Jolly Jumper - wie herum?

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon the_force » 10.08.2017 23:25

Hallo,

mal angenommen, man liesse sich so etwas seitlich auf den Oberarm stechen - würde der dann in Richtung Brust oder Rücken blicken?

IMG_0025.JPG
IMG_0025.JPG (18.46 KiB) 1040-mal betrachtet


Gruß,
Jörg
the_force
 
Beiträge: 215
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon Miss*Butterfly » 11.08.2017 7:21

Laut ungeschriebener Etikette müsste Jolly Richtung Brust schauen. Ich persönlich fände in diesem Fall sähe es für mein Empfinden andersrum auch verkehrt aus.

Allerdings haben wir uns an meinem Arm auch bewusst für einen "Kunstfehler" entschieden und einen Schmetterling zu Gunsten des Gesamteindrucks in die "falsche" Richtung fliegen lassen. Die Farbe hält trotzdem... :lol:
Der Mensch hat pausenlos Ideen, ja der Mensch ist zu beneiden. Doch die Kunst ist bei den Ideen gut und schlecht zu unterscheiden.
- Daniel "Dän" Dickkopf -
Benutzeravatar
Miss*Butterfly
 
Beiträge: 429
Registriert: 15.12.2015 10:35
Wohnort: Moosburg

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon Fitch » 11.08.2017 10:12

Da er nach hinten guckt, muss er auch zum rücken gucken. Sonst siehst du ja jedes mal den Pferdearsch, wenn du es dir ansiehst.

Das hat auch nix mit Kunstfehler zu tun, das gehört einfach so.
Fitch
 
Beiträge: 52
Registriert: 07.11.2016 20:28

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon lesnurmit » 11.08.2017 14:08

würde mir lieber Rantanplan nach vorne blickend tätowieren lassen,
da kann man nix falsch machen :mrgreen:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 226
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon the_force » 11.08.2017 17:53

Hallo,

yo, ich auch. Habe aber noch keine Vorlage gefunden die mir zusagt.

Ich hätte den gerne als Strichzeichnung, Farbe maximal Halsband o.Ä.

Das Bild soll ca. 20cm hoch und 15cm breit auf den Oberarm.

Vorschläge? :-)

Gruß,
Jörg
the_force
 
Beiträge: 215
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon lesnurmit » 11.08.2017 21:49

serus Jörg,

jo, genau das ist doch die Aufgabe des Tätowierers ... :wink:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 226
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon the_force » 12.08.2017 12:10

Hallo,

ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal, welche Sprache der spricht - ich glaube, der kommt irgendwie aus der Gegend um Transylvanien / Azerbaijan und sein Deutsch ist fast so schlecht wie mein Englisch.

Das Studio gibt es aber schon fast 10 Jahre und hygienisch / künstlerisch / handwerklich gibt es an dem mal nichts auszusetzen!

Meinen "Idefix" haben wir übrigens ausgedruckt, mit der Schere zerschnitten und die Teile so hingelegt, dass es so aussah, wie ich es haben wollte. Auf der Ebene klappt die Kommunikation also "ganz gut" :-)

Gruß,
Jörg
the_force
 
Beiträge: 215
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon lesnurmit » 12.08.2017 22:15

ok, nun verstehe ich die Problematik - ist schwierig ...
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 226
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon BBW-Fan » 13.08.2017 9:26

Warum lässt du nicht das Pferdchen mit dem Kopf zur Hand laufen, quasi den Arm entlang nach unten, dann blickte das Tierchen zur Brust? :?
Ich weiß, nichts ist schwieriger als ein gefälliges Motiv zu finden.
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 83
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon Trulla73 » 13.08.2017 10:37

Also ich seh da kein Problem drin, dass er den Kopf nach hinten wendet, Du wendest Dich weg von Leuten, die nerven und er streckt die Zunge raus. Po gehört für mich nach hinten. Sprich selbe Laufrichtung wie der Träger. Andersrum fühlt sich für mich unsinnig an.
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon Segler » 13.08.2017 11:03

Mit "Stilkolumnen" ist das so 'ne Sache. Ich lese z.B. gern und mit diebischem Schmunzeln die Stilkolumnen in Zeit oder FAZ, wie Mann/Frau sich im Business kleiden sollte. Sowas von Benimmbüchlein und Mitte des letzten Jahrhunderts :?

Exakt das Gleiche gilt bei Tattoos. Objektiv beurteilen lässt sich wohl nur, ob die technisch gut gestochen sind und ob sie stilistisch ein stimmiges Ganzes oder eine zusammenhanglose Tattoosammlung darstellen. Darüber hinaus kommt viel Subjektivität ins Spiel ...

Ein Gaul muss nicht irgendwohin gucken, weil "man" Gäule so zu stechen pflegt.

Intuitiv (Achtung: Subjektivität) meine ich: Ein Lebewesen mit Augen und einem Gesicht hat eine "Aufmerksamkeitsrichtung". Es interagiert mit anderen Elementen des Tattoos, dem Besitzer (wenn es nicht gerade auf dem Rücken gestochen ist) und dem Betrachter. Man kann/soll sich dessen bewusst sein, dann kann man das auch im Tattoo bewusst einsetzen.

Die Blickrichtung kann sich also schon aus dem Motiv ergeben. Ansonsten finde ich es subjektiv(!) passender, wenn ich einem tätowierten Mitmenschen gegenüberstehe und nicht nur er schaut mich an, sondern auch sein Tattoomotiv. (Ein tattoo ist nun mal ein Hingucker, kein "Weggucker" :wink: )Es sei denn, man will mit einer anderen Haltung etwas ausdrücken. Ein Gaul, der gerade seinen Reiter abgeworfen hat, wäre vielleicht sehr passend dargestellt, wenn er dem Betrachter den Ar*** zuwendet und mit dem Kopf über die Schulter "grinst" (können Gäule durchaus :wink: )

Im vorliegenden Beispiel, der Gaul streckt die Zunge heraus. Wem? Seinem Besitzer, i.e. dem Besitzer des Tattoos? Dann unbedingt Blickrichtung zur Brust. Dem vielleicht etwas seitwärts stehenden Betrachter des Tattoos? Dann gern Blick nach aussen!

Just my two Cents.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 235
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon BassSultan » 13.08.2017 17:10

Ich nehm an es soll an den idefix anschließen? Dann würde ich auch eher zu "arsch Richtung rücken" tendieren :) (und nicht nach unten zur Hand, das könnte unter anderen Umständen vielleicht passen aber in der geplanten Größe und mit dem idefix und seiner schon bestimmten Ausrichtung eher nicht)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
 
Beiträge: 1834
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon the_force » 13.08.2017 21:09

Hallo,

es soll auf die andere Seite. Idefix rechter Arm, Jolly Jumper links :-)

Die einseitige Tinte zieht vom Gewicht her ganz schön runter :-)

Gruß,
Jörg
the_force
 
Beiträge: 215
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon BassSultan » 13.08.2017 23:33

Ah ok! Na dann bleib ich aber trotzdem aus Symmetrie zum idefix bei "normal zum hängenden arm und arsch Richtung rücken" :)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
 
Beiträge: 1834
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Jolly Jumper - wie herum?

Beitragvon the_force » 14.08.2017 20:37

Hallo,

danke - so sehe ich es auch. Aber trotzdem war ich irgendwie unsicher.

Jetzt heißt es "sparen" :-)

Gruß,
Jörg
the_force
 
Beiträge: 215
Registriert: 01.04.2017 21:39

Nächste

Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trulla73 und 0 Gäste