Tattoo vernarbt?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoo vernarbt?

Beitragvon Eva1234 » 16.08.2023 21:00

Hallo zusammen,
ich habe mich nun vor knapp 6 Wochen einmal wieder tätowieren lassen, an der Rückseite des Oberarms. Direkt nach dem Stechen hatte ich bereits weiße Flecken und dünne weiße Linien, die aber lt. Tätowieren bald verschwinden. Nun sind allerdings, wie gesagt, fast 6 Wochen vergangen und die weißen Flecken sind immer noch unverändert. Im kleinsten Kreis des Kompasses sind sie am stärksten zu sehen und auch leicht erhöht und am äußeren Kreis sind dünne Linien und einzelne Punkte. Sonst ist alles gut verheilt, es juckt nichts und ich habe keine Schmerzen. Ist das Tattoo an diesen Stellen vernarbt oder entzündet? Was kann das sein und wie lange kann es dauern bis das verschwindet? Vielleicht hat jemand Erfahrungen damit?
Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe.

IMG_5288.jpeg
IMG_5288.jpeg (1.34 MiB) 6365-mal betrachtet
IMG_5286.jpeg
IMG_5286.jpeg (2.4 MiB) 6365-mal betrachtet
Eva1234
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2023 20:40

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast