschleifchen am Handgelenk wieder raus ... und die ganz harten Jungs lassen sich "Isch Karate Kid, isch dich machen Kleinholz! auf japanisch stechen, was wie wir ja alle wissen 拉麺 bedeutet. :mrgreen:

Das kann durchaus handwerklich sauber gestochen sein, aber künstlerischen Anspruch, Kreativität, gar Individualität würde ich dort nicht vermuten.

Möglicherweise geht es dort so zu.

P.S. Du redest nicht eventuell zufällig von der U6, U7 vom Pragsattel die Heilbronner Straße runter Richtung Hauptbahnhof? 8)
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 199
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon OX1312 » 09.10.2017 22:35

Etwa in Stuttgart? [emoji2]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
OX1312
 
Beiträge: 243
Registriert: 18.02.2016 20:58
Wohnort: 73XXX

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon Segler » 09.10.2017 22:42

Schau mal beim Ursprungsposting von ydd81 auf den Wohnort :wink:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 199
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon ydd81 » 10.10.2017 15:33

Haha, das habt ihr natürlich ganz richtig erkannt, es ist die U7 beim Eckhartshaldenweg. :) Deine Fantasien gefallen mir ganz gut, Segler - so oder so ähnlich hab ich mir das auch vorgestellt. :) Mich wundert's halt immer wieder (und am frühen Morgen sind meine U-Bahn-Gedanken auch noch frei :) ), wie das Konzept denn funktioniert. Angenommen, ich hätte gerne ein Motiv, das noch erstellt werden muss und das in der Ausführung 4 Stunden in Anspruch nimmt, werden dann alle anderen weggeschickt? Gibt es eine Ersatzarmee an Tätowierern, die sich allen annehmen?
ydd81
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.03.2015 21:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon Segler » 10.10.2017 19:57

"... ein Motiv, das noch erstellt werden muss"

Entwerfen??? Individuell womöglich??? I

Ich vermute, das funktioniert dort so, wie die Maßschneiderei beim Primark oder die individuelle Frisur von der 10€-Friseurkette. Du bringst einen Ausdruck von der Internetseite mostpopulartattoos.com mit, das wird Dir 1:1 auf die Haut gepappt und los geht's.

Wenn die gut sind, lassen die bei Sprüchen vielleicht vor dem Stechen die Rechtschreibkorrektur drüber laufen :lol:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 199
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon ydd81 » 10.10.2017 20:44

:lol: Na, dann such ich mir ein schönes "Familia" - Tattoo aus dem Klebetattoobuch aus und geh morgen direkt mal vorbei!
ydd81
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.03.2015 21:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon solfolango » 12.10.2017 11:02

Ich habe das Studio auch entdeckt und frage mich die gleichen Fragen bei jeder Vorbeifahrt...
solfolango
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.12.2011 13:53

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon dragon-koi » 12.10.2017 11:17

... bitte dann bald vorbeischauen, sonst ist der Laden schon weg[emoji79]
Have a great day! :-)
Benutzeravatar
dragon-koi
 
Beiträge: 627
Registriert: 15.11.2009 20:50
Wohnort: World1

Re: Walk in Tattoostudios

Beitragvon n8ght » 12.10.2017 16:30

Ich verstehe zwar, dass das eher ungewöhnlich ist und man sich deswegen so seine Gedanken macht, ob und wie das funktionieren soll. Aber Walk-ins sind jetzt ja nun wirklich nichts außergewöhnliches. Viele Studios bieten das regelmäßig an oder es ist so oder so Teil ihres Geschäftsmodells. (in den USA z.B. sehr verbreitet)
#Es kommt halt darauf an, was in der zur Verfügung stehenden Zeit umgesetzt werden will. Das ein riesiges, fotorealsitisches Portrait aufm Oberschenkel oder eine kompliziertere Collage aufm ganzen Oberarm wohl eher nicht tätowiert werden wird, ist dann ja klar. Aber gerade im Oldschool-Bereich ist das eine relativ normale Vorgehensweise. So machen das viele Tätowierer auf Conventions oder eben auch regelmäßig/ständig in ihren Studios. Da kommt ein Kunde rein, äußert seinen Wunsch und ein bis eineinhalb Stunden später geht es los.

Viel interessanter ist ja: was tätowieren die da für Stile und wie ist die Qualität? Wenn das z.B. gute Oldschool-Qualität ist, wäre das auf jeden Fall etwas, wo ich hier diverse Menschen ausm Scout kenne, die dieses Angebot gerne in Anspruch nehmen wollen würden.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8360
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln


Zurück zu Tattoo-Studios

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste