Tattoomotiv nach schwerem Reitunfall

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoomotiv nach schwerem Reitunfall

Beitragvon BikerGirl » 17.12.2020 0:01

Hallo! :)
Ich bin erst ganz neu dabei und habe vermutlich das hier am häufigsten auftretende Problem.. ich brauche Hilfe bzw. Inspiration bei der Motivauswahl für mein Tattoo. :lol:

Meine Geschichte, die unbedingt in das Tattoo miteinfließen soll:
Ich hatte vor etwa 5 Jahren einen schweren Reitunfall und bin damals mit mehreren Wirbelbrüchen und vielen Rippenbrüchen im KH gelandet. :? Ich habe eine lange Zeit gegen die Querschnittslähmung gekämpft und schließlich auch gewonnen. Nun möchte ich mir, als Erinnerung an die zweite Chance die ich bekommen habe, ein Tattoo stechen lassen. :?
Da ich Pferde seit diesem Unfall nur mehr als Feind betrachte und eine Phobie entwickelt habe, sollte es bitte kein Pferde Motiv sein sondern mehr etwas, dass beschreibt wie viel Glück ich hatte oder wie viel ich gekämpft habe. :roll: :)


Folgendes hatte ich mir vorgestellt:
- nichts allzu auffälliges (muss abdeckbar oder klein sein)
- Bereich: vermutlich Rippen, Wirbelsäule oder unter der Brust (bin aber auch offen für andere Vorschläge :wink: )
- nur schwarz weiß, keine Farben
- kein direktes Bild von einem Pferd
- eventuell die Koordinaten des Unfallsortes miteinbinden
- Datum des Unfalls miteinbinden
- Name des Pferdes: Liberty .. eventuell kann man damit etwas anfangen


Ich habe jetzt so lange darauf gewartet und möchte diesen Schritt endlich machen. Leider bin ich viel zu wenig kreativ und hoffe daher das ich hier Inspiration bekomme. 8)

Danke schon mal! :) :)
BikerGirl
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2020 17:46

Re: Tattoomotiv nach schwerem Reitunfall

Beitragvon the_force » 17.12.2020 10:42

Hallo,

wie wäre es mit einem schicken Pferdesteak?

6C4133A2-E2EF-4324-A49C-37BD3C0BE801.jpeg
6C4133A2-E2EF-4324-A49C-37BD3C0BE801.jpeg (45.85 KiB) 2560-mal betrachtet


Da ist auch noch genug Platz für die Koordinaten...

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 726
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Tattoomotiv nach schwerem Reitunfall

Beitragvon BassSultan » 17.12.2020 19:59

Mein Tipp/bauchgefühl: lass die Koordinaten und Datum sowie den Pferdenamen lieber auch weg, erstens sind diese Koordinaten/datum Sachen so fürchterlich ausgelutscht und zweitens (und wichtiger) ist das ja auch eine Referenz zu dem Unfall und das kann auch negative Dinge dann mit dir machen. Ich würde mich auf was unverfänglich positives konzentrieren


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3119
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoomotiv nach schwerem Reitunfall

Beitragvon BikerGirl » 17.12.2020 20:43

Hallo,

Das Pferdesteak würde mir zwar von der Idee her gut gefallen, aber ohne Farben wird es vermutlich nicht viel hergeben.

Das Datum, Namen des Pferdes oder ähnliches miteinschließen zu lassen, ist meine Art damit fertig zu werden. Ich bin jetzt bereit damit abzuschließen und behalte mir diese Fakten gerne im Hinterkopf um mich an mein Glück zu erinnern. Deshalb würden mich diese wohl nicht stören.
BikerGirl
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2020 17:46


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste