Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Slivi » 02.09.2014 22:21

Hallo;


ich habe mal ein Tattoo als Link eingefügt welches mir sehr gut gefällt.
Wie komme ich jetzt an dieses Tattoo ran (als Vorlage oder was auch immer)? Hab da gar keine Ahnung und bin auch neu hier.....

Danke für Hilfe!



http://stylesatlife.com/articles/15-bes ... esigns/15/
Slivi
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.09.2014 22:11

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Dresdenfan » 03.09.2014 14:14

Falsche Frage (hier wird dir niemand helfen, wenn du ein schon vorhandenes Tattoo für dich selber abkupfern willst :@)
Zuletzt geändert von Dresdenfan am 03.09.2014 14:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dresdenfan
 
Beiträge: 947
Registriert: 07.03.2006 13:42
Wohnort: Dresden

Re: AW: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Dresdenfan » 03.09.2014 14:16

Benutzeravatar
Dresdenfan
 
Beiträge: 947
Registriert: 07.03.2006 13:42
Wohnort: Dresden

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Haruhi-Chiaki » 03.09.2014 14:33

Slivi hat geschrieben:Hallo;


ich habe mal ein Tattoo als Link eingefügt welches mir sehr gut gefällt.
Wie komme ich jetzt an dieses Tattoo ran (als Vorlage oder was auch immer)? Hab da gar keine Ahnung und bin auch neu hier.....

Danke für Hilfe!



http://stylesatlife.com/articles/15-bes ... esigns/15/


Ok, Du bist ganz neu im Bereich der bunten Haut. Es ist mehr als verpönt, sich ein Tattoo machen zu lassen, das schon jemand anders trägt. Dazu gibt es hier einen sehr aufschlußreichen Beitrag: copycats-und-eindeutige-kopiervorhaben-t17836.html
只より高いものはない。
Benutzeravatar
Haruhi-Chiaki
 
Beiträge: 377
Registriert: 19.11.2012 11:34
Wohnort: Erde

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Slivi » 03.09.2014 18:41

Ok; hab`s verstanden. :oops:

Dann ist die bessere Frage vielleicht ob jemand ein Studio empfehlen kann welches sich auf diese Art von Tattoos besonders versteht. Gerade bei einer für uns sehr ungewohnten Sprache wie Sanskrit sollte "derjenige welcher" ja im Idealfalle wissen was er fabriziert. Ein falsch gesetztes Häkchen kann da, soweit ich weiß, den Sinn entstellen....

Also - vielleicht hat da ja jemand Erfahrung.....!
Slivi
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.09.2014 22:11

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Buffy » 23.01.2015 23:33

also bei mir wars so dass ich einen cupcake (wegen meiner leidenschaft zum backen und allem süßen) und eine fledermaus (wegen meinem spitznamen "buffy" und dem hang zur schwarzen szene) haben wollte....hab auch erstmal im internet geschaut nach bildern von cupcakes (normale bilder aber auch tattoos) und nach ideen wie man es kombinieren könnte....alles ausgedruckt, notizen gemacht, bissl rumgeschmiert (zeichnen kann mans bei mir nicht nennen xD) und hab mir dann einen tattoowierer gesucht....das naheliegendste war die expo in zwickau und da hab ich auch meinen persönlichen "mr. perfect"...zumindest was das tattoowieren angeht...gefunden :lol:

hab mir dann dort nochmal sein tattoo buch und sein vorlagen buch angeschaut (er nutzt jede natürlich auch nur 1 mal...wenn weg dann weg) ....und auf der allerletzten seite vom vorlagenbuch hab ich dann DEN cupcake gefunden...1000 mal schöner als alle meine gefundenen bilder....mit allem was ich wollte und noch mehr....nur die flügel warn die falschen :p aber da mir ja ein mund gewachsen ist wars kein problem mit dem guten herrn gatiz dem motiv noch den nötigen feinschliff zu verpassen...und 50h später hatte ichs unter der haut :D

meine eigenen vorlagen hab ich am ende gar nicht mehr gebraucht...es war sofort einfach nur perfekt *schwärm*
Dateianhänge
tattoo.jpg
tattoo.jpg (52.35 KiB) 9551-mal betrachtet
Benutzeravatar
Buffy
 
Beiträge: 46
Registriert: 23.01.2015 20:34

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon leaa » 21.08.2015 18:06

ich möchte einen Löwen auf meinen Rücken tatowieren lassen, weil ich einfach vom Sternzeichen Löwe bin:) Und mich damit identifizieren kann.
leaa
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2015 18:04

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Natrix » 26.10.2015 20:46

Hey ich bin neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen.
Ich heiße Max und bin 20 Jahre alt und möchte gerne mein zweites tattoo.
Ich hätte gern ein tattoo das das Befreiung und Beruhigung ausdrückt, also Befreiung von der Seele.
Hätte da jemand eine Idee?
Grüße :wink:
Natrix
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2015 20:34

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon sid23 » 26.10.2015 22:44

Die Seele wird befreit oder Du befreist Dich von der Seele?

Für ersteres fallen mir spontan gesprengte Ketten, Licht am Ende des Tunnels, ewiges Licht, Geist aus der Flasche, Phönix, von einem Gesicht/Körper abbröckelnder Marmor, als würde eine Statue lebendig werden, ein. Das Thema ist so universell, das kann man vielfältig darstellen.
mein schwanz brennt!
Benutzeravatar
sid23
 
Beiträge: 345
Registriert: 21.11.2011 20:44
Wohnort: München

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Natrix » 26.10.2015 23:27

Habe mir auch überlegt evtl einen Kompass, hätte jemand villt mal ein Bild von einer Idee?
Natrix
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2015 20:34

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Ani Ta » 27.10.2015 7:34

Nutz doch die Google Bildersuche und schau, welcher Dir am besten gefällt.

Letzten Endes wird es DEIN Tattoo sein und da sollten Elemente drin sein, die DIR gefallen. Also bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als ggf. stundenlang die Google Bildersuche abzugrasen, bis Du den für Dich perfekten Kompass etc. gefunden hast.
Benutzeravatar
Ani Ta
 
Beiträge: 887
Registriert: 30.03.2015 6:53
Wohnort: Schweiz

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon jsuisrbelle » 04.12.2015 10:22

Hallo!

Ich bin neu hier und habe mir von https://www.instagram.com/christoph_loves_drawing/ eine Tattoovorlage anfertigen lassen. Bin mit der Zeichnung sehr zufrieden!

Es ist ca. 17x17 cm groß. Wäre das für den Tattöwierer ein Problem wenn ich es kleiner haben möchte? Ich möchte es so ca 12x12 cm groß. Da die einzelnen Striche jetzt schon ziemlich klein und eng beieinander sind, weiß ich nicht, ob das vom tätowieren her noch möglich ist.

Wer hat da Ahnung und kann mir ne Antwort geben?

Vielen Dank im Voraus!
Dateianhänge
Auftrag_JuliaMayer.jpg
Auftrag_JuliaMayer.jpg (856.73 KiB) 8475-mal betrachtet
jsuisrbelle
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.2015 9:18

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon monkima » 04.12.2015 14:50

Wenn Du die Muster in den Streifen auch haben möchtest, dann sind 17x17 auch schon fast zu klein.
.....eigentlich lässt man sein Tattoo vom Tätowierer entwerfen, er weiss am besten was machbar ist und was nicht.
Benutzeravatar
monkima
 
Beiträge: 8761
Registriert: 01.10.2007 9:40
Wohnort: Schweiz

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon deaver » 12.01.2016 16:38

Hat jemand zufällig ein Foto von einem Ast, der sich 2-3 mal um den Arm windet ?
Finde die Idee ziemlich gut ... Was in den Hintergrund soll oder ob und wie die Lücken gefüllt werden, da bin ich mir noch nicht sicher...
Soll dann so ein strukturierter toter Ast sein, in diesem Stil:

Bild

Meinungen auch willkommen
deaver
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2014 10:10

Re: Tattoovorlagen oder wie komme ich zu meinem Motiv

Beitragvon Maraike_00 » 29.04.2016 8:48

was ist denn mittlerweile draus geworden?
No good Tattoo 4 you <3
Benutzeravatar
Maraike_00
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.11.2015 16:28

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast